1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zerhacktes Bild/Ton - Cinergy Hybrid T USB XS

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von gorch, 12. Juli 2006.

  1. gorch

    gorch Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    HELP!

    Folgendes, Cinergy Hybrid T USB XS gekauft und installiert auf:
    Win XP SP2
    hp - PC
    AMD Athlon 64 3400+
    1GB Ram
    nVidia GeForce 5500, 256MB Grafikkarte -> 2 Monitore dran
    Card Reader
    Weitere Anschlüsse:
    Scanner an USB
    Drucker am Com

    Das TV Bild und der Ton sind bei jedem Programm zerhackt, obwohl die Signalstärke durchaus bis zu 100% betrifft. Allerdings betreibe ich 2 Monitore an dem Rechner. Könnte es daran liegen? Oder anderer Hardwarekonflikt? Ich weiss mir keinen Rat. Benutze softwaremäßig auch den neuesten Treiber von Terratec.

    Ich hoffe, hier weis jemand einen Rat.

    Vielen Dank!

    gorch
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Zerhacktes Bild/Ton - Cinergy Hybrid T USB XS

    Ein solches Problem kann mit dem Stick auftreten, wenn man den PC aus dem Standby oder Ruhezustand startet. Startet man den Rechner ganz normal, sollte dieses Problem nicht auftreten. An dem Standby-Problem arbeiten wir bereits.

    Welche Software verwendest du? Ich würde dir das aktuellste TerraTec Home Cinema empfehlen.
     
  3. gorch

    gorch Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Zerhacktes Bild/Ton - Cinergy Hybrid T USB XS

    Hi Thomas.

    Dieses Problem tritt bei mir unabhängig davon auf, ob ich den aus dem Standby "wecke" oder einfach hochfahre. Ich hatte Eure mitgeliegerte Cinema Software auch installiert. Hier trat das zerhackerproblem aber ebenfalls auf und zudem machte die Software das System so langsam, dass ich die deinstalliert habe. Ich habe mir die Software jetzt nochmal von Eurer Site gezogen und installier sie nochmal. dann schreib ich nochmal, obs besser geht.

    Grüße,

    Jörg
     
  4. gorch

    gorch Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Zerhacktes Bild/Ton - Cinergy Hybrid T USB XS

    :winken: na vielen dank Thomas für diesen Tip! Ich habe diese Home Cinema Software installiert und habe jetzt zumindest schonmal ruckelfreies TV ohne diese zerhackerei. Was ein bißchen schade ist, das bei 60% Signalstärke immer so Farbbalken ins Bild fllackern, die da nicht reingehören. Jetzt hätte ich noch die möglichkeit, das TV-programm auch mit einem Antennenkabel "analog" an das Cinergy XS Hybrid anzuschließen.´Kann die Cinema-Software das auch?
    Dann würde ich das nämlich machen und hätte wahrscheinlich ein astreines Bild?!

    Grüße,

    gorch
     
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Zerhacktes Bild/Ton - Cinergy Hybrid T USB XS

    Es gibt wieder eine neue Version. Im TerraTec Home Cinema 4.15 wurde das Aufnahme-Problem mit der Cinergy T USB XS und der Cinergy Hybrid T USB XS behoben.

    @gorch

    Analog Geräte unterstützt THC noch nicht, aber das wird noch kommen. 60% ist natürlich etwas wenig, du solltest versuchen das Signal etwas zu verbessern.
     

Diese Seite empfehlen