1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitweise schlechte bis fehlende Sender bei Quattro LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von prauseg, 25. September 2012.

  1. prauseg

    prauseg Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Bin erstmals hier, und frage um Rat an. Habe aufgrund eines Blitzschadens meine Satelliten Anlage erneuert und mit Erdungsblock versehen. Habe ein Quattro LNB (Inverto Black Ultra SP:E15 -R8-F5), einen Multi Switch PMSE 5/& mit Netzteil, HDTVFull HD 3D) mit 4 gekennzeichneten EIngängen (HH, HV, LH, LV) und 6 Receiver-Anschlüsse. Daran hängen 3 Receiver auf 4 Anschlüssen (einer ist ein Twin-Sat). Dazwischen liegt noch der Erdungsblock auf dem stecken jetzt noch 4 Überspannungs-Schutzhülsen.
    Nun habe ich das Problem, dass einige Sender AUF ALLEN FERNSEHERN ein sehr schlechtes (Bild verzerrt, verpixelt schattiert) zeigen. Diese Sender sind: ATV, ORF2 lokal, SIXX, ANIXE HD). Was ich gefunden habe, sind diese Sender "Horizontal polarisiert" und auf einer Frequnz um 12300 Hz.
    Was kann da falsch sein ?
    Liegt´s am LNB ? am Multi-Switch, an den Kabeln ? Obwohl wir sehr aufgepasst haben, aber kann es sein, dass 2 Kabeln vertauscht sind, oder einen schlechten Kontakt haben ? Da müssten aber ja auch ein weiteres Kabel falsch sein und noch mehr Sender fehlen. Kann man das Signal messen ? Interessant ist auch, dass es manchmal besser ist und nur wenig ruckelt, dann wieder aber überhaupt kein Bild zur Darstellung gebracht wird. Die Signalstärken-Anzeige eines Receivers zeigt bei den Balken an sich eine 80% Stärke bei sehr geringer Qualität, die immer blinkt !!

    Ich habe das selbst montiert und die Produkte sind von verschiedenen Firmen, also sollte man vor dem Umtauschen wissen, was kaputt ist.

    Kann mir da bitte einer helfen ?


    prauseg
     
  2. schaumal77

    schaumal77 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Zeitweise schlechte bis fehlende Sender bei Quattro LNB

    Stell die SignalQUALITÄT optimal ein!
     
  3. prauseg

    prauseg Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zeitweise schlechte bis fehlende Sender bei Quattro LNB

    OK !

    Danke für die rasche Antwort

    Wie stelle ich die Signalqualität optimal ein ? Schüssel neu ausrichten ? Warum werden dann die anderen Sender nicht gestört ? Sind diese weniger empfindlich ? Oder gibt es sonst keine horizontal polarisierten Sender ?

    Danke

    prauseg
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Zeitweise schlechte bis fehlende Sender bei Quattro LNB

    Es ist schrecklich wenn:
    1. jemand etwas sagt und dann Gegenfragen kommen bevor das gemacht wird was helfen würde (ggf. auf jeden Fall - aber einen Versuch sollte es einem Wert sein wenn man Probleme hat und in einem Forum anfragt wie man diese beseitigt)
    2. jemand Hilfeseiten einfach überliest und sofort zur Frage kommt => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...aenger-sammlung-keine-fragen.html#post5126566

    Weiterhin ist es super wenn jemand einfach Sachen installiert ohne jegliche Ahnung von der Materie zu haben bzw. jemanden beauftragt der keine Ahnung hat ....
    Sonst wäre da kein "Black Ultra LNB" installiert das für den Standard-Einsatz wie hier absolut keinen Sinn macht, sondern nur viel zu stark verstärkt und so diesem super günstigen Billigschalter (lach => HDTVFull HD 3D) dann in die Knie zwingt durch einen zu hohen Pegel (=Übersteuerung)... fehlende F-Widerstände an offenen Ein-/Ausgängen leisten dann das Weitere bei fachmännischer Installation....
    Nach einem Blitzschaden zu reagieren ist ja OK wenn man das vorher schon "vergessen" hatte, dann aber bitte richtig und nicht nur einen Erdungsblock gegen die Wand neben der Anlage nageln, da gehört sehr viel mehr ggf. dazu was man, wenn man davon schon schreibt, auch genauer erklären sollte wie man es gemacht hat.
    Aber auch das ist ganz vorne gegen den Foren-Eingang genagelt das man es VOR seinem ersten Beitrag nur schlecht überlesen kann => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...1-satanlage-richtig-erden-33.html#post5456671

    P.S. was da kaputt ist kann dir nur jemand sagen dessen Glaskugel noch in Funktion ist oder jemand der durch "Hand auf den Monitor legen" mehr herausfinden kann .... wie soll den das gehen ? Bist du auch einer von denen der im Autohaus anruft und fragt warum das Auto morgens nicht anspringt oder wird wenigstens da sofort der ADAC (Techniker) gerufen ? Man überlegt echt manchmal was in Leuten vorgeht die solche Fragen stellen..
     
  5. prauseg

    prauseg Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zeitweise schlechte bis fehlende Sender bei Quattro LNB

    Ja hallo Forengott !!

    Habe Dich - Gott sei Dank - gefunden. Den altklugen Besserwissen, dem es eine Freude bereitet, anderen die "dumme" Fragen haben, klar zu machen, was sie für Idioten sind. Natürlich hast DU recht, dass ich auf´s Gerade-Wohl einen LNB plus Multi-Switch gekauft habe, ohne die Unterschiede zu kennen. Ich habe eben nach Antworten gesucht und auf die Schnelle nichts passendes gefuden, zumal die Frage ja nicht so eindeutig zuordenbar war, wie Du ja selbst bestätigt hast. Außerdem ist vor dem Biltzer die alte Anlage problemlos gegangen. Zumindest habe ich- auch wenn von Dir aus nicht gewollt- wieder einiges erfahren.


    Trotzdem, vielen Dank

    prauseg

    Und übrigens, geerdet ist die SAT-Anlage schon, nur waren zuerst keine Überspannungsstecker und kein Erdungsblock dabei.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Zeitweise schlechte bis fehlende Sender bei Quattro LNB

    Hey, echt mal was selbst gelesen und auch gefunden ? Mal Zeit gelassen und genau geschaut ?

    Wenn du so auch geheiratet haben solltest dann Hut ab...
    Aber immerhin schreibst du ja selbst wie du die Wahl getroffen hast .... schnell und "billig" (das fehlt in deiner Ausführung noch).

    2 direkte Links zu den richtigen Stellen auf den Hilfeseiten und noch nicht einmal das hast du gemerkt ?

    Geerdet, richtig geerdet, ist die Anlage erst dann wenn alles richtig gemacht ist ...
     
  7. prauseg

    prauseg Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zeitweise schlechte bis fehlende Sender bei Quattro LNB

    Hallo Gott und alle, die evtl. mitgelesen haben !

    Konte nun mein Problem dank des Hinweises von schaumal77 und anderer Foren, wo es Fachkundige gibt lösen. Wenn man sich auskennt, hätte man aufgrund der Fehlerbeschreibung schon sagen können, dass
    - es nicht am LNB bzw. Multiswitch liegt, da der Fehler ja immer aufgetreten wäre
    - es nicht an falsch angeschlossenen Kabeln liegen kann, weil sonst wesentlich mehr Sender gefehlt hätten und das auch konstant
    - eine Übersteuerung des Signals auch von der Größe der Sat-Schüssel abhängt
    - sich der Fehler somit auf
    a) evtl. schlechte Leitung bzw.
    b) auf ungenaue Ausrichtung des LNB reduziert.

    Somit war der Hinweis von schaumal77 (-Herzlichen Dank) der Richtige-sogar ohne Glaskugel. Eine kurze Antwort "Dreh mal am LNB !", den ich aus einem anderen Forum habe, wäre die schnellste und beste Antwort gewesen, wenn man hätte helfen wollen. Wenn............................

    Also "Gott sei´s gedankt" - dem evtl. wirklichen und nicht den Möchtegerns

    Danke

    und Grüße an alle, die keine Minderwertigkeitskomplexe haben
     

Diese Seite empfehlen