1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitweise Probleme bei einem von vier Anschlüssen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von juttihe, 17. Mai 2005.

  1. juttihe

    juttihe Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe an einem "Golden Interstar Universal Quad LNB GI-204S" 4 Receiver direkt angeschlossen.

    Davon funktionieren 3 Geräte einwandfrei.
    Der 4te Reciever ist der mit dem längsten Kabelweg (ca. 13-14 Meter)
    macht immer mal wieder für mich nicht nachvollziehbare Probleme
    Der Reciever selbst wurde reklamiert und gegen ein Anderes Fabrikat im Geschäft ausgetauscht.
    (Jetzt ist es neuer Digitalreceiver:TechniSat DIGIT 4 S).
    Der neue Receiver macht die gleichen Probleme und zwar:

    Mal läßt er sich über die Fernbedienung nicht, aber am Gerät selber noch umschalten.
    Mal läßt er sich weder per Fernbedienung noch über die Tasten am Gerät um- oder Ausschalten.
    Bei anderen Gelegenheiten blendet sich dauernd das Display ins Fersehbild ein und zeigt an: Sender Null

    Alle diese "Fehler" laßen sich nur beheben in dem ich die Stromzufuhr für ein paar Minuten unterbreche,
    danach ist der Empfang teilweise sogar ein bis 2 Wochen einwandfrei.

    Ich würde gerne wisssen wo der Fehler liegt.

    Teilweise erzeugt das Um- oder Ausschlaten dieses einen Receivers bei einem
    der 3 anderen Digitalreciever kurzeitige die Meldung "unzulässiges Signal"

    Habt Ihr einen Tip wovon diese Fehler ausgelöst werden???

    Internet(t)e Grüße
    Jutta
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Zeitweise Probleme bei einem von vier Anschlüssen

    Möglich der Fehler vom LNB verursacht wird. Das auch die anderen Receiver gestört werden deutet auch darauf hin. Am besten LNB gegen ein besseren tauschen. Kannst ja mal den Receiver der jetzt so zickt an nem Anschluß testet wo es sonst problemlos läuft.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Zeitweise Probleme bei einem von vier Anschlüssen

    Hi Juttihe,

    Ich würd mal auf das LNB tippen. Quad LNBs haben häufiger gewisse Macken. Ganz besonders die billigen. Sharp soll da ganz gut sein. Quattro LNBs mit nachgeschaltetem Multischalter sind aber generell erheblich Störungsfreier.
    Der LNB ist ja auch die einzige Verbindung die zwischen dem Problemreceiver und den anderen 3 Receivern besteht.
    Und wenn die 3 Receiver mucken, weil man am vierten Receiver etwas macht, denk ich mal das es da keine anderen Möglichkeiten gibt.
    Wenn der Receiver selbst eine Macke haben sollte, würde ich mal ausprobieren, wie lange das ganze gut geht, falls du mal einen anderen der 4 Receiver an den vierten Anschluss dran machst, und an welchem dann die Probleme auftreten.

    Gruß Indymal
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zeitweise Probleme bei einem von vier Anschlüssen

    Das ist normal ein sicheres Zeichen für ein Tüpischen Quad-LNB-Fehler.

    digiface
     
  5. juttihe

    juttihe Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    NRW
    AW: Zeitweise Probleme bei einem von vier Anschlüssen

    Ich habe dem Receiver (der spinnt) ein anderen Anschluß des Quad-LNBs
    zugewiesen und nach einger Zeit fing er wieder an zu spinnen.

    Kann das auch an der Länge der Zuleitung liegen...die ist ca. 13-14 Meter lang?
    Wenn ja, gibt es einen Verstärker den ich in die Leitung zwischenschalten könnte?
    Worauf müsste ich beim Kauf achten?
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Zeitweise Probleme bei einem von vier Anschlüssen

    Schlies den Receiver doch alternativ mal an eines der kürzeren Kabel an. Dann weißt du immerhin, ob es am Receiver liegt.
     
  7. TassenbodenII

    TassenbodenII Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    169
    AW: Zeitweise Probleme bei einem von vier Anschlüssen

    Überprüfe mal alle F-Verbindung, checke ob überall die Masse oder Abschirmumg ordentlich anliegt, sauberer Aufbau ist eh Pflicht, schraube die F-Stecker fest, so das sie nicht klappern, sollte Teile eines F- Steckers danach immer noch klappern, F- Stecker tauschen.
     

Diese Seite empfehlen