1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MAx87, 14. August 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Gestern habe ich meine SAT-Schüssel ausgerichtet. Die meisten Sender funzen einwandfrei. Die normalen Sender wie zB RTL, SAT1, ORF, ProSieben, Kabel 1 etc. Manchmal (zB gerade jetzt) empfange ich aber Sender wie XXP oder auch RheinMainTV (was mich besonders beängstigt da der Hauptgrund für die Umstellung von Kabel auf SAT die Champ Car Rennen auf diesem Sender zB morgen kommen war) für ein paar Stunden nicht. Der Fenseher bleibt schwarz und es kommt die Meldung: "Kein Signal". Die Signalqualität liegt bei 93 %. Ich kann mir nicht vorstellen das ich die Schüssel schlecht ausgerichtet habe. Aber an was kann das liegen ? Was kann ich tuen damit diese Sender immer funzen?
     
  2. Hasi1

    Hasi1 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    Ich kenne das auch bei dem gesamten Eutelsat 13´Programmen, Signal etc.ist OK! ??? Thomas
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    XXP ist einer der Sender die als erstes weg sind, wenn das Signal schlecht ist, da dieser auf einen sehr schwachen Transponder liegt.

    Dabei kommt es auch die Größe der Schüssel an, und wie gut sie ausgerichtet ist, vielleicht diese nochmals nachrichten.

    Auch einen große Verteilung und/oder passive Verteilung tuen noch ihren Rest.

    Am besten sagst Du uns mal, wie gross die Schüssel ist, welchen LNB-Typ Du hast, und ob ein Multischalter verbaut ist, und wie lange ca. die Kabel sind.

    digiface
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2004
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    Der Link geht bei mir nicht ( weil ich nicht Deine Cookies habe :D ), aber Du hast keinen Multischalter.

    Was jedoch gleich ins Auge fällt, ist die Fensterdurchführung.

    Als erstes würde ich die Schüssel nochmals nachrichten, wenn Du 100%'ig davon überzeugt bist, das die Ausrichtung besser nicht geht, dann braust Du es natürlich nicht nochmals zu machen.

    Fensterdurchführung: Steht die Antenne auf dem Balkon, also unter einem " Vordach " ?

    Wenn die Störung wieder auftritt, kannst Du dann mal die Fensterdurchführung umgehen?

    Wie hoch ist denn Deine Signalqualität und Deine Signalstärke?

    digiface
     
  6. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    Sie steht auf einem einbetonierten Mast mitten im Garten. Die Fensterdurchführung umgehen geht schwierig aber wäre machbar. Bei ORF liegt die Signalstärke bei 93 %.

    Wenn ich allerdings auf manuelle Kanalsuche gehe die Siganalstärke bei 66 % die Qualität bei 67 %.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2004
  7. judgement day

    judgement day Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    Die Signaldämpfung steigt mit zunehmender Frequenz und Kabellänge d.h
    je höher die Empfangsfrequenz und je länger das Kabel um so weniger kommt am Ende raus.
    XXP und Rhein-Main TV senden im obersten Frequenzbereich nämlich
    12,633Ghz und bei deiner Kabellänge von 40m könnte das zu diesen Problemen führen. Vielleicht löst ein Leitungsverstärker deine Schwierigkeiten.
    Eine normale Kabellänge wäre 10-15m aber 40m ist ne Menge Holz.
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    Oh langsamm mit diesen Inlineverstärker, die verschieben gerne den Frqenzrandbereich, 40 Meter bei einer 80,er Schüssel und einem guten Kabel, schon ok, nur halt die Fensterdurchführung, die schluckt.

    Die Signalqualität ( wird bei jedem Receiver etwas anderster angezeigt, aber so arg unterschiedlich ist sie normal nicht ) ist etwas schwach, die Signalstärke ok, was meinst Du, ist die Schüssel 100%'ig ausgerichtet?

    Könntest Du die Fensterdurchführung schonmal im Vorab umgehen ( nur zum Test, also vielleicht Fenster auf Kabelenden Verbinden, testen, und wieder umbauen ), sodass wir Werte ohne die Fensterdurchführung bekommen, falls diese dann ansteigen, wissen wir wo wir ansetzten müssen.

    digiface
     
  9. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    Ich denke, Du hast einfach schlechtes Kabel genommen. 40m sollten auch ohne Nachverstärkung möglich sein. Kennst Du die technischen Daten von Deinem Koaxkabel (Signaldämpfung bei verschiedenen Frequenzen)? Wie sieht es mit der Fensterdurchführung aus, hast Du für die die technischen Daten? Kannst Du mal versuchen, Signalstärke und Signalqualität für verschiedene Fernsehprogramme (kleine Auswahl) zu bestimmen? Inlineverstärker lieber nicht. Zu unsauber.

    zu Hasi1: Kannst Du mal die gleichen Sachen für Deinen Hotbird-Empfang hier reinschreiben? (Also Kabellänge, Signalstärke und Signalqualität für Hotbird)

    Ich wundere mich immer wieder, daß Koaxkabel und dieses Zeug immer wieder zu so großen Problemen führt. Ich baue immer die abenteuerlichsten Sachen zusammen und es funktioniert trotzdem...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. August 2004
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Zeitweise kein empfang von manchen Sendern!

    zu Max87: Welchen Sat-Receiver hast Du? Hier gibt es ja auch Foren für die Sat-Receiver einzelner Hersteller, dann könnte man mal querlesen, wie gut oder schlecht 93% Signalqualität sind.
     

Diese Seite empfehlen