1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitweise gewürfeltes Bild

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Pixel_008, 12. Februar 2008.

  1. Pixel_008

    Pixel_008 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    :winken:Hallo,

    habe das Problem, daß in unregelmäßigen Abständen, Störungen in Bild und Ton meines Fernsehgeräts auftreten. Habe seit ca. 3 Wochen Digi-Empfang.
    Beliefert werde ich über Kabel von Unitymedia mit deren Resiver von Samsung. Bild sieht patziell wie leicht Zeitversetzt aus. Sonst ist alles okey.
    Bekomme alle Sender in sehr guter Qualität.
    Wo könnte der Fehler liegen?
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Zeitweise gewürfeltes Bild

    also wie nun, qualität oder nicht?:eek:
     
  3. Pixel_008

    Pixel_008 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Zeitweise gewürfeltes Bild

    :) Da die Störungen nicht durchgehend Auftreten, ist in der restlichen Zeit der Empfang qualitativ gut!
    Ich denke das geht schon...
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Zeitweise gewürfeltes Bild

    Bei Digitalfernsehen hast du ein sehr gutes Bild bis zu dem Zeitpunkt, wo das Signal zu schlecht wird, dann bleiben Fragmente kurzzeitig stehen, wie du es beschreibst.

    Kannst du bei deinem Decoder die Signalstärke und Qualität einsehen?

    Vermutlich hast du ein schlechtes Signal, zu schwach oder gestört.
     
  5. Pixel_008

    Pixel_008 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Zeitweise gewürfeltes Bild

    ***die Signalstärke liegt bei 40%, ob Störungen im Signal sind kann ich natürlich nicht sehen. Habe im Keller einen älteren Verstärker sitzen, könnte er vielleicht für die digitale Übertragung ungeeignet sein?
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Zeitweise gewürfeltes Bild

    Schau doch mal, ob du auf dem Verstärker eine Angabe zum Frequenzbereich findest. Oder schreib den Hersteller und Modell ab und schreib's hier rein.

    40% Signalstärke sind definitiv zu wenig.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Zeitweise gewürfeltes Bild

    Da fragt man sich 40% von Was? Es ist durchaus möglich mit einem kleinen Signalpegel Empfang zu haben, wenn die Thresholdschwelle des Receivers nicht unterschritten wird, entscheident ist immer die Signalqualität.

    Dazu mal ein Beispiel, üblich ist an der Dose ein Pegel der Signalstärke von max. 80dbµV, des weitern liegt die Empfindlichkeit von DVBC-Receivern i.d.R bei 25dbµV bis 82dbµV. Zeigt nun der Receiver 40% an, so wären das bei 80dbµV immer noch 32dbµV Signalpegel, der dem Receiver zur Verfügung steht, also ist Empfang gewährleistet.
    Man müßte im konkreten Fall, wirklich eine genaue Pegelmessung mit richtigem Equipement machen, um eine Aussage treffen zu können.
    Gruß Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2008
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Zeitweise gewürfeltes Bild

    @ Grognard

    Du hast natürlich Recht, allerdings hilft ihm das im Moment nicht wirklich weiter. Auch in deiner Rechnung liegt der Wert an der unteren Grenze. Damit können bei Schwankungen nach unten bereits Aussetzer vorkommen. Dies deckt sich mit seiner Aussage.

    Jeder Receiver interpretiert das Eingangssignal anders, selbst innerhalb eines Herstellers. Ist der Wert in der Skala aber soweit unten, gehe ich davon aus, daß das Signal zu schwach ist.
     

Diese Seite empfehlen