1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Oktober 2008.

  1. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Klar, es war ja kein Zufall, dass Kabel Select im Sommer 2006 auftauchte. Wenn man sich dann nicht einigen kann, ist es ja eine andere Sache.
     
  2. horud

    horud Digi-Liga-Legende Premium

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    53.688
    Zustimmungen:
    33.886
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Man hat ja gesehen, wie "einfach" es Arena hatte, bei den Kabelgesellschaften unterzukommen, außer bei der Mutter UM selbst.

    Ja und über Sat reicht es ja bekanntlich, "seine Smartcard zwecks Umprogrammierung einfach an den zuständigen Satelittenbetriebr zu senden". Alles klar :D

    Klar, man könnte ArenaSat benutzen, aber die Geschichte zeigt, dass es ohne Premiere sehr schwer wird, Kunden zu bekommen. ArenSat hatte nie die Menge an Abonnenten, um profitabel zu wirtschaften. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

    Zumal ESPN ja schon in Europa ein Quasi-Monopol auf amerikan. Sport hat. Ich glaube nicht, dass deren Interesse an solch teuren Versuchskaninchen sooo groß ist.

    Eher machen die noch zwei-drei Spartenprogramme auf, als aus dem Nichts die Bundeliga zu senden.

    Für mich ist die Nachricht nur ne Blendgranate. Mag sein, dass ESPN zukünftig hier stärker auftreten will, aber mMn noch nicht jetzt mit so einem dicken Brocken. Mit dem Wissen um die Fast-Pleite von Arena.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2008
  3. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Über den Kabelkiosk war arena auch bei den anderen Gesellschaften drinn. Es fehlte nur Kabel Deutschland/BW über Kino Select.

    Nur weil sich arena und KDG nicht über die Modalitäten einigen konnten ist dies ja nun kein Beleg dafür, dass sowas technisch nicht möglich wäre.

    PS: ESPN hat doch so schon mal gratis Werbung ;) Ob und was die vorhaben wissen wir doch sowieso nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2008
  4. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.151
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Ich kann mir absolut vorstellen, dass die News Corp. die Rechte für Pay- und Free-TV erwirbt. Premiere werden die Pay-TV Rechte und Sat.1 die Free-TV Rechte sublizensiert. Mittelfristig könnte Murdoch auch an einem Kauf von Sat.1 Interesse haben. Insofern wäre dies eine Investition für eine langfristige Strategie.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    36.209
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Das "wollen" muss Onkel Murdoch aber auch mit einer Öffnung des Portmonaise begleiten! ;)
     
  6. Wusel1982

    Wusel1982 Guest

    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    dürfte wohl immer wahrscheinlicher werden, dass Premiere gar nicht bieten wird bzw. wenn ein Gebot abgegeben wird, keine Chance haben dürfte
     
  7. Daveman

    Daveman Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Jaaaaa :D
    es summte gerade so vor sich hin und da stand "Timm"
    was das bedeutet ka :D
     
  8. olvenstedter

    olvenstedter Platin Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Sat+Kabel+Antenne digital Empfang
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    wenn das, zum glück unbestechliche und unbeeinflussbare, kartellamt zustimmt, dann vielleicht. ;)
     
  9. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.554
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Nein, denn wir würden diese Rechte mit denen von Handball, Basketball, Eishockey etc. bündeln, durchmischen, in kleine Häppchen zerlegen, und dann an Lone Star und Co. weiterreichen, nachdem eine Ratingagentur ihren Stempel drauf gedrückt hat. Somit satte 35% Gewinn. Ach halt, das geht nach dieser Krise gar nicht mehr. Also dann doch Pleitegeier.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    55.399
    Zustimmungen:
    15.082
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Zeitung: Murdoch könnte auch Bundesligarechte fürs Free-TV kaufen

    Das ist für dich also wirtschaftlich? Erinnert mich an die Jubelperser hier, die wenn die Abonnentenverluste bei PREMIERE unter 100.000 im Quartal lagen (also bspw. bei 80.000), das immer als großen Erfolg gefeiert haben, schließlich sei es weit weniger schlimm gekommen wie die Untergangsbeschwörer prophezeit hätten :eek: und der Laden wie man sieht am brummen.

    Vielleicht nochmal zum nachlesen vom Mai 2007

    http://www.manager-magazin.de/it/artikel/0,2828,484982,00.html

    Ganze 60.000 Neukunden kamen im 1. Halbjahr 2007 :winken: und das vermutlich auch nur weil BuLi über SAT bei PREMIERE seit Februar 2007 buchbar war, bis es im April vorläufig durch das KA gestoppt wurde. Ohne die PREMIERE Vermarktung über SAT hätte ARENA wohl schon Anfang 2007 erste Nettoabgänge vermelden dürfen :eek:

    Ohne Kofler hätte UM den Laden Mitte 2007 dichtgemacht, da Besserung nicht mal ansatzweise in Aussicht war. Natürlich hat UM sich dank Kofler noch ne goldene Nase verdient, aber ohne Kofler lief das ARENA Geschäft extrem mies und hätte m.E. vor dem AUS gestanden. Versuch eines eigenen BuLi Kanals gescheitert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008