1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. November 2008.

  1. frankie292

    frankie292 Guest

    Anzeige
    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    Bricht hier jetzt die große Depression der Premiere MA aus? Also ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht, zumindest noch nicht.
    ESPN ist sicher möglich, auch nicht ausgeschlossen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass sie zum Zuge kommen, ist mMn sicherlich nicht 50:50, sondern Premiere sollte schon die besseren Karten haben.
    Und als Premiere MA würde ich nie vergessen, wer für diesen Schlamassel die Verantwortung trägt. Es ist weder UM noch die DFL, sondern allein die alte Führungsriege um Herrn Kofler.
     
  2. Wusel1982

    Wusel1982 Guest

    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    tja, dann verzichten wir halt zugunsten des erstklassigen Bundesligafußballs auf diese tollen Sender:D:winken:
     
  3. Ex-Mad

    Ex-Mad Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    Wenn es Premiere nicht gäbe, wären Sie halt auf einer anderen Plattform. Es gibt viele die Family nur wegen Fox, Discovery oder SciFi haben.

    Es könnte vielleicht sein, daß ESPN die Fussball Rechte für IPTV will. Die deutsche ESPN Fussball Homepage ist noch ein wenig nüchtern.
     
  4. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.540
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    nu zähl doch mal auf wer von den Postern hier im Thread für Premiere arbeitet. Selbige werden dann in eine "Interessensgemeinschaft" PRemiere-Mitarbeiter verfrachtet damit jeder immer gleich Bescheid weiß.
     
  5. Wusel1982

    Wusel1982 Guest

    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    ja die könnten bei UM oder KDG bzw.wem auch immer landen. Es dürfte spekuliert werden, ob, wenn Premiere weg wäre, dass auch für Star und Austria gelten würde
     
  6. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    Ich glaube kaum, dass Fox oder andere Sender ihre Programmkosten nur durch ein Paar Arena Kunden finanzieren können. Bis jetzt waren diese Pakete, für Drittsender, nur ein Zusatzgeschäft.
     
  7. Wusel1982

    Wusel1982 Guest

    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    ich habw für die bis zum heutigen Tage noch nicht gearbeitet:D
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    Jepp!

    digiface
     
  9. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    " Wenn die, die befehlen, die Scham verlieren, verlieren die, die gehorchen, den Respekt."
    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    Das sehe ich genauso. Der Arena Flop müsste auch allen anderen Anbietern zu denken geben, dass bei deren Zuschlag nur ein Desaster rauskommen kann und wird. Man kann zu Premiere stehen wie man will, Fakt ist, dass im Pay TV ohne Premiere nichts läuft und ohne deren Plattform ein Absturz für alle anderen vorprogrammiert ist.
    Eigentlich kann sich Premiere trotzdem entspannt zurücklehnen, ein Jahr ohne Fussball haben sie ja auch überlebt.
     
  10. canadian

    canadian Gold Member

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Zeitung: ESPN hat besseres Angebot als Premiere abgegeben

    Ja und, das heisst doch jetzt nichts mehr, denn dafür sind sie so schwach wie noch nie. Vor drei Jahren waren um einiges stärker; heute können sie froh sein für jeden Tag an denen sie Geld von Banken bekommen.
    Ich seh das knallhart, so wie bei GM und wie sie alle heißen, sowas muss bankrott gehen, wer Misswirtschaft betreibt, kann nicht noch belohnt werden. Das ist unfair gegenüber anderen, die besser gewirtschaftet haben und diese Krise gut überstehen können.