1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zeit meine DBOXen abzuschaffen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LidoDiJesolo, 24. März 2011.

  1. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    folgendes Setup zur Zeit zuhause.
    KabelBW->Nokia DBOX2 Kabel (digital DVB-C)->Scart->TV
    Antenne->TV (analog) z.b. für ORF welches nicht über DVB-C kommt
    Technisat Digidish 33->Nokia DBOX2 Sat (digital DVB-S)->Scart->TV

    Ausserdem hab ich noch ein Premiere/Sky ABO seit 2001 schon. Die SmartCard ist glaub ne S02 oder wie sie heisst, also vermutlich nur für die Nokia DBOX2-Sat..

    Leider ist meine Technisat Digidish 33 eine temporäre Antenne, ich muss sie erst immer ausrichten bevor ich darüber schauen kann. (Siehe andere Threads warum)

    Also um mal nach Feierabend gemütlich RTL zu schauen und auch ne angemessene Bildqualität zu haben, benutze ich also die Nokia DBOX2 Kabel. Wenn ich mir dann Abends doch mal noch was auf SKY anschauen will, richte ich meine Technisat Digidish 33 aus und schaue dann über die NOKIA DBOX 2 Sat. Mit der nehme ich dann auch übers Netzwerk auf und archiviere. (Die Streams sind leider MPEG2 Ströme, ich tue sie seit neustem in AVC/AAC Ströme komprimieren, früher Divx, aber AVC ist viel besser)

    Es würde mich schon etwas reizen jetzt EINEN Festplatten Receiver zu haben der eventuell sowohl DVB-C als auch DVB-S2 hat, mit meiner SmartCard funktioniert und die Ströme direkt auf eine interne oder externe USB-Festplatte aufnimmt die dann am PC weiterverarbeitet werden können. Am liebsten einen guten Receiver eventuell wieder mit Linux wo immer fleissig updates kommen. Ich will mir eigentlich keinen reinen Kabel Receiver holen, da ich von Kabel sowieso nicht überzeugt bin und eigentlich SatelittenFan bin (bin noch von früher mti Diseqc und Multifeed bei meinen Eltern verwöhnt). Achso ja und irgendwie hab ich gehört das es irgendwie mit Sky und KabelBW bzw irgendwelchen Receivern Probleme geben würde, nur KabelBW würde da glaub etwas anderst verschlüsseln als der Rest der BRD. Auf jedenfalls gab es mal einen Grund wieso ich da noch keine Neuanschaffung gemacht habe.
    Naja wie gesagt optimal wäre ein Gerät mit dem ich auch ARD HD, ZDF HD Anixe HD und natürlich Sky HD empfangen könnte, und auch aufzeichnen. Der Vorteil der HD Aufnehman denke ich mir, dass ich mir endlich diese rekomprimierung sparen könnte, aber MPEG-2 zu archivieren macht halt nicht viel Sinn. Was würdet ihr mir raten? Ich bin schon genervt wenn ich Abends immer die Technisat Digidish 33 ausrichten muss nur um mal Sky zu schauen, und wenns dann mal regnet ist auch die Aufnahme im Eimer.
    Ich hasse Kabel bin aber leider teilweise gezwungen es zu verwenden. Was würde ich mich freuen wenn aus meiner Wand Astra + Hotbird FULL käme.

    Danke für alle Anregungen.
    Das letzte mal als ich hier mal reingeschaut habe wurde mir ein Clarke Tech Receiver empfohlen. Also wie sieht der aktuelle Stand aus? Sollte nicht zu teuer sein.
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zeit meine DBOXen abzuschaffen?

    Mit KabelBW hast du noch einen der besten Kabelanbieter. Wenn kein Sat, dann bist du mit denen noch am besten bedient.

    Ich würde - wenn es low-budged mäßig werden soll - mein Sky-Abo auf Kabel umstellen lassen, den Leih-Receiver bei Seite legen und die NDS-Karte in der Dbox2 Kabel betreiben.

    Voraussetzung: Zweiter Cardslot wurde zum Multicam umfunktioniert und ein entsprechendes Image werkelt auf der Box.

    Hoffe mal, man darf über diese Thematik so offen reden, aber nachdem hier jeder Zweite von patchbaren EDISION Receivern redet, ist das genau so wenig legal/illegal...

    Die Digidish jeden abend aufzubauen wäre für mich keine Lösung.

    Wenn mehr Geld investieren, dann eine Dreambox, die kann das gleiche wie die Dbox2 nur eben auch HD.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zeit meine DBOXen abzuschaffen?

    hat sich jetzt erledigt, da KBW indirekt von UNITY MEDIA übernommen wurde!
     

Diese Seite empfehlen