1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zehnder DX 560

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Joke, 23. März 2005.

  1. Joke

    Joke Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    hab mir eine Satelittenkomplettanlage von Zehnder gekauft, 80cm Spiegel, 4fach LNB, 2 Digitalreceiver DX 560 und optimal installiert (direkt hinter der Schüssel : Signalpegel bei 90-95% und Signalqualität bei 80-85% (horizontal wie vertikal) / am Aufstellungsort Signalpegel horizontal konstant 80%, Signalqualität konstant 73% - vertikal Signalpegel springend 80/85/90/95%, Signalqualität springend 0/20/66/73%).

    Problem was aufgetreten ist. Horizontale Signale (alle Programme) ohne Probleme zu sehen. Vertikale Signale sind meistens gestört, so das das Bild entweder gar nicht zu sehen ist oder es bleibt stehen und ruckelt.
    Meine Frage: liegt es am Empfangskopf oder an der Leitung? Gibt es, wenn es etwaiig an der Leitung liegt einfache Lösungsmöglichkeiten, das ich auch die Vertikalen Programme einwandfrei empfangen kann.
     
  2. Joke

    Joke Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Zehnder DX 560

    Ich vermute, daß die Programme von Sat 1, Pro 7 betroffen sind
    Schalten sie bitte mal das Programm VIVA ein,( Auch vertikal)
    Sollte dies empfangbar sein, so ist ein Schnurlos Telefon die Ursache.
    Diese senden auf derselben Frequenz wie Sat1 Pro 7.
    Ziehen Sie der Basis Station des Telefons mal den Netzstecker um dies
    zu bestätigen.
    Manchmal hilft es schon, die F-Stecker mit Alu folie ( Frischhalte
    Folie) zu umwickeln, da dies zusätzlich abschirmt.

    Falls nicht,so ist vermutlich das LNB defekt

    Das war die Antwort und Lösung (schnurloses Telefon) des technischen Kundendienstes, der sehr schnell auf meine mail geantwortet hatte.

    Joke
     
  3. Joker81

    Joker81 Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Zehnder DX 560

    Hi es kann sein das ein Problem mit einem der ICs gibt es hat sich gezeigt das die LNB Kurzschlußßsicherung nicht richtig arbeitet und der IC als erstes stirbt.
    MFG
    Joker81
     
  4. Skully

    Skully Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Zehnder DX 560

    Also Leutz, ich hab das Problem auch, ist Lustigerweise überwiegend nur mit Siemens schnurlos Telefonen.

    Tippe dabei schwer auf die DECT Verschlüsselung für die Sprachübertragung, denn bei den meisten X Beliebigen noname Telefonen funktioniert es meist Tadellos.

    Das haben mir auch schon zwei meiner Kunden bestätigt.

    Also die Idee mit dem defekt am LNB hallte ich für etwas Wage, es geht da generell um ein Abschirmungs Problem der verlegten Satleitungen, die fangen das Telefonsignal auf und störren somit den Empfang in der Regel...
    Das mit der Alufolie halte ich für Sinnig.

    Muß wohl leider auch dazu sagen ich konnte meine Idee noch nicht Ausprobieren, denn ich hatte keine Lust die ganze Wand wegen dem Satkabel auf zu reissen, ergo hab ich mir einfach nen Telefon mit Schnur gekauft :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2006

Diese Seite empfehlen