1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zehnder Digitalreceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Worldwide, 5. Mai 2004.

  1. Westside

    Westside Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen läc ,

    ich habe in dem anderen Forum, click hier, bereits was reingestellt. Ob Zehnder, wie der Poster nach Dir (hier im Thread) meint, Müll ist, kann ich augenblicklich auch nicht abschließend beurteilen. sch&uuml
    Gestern im Saturn noch ins Gespräch mit einem anderen Kunden gekommen, der mit Zehnder wohl recht zufrieden war/ist. (Man muss es auch immer unter dem Aspekt "Preis/Leistung" sehen. ha! )


    Ich habe den Zehnder DR 600 neu! Gut, ausschlaggebend war der günstige Preis (59,95 im Real). Was man aber sagen muss, die Umschlagzeiten durch die Programme sind schon etwas lange, gute 1,5 Sek. (da gibt´s deutlich schnellere, nämlich unter einer Sekunde)! wüt Switcht man zu schnell zwischen den Programmen, dann "hängt" (gefriert) das Bild. Der Gerätekasten schaut auch nicht unbedingt "hochwertig" aus (okay, welcher tut das schon noch? Sind doch eh alle in Asien hergestellt), die Bedienungsknöpfe sind "Low-Budget" (ist bei Philips & Co. aber mittlerweile auch nicht viel besser, wie ich sah). Dazu ist die Fernbedienung auch etwas "missraten". Die kommt ebenfalls sehr "billig" daher, Knöpfe sind auf der Festplatte schief angebracht, auch könnte die Anordnung übersichtlicher ausfallen und der Kunststoff in besserer Qualität! (Okay, dafür liegt die Fernbedienung gut in der Hand. ha! ) Das EPG (Programm-Guide) könnte auch besser sein - ist Herstellersache, somit Zehnder!


    WAS MAN ABER FAIRERWEISE SAGEN MUSS: Die Bild- und Toneigenschaften, wie die Ausstattung anversich, sind für den Preis absolut top! Zum Vergleich: Der Media Markt hat ab dieser Woche so ein No-Name-Produkt namens "Digital 800". Dieser kostet bei vergleichsbarer Ausstattung 99,- Euro! Dabei ist die Ausstattung und sind die Funktionen der Zehnder-Receiver hingegen insgesamt üppig (vergleicht man den Preis)! Zum Zehnder fällt mir noch ein, dass laut Zehnder-Homepage (dort erfährt man alle Produkt- und technischen Daten), http://www.zehnder-sat.de/frame.php3 die Gerätetypen DR 600, ZX 1100 vergleichbar sind. Der XR 900 aus´ m Penny Markt schaut von der Optik absolut dem ZX 1100 vom Pro Markt identisch, weshalb ich tippe, dass sie auch inhaltlich identisch sind. (Wg. div. Bestimmungen wie "Fachhandelsware" wird der wohl eine etwas andere Bezeichnung haben! sch&uuml )


    So, jetzt habe ich aber selber mal einige Fragen:

    1. Bei meinem DR 600 habe ich beim Videotextempfang keinen (Hintergrund-)Ton der akt. TV-Sendung. Ist das normal oder kann man das umstellen?

    2. Der Videotext bei Eurosport kommt derzeit nur "schleppend" (Bild baut sich nicht richtig auf, dabei liegt die Empfangsstärke über unsere Schüssel bei 98%!), dabei laufen andere Videotext-Seiten problemlos.

    3. Beim EPG (Programm-Guide) erscheint oft der Hinweis "Noch keine Informationen" in der Übersicht bei div. Sendern. Liegt das dann an der Zehnder-Ausstrahlung (da das EPG ja eine herstellerinterne Sache ist)? Subjektives Gefühl: Schwicht man dann längere Zeit nicht zu einem anderen Programm weiter, füllen sich aber die "Lücken" mit Senderinformationen über Programminhalte.

    4. In der Zehnder-Gebrauchsanweisung ist die RGB-Norm für bessere Bildsignale angegeben. Kann ich mich demzufolge darauf verlassen, dass der Receiver auch darauf installiert ist (und nicht auf die schlechtere, längere Zeit gängigere FBAS-Norm ), oder muss ich für das RGB-Signal in der Menü-Führung am Receiver (unter Installation oder wo?) seperat die Einstellung noch vornehmen? durchein


    Herzlichen Dank für Eure freundliche Hilfe.


    Gruß Westside :cool:


    PS.: Ich werde ggf. dieses Posting auch nochmal im Zehnder-Nachbar-Thread, hier, reinstellen, da zu Zehnder leider wenig Resonanz herrscht. Bitte lasst Euch dadurch nicht verwirren - Danke. Antworten somit hier oder drüben möglich.

    <small>[ 07. Mai 2004, 11:07: Beitrag editiert von: Westside ]</small>
     
  2. Westside

    Westside Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Na, wer sagt´s denn, der Service von Zehnder, service@zehnder-sat.de, kann sich wirklich sehen lassen! l&auml;c

    Hier bekam ich schon die Antworten auf meine Anfragen, siehe hier drüber unter Quote.


    zu 1. "Dies ist normal, da der Rechner im Gerät mit dem Text beschäftigt ist und den Speicher belegt." (Mh, das gefällt mir gar nicht! entt&aum )

    zu 2. "Das Problem war mir bis jetzt nicht bekannt. Vielen Dank für den
    Hinweis. Hier scheint tatsächlich ein Problem mit der Startseite zu bestehen. Ich werde dies die nächsten Wochen weiter beobachten. Vielleicht ist dies auch eine Störung bei Eurosport. Wenn Sie den Teletext des TV Gerätes benutzen steht die Startseite.Ende Mai werden wir noch ein paar Kleinigkeiten in der software verbessern. Sollte sich diese Situation bis dahin nicht geändert haben werden wir auch hier eine Lösung finden, und in einem update kostenlos zur Verfügung stellen."

    zu 3. "Die EPG Daten werden von den Programmen ausgestrahlt und nicht von den Geräte Herstellern. Für diese EPG Daten ist aber in den Receivern nur ein bestimmter Speicherbereich vorgesehen. Somit löscht der Receiver Daten, wenn der Speicher voll ist, und ersetzt diese durch Neue Daten, die aktuell gesendet werden. Manche Programme senden Daten bis zu einer Woche oder mehr. Dadurch kann es vorkommen, dass die Daten in einer Woche zuerst gespeichert werden, und dann erst die aktuellen. Bei solchen Programmen dauert es bis zu 2 Minuten, oder länger, bis alle Daten gesendet und gespeichert sind."

    zu 4. RGB: "Diese Einstellung wird im System Menü gemacht. Jeder Nutzer beurteilt die Qualität aber unterschiedlich. Probieren."


    zum Zehnder "XZ 1100" (wohl = "XR 900") und "DR 600": "Die Frontblende ist unterschiedlich und der Vertriebsweg."


    Das war´s soweit. winken


    Gruß Westside :cool:

    <small>[ 07. Mai 2004, 16:13: Beitrag editiert von: Westside ]</small>
     
  3. Worldwide

    Worldwide Guest

    Danke für die Infos, Westside.
    Das es beim EPG 2 Minuten dauern kann, ist schon etwas ärgerlich. Gut finde ich jedoch, dass sich schnell ein Zehnder gemeldet hat und scheinbar auch auf die Wünsche der User eingegangen wird (VT Problem). Dies ist bei anderen Herstellern (Digenius)leider nicht (mehr) der Fall.

    Eine Frage noch an Dich: Empfängst Du PMC (Persian Music Channel) auf 13° ohne Probleme (bei meinem Digenius verschwindet die Farbe des TV Bildes und sogar des OSD, wenn ich wenige Minuten auf dem Sender bleibe).


    Eine Frage an andere Zehnder Boxen Besitzer: Wie ist der Empfang von 123 Sat auf Hotbird ? Der Digenius hat hier gewöhnlich starke Probleme. Derzeit scheinen die bei 123 Sat jedoch etwas an der Sendenorm geändert zu haben, deshalb hat der Digenius momentan auch keine Probleme. Daher ist es nicht entscheidend, ob der Zehnder das Prog momentan gut empfängt, sondern ob es auch schon in den vorigen Monaten beim Empfang nie Probleme gab.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich hab schon mehrfach gehört dass Eurosport beim Videotext probleme macht. Es könnte also auch an der Ausstrahlung selber liegen. Persönlich kann ichs nicht beurteilen weil ich in den paar Stunden die ich mal daheim bin wichtigere Sachen als Sport schauen mach.
    Und dass der EPG teilweise recht lange braucht ist bei teureren Geräten auch nicht anders. Nur haben die halt einen etwas grösseren Speicher.
    Wichtiger ist imo dass der Inhalt komplett wiedergegeben wird und nicht wie beim Topfield mitten im Wort abbricht.

    Gruss Uli
     
  5. Westside

    Westside Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,


    auch heute nochmals Thread-Aktualisierung. breites_

    Sorry, Worldwide, da kann ich Dir bzgl. PMC leider nicht weiterhelfen. Dies ist ein EutelSat-Sender?! (Wir kriegen nur Astra-Sender.)

    Ich habe da einige dringliche Probleme mit dem Digital Receiver von Zehnder! ver&auml

    (Zuerst allgeimein.) Einige Sachen, die mir beim Zehnder DR 600 missfallen:
    Der Speicher scheint recht klein zu sein, so dass EPG-Informationen recht lange auf sich warten lassen. Dies kann ohne Umschalten schon mal 10 Minuten oder länger dauern. Dass der Speicher zu klein ist, wird auch dadurch belegt, dass es nicht möglich ist, gleichzeitig Videotext zu empfangen und den TV-Ton im Hintergrund laufen zu lassen.

    WEITERHIN EINIGE MAROTTEN, DIE MIR GLEICHFALLS MISSFALLEN (Vielleicht könnt Ihr ja helfen):

    1. Schaltet man recht schnell zwischen den Programmen hin und her, dann hängt (gefriert) das TV-Bild! Normal?

    2. Schalte ich auf Menü, dann sieht man im Gegensatz zum TV-Bild, dass das Bild (Menü-Maske ink. Schrift) doch recht instabil wirkt, d.h. "wackelt". (O.k., kann auch an unserem 50hz-TV liegen, keine Ahnung...?) Was ist Eure Erfahrung?

    3. Ganz wichtig! Während die Empfangsstärke über den eigenen Fernbedienungs-Buttom (komm´ augenblicklich nicht auf die genaue Bezeichnung) beispielsweise bei der ARD auf &gt; 90% angegeben wird (bei Zehnder hat man dann auf dem Bildschirmmitte so einen dicken gelben Balken), ist gleichzeitig (besser: nachfolgend!) der Empfang nach Umschalten beim ZDF gerade mal so um die 50%! Soll heißen: Einige Programme empfange ich sehr gut, andere hingegen so schlecht, dass man ständig Bild- und Tonaussetzer zu verzeichnen hat (bei gleichem Satelliten (Astra). Offen gesagt: Das verstehe ich nicht? entt&aum

    Erklärungsversuch: Dass kann doch nicht am augenblicklichen Wetter liegen (nur weil bewölkt, regnerisch)? Da wir an einer Mehrzweckanlage angeschlossen sind, kann ich aber nicht einfach den Transponder (LNB) verstellen (weiß auch gar nicht, ob der nicht fix aufmontiert ist!). Ich weiß nur, dass unser Leihreceiver vor Wochen diese Probleme nicht machte (war ein einfaches Gerät so um die 70,- Euro). sch&uuml

    4. Wie kann ich bei Guten Abend RTL von "Lokalzeit" Berlin (voreingestellt) auf "Lokalzeit" NRW umstellen? (Okay, wahrscheinlich manuell über Programmsuche, ist klar, ABER welche Frequenz oder ähnlich muss ich da eingeben?) sch&uuml

    5. Auch, wenn nicht so wichtig (gerade im Vergleich zu 3.): Was muss ich berücksichtigen, um TV-Sender auf EutelSat zu empfangen? Und lohnt dies für dt. Sender überhaupt?


    Anbei meinen herzlichen Dank für Eure freundliche Hilfe.


    Gruß Westside :cool:


    PS.: Ich stelle meine fr. Anfragen auch mal rüber, hier.

    <small>[ 08. Mai 2004, 14:01: Beitrag editiert von: Westside ]</small>
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zu 3. Nicht jeder Sender kommt gleich stark. Ich hatte bei meiner Mutter zuerst auf Hotbird ausgerichtet und da kam wenn ich mich noch recht erinnere ZDF recht schlecht. Jetzt hab ich auf Astra gedreht und keine Probleme mehr.

    Zu 5. Wenn dir deutsche Sender wichtig sind kannst du Hotbird komplett vergessen. Das einzige was du dort exklusiv deutsch bekommst dürfte NBC (Giga) sein. Aber dafür kommt jede Menge aus dem europäischen Ausland. Möglicherweise kommen aber ein paar Lokalsender in Zukunft auf HB die sich die Ausstrahlung auf Astra nicht leisten können/wollen.

    Gruss Uli
     
  7. Cruiser-JP

    Cruiser-JP Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin Moin,

    ich habe mir heute morgen das Teil bei Penny gekauft.

    Eigentlich bin ich positiv überrascht, nur ein kleines Problem habe ich.

    Einzig und allein bei Eurosport ist nicht nur der Videotext gestört, sondern auch das Bild ist etwa ein Drittel nach unten verschoben - kommischerweise nicht das Logo, nur das Bild. Und wie gesagt auch nur bei Eurosport.

    Weiß da jemand Rat?! Ich werde gleich auch mal Zehnder anmailen, ob die Rat wissen...

    Gruß JP
     
  8. palcom2100ci

    palcom2100ci Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    IMHO, "Guten Abend RTL" sendet nicht andere Lokalzeiten über Satellit.
     
  9. Cruiser-JP

    Cruiser-JP Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ist ja lustig, jetzt stimmt wieder alles bei Eurosport. Aber Synchronschwimmen ist ja auch ein toller Sport winken breites_
     
  10. Westside

    Westside Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen winken ,


    dies Problem kenn ich vom Zehnder DR 600 (baugleiches Gerät). Laut Zehnder liegt´s am Sender, somit Eurosport. Angebl. will sich Zehnder mit denen aber mal in Verbindung setzen. Ich habe das Problem auch hier bereits beschrieben (ich meine, ein Stück weiter oben). DSF bietet wohl über Satellit überhaupt keinen Videotext. Und der Zehnder-Speicher ist leider nicht groß genug, um gleichzeitig Videotext auszustrahlen und im Hintergrund den TV-Ton laufen zu lassen. ver&auml

    Was mir noch einfällt: Die Umschlagzeiten sind wohl recht lange (mind. 1,5 Sek., wenn nicht gar fast 2 Sekunden).

    Mal was anderes: Also über Sattelit (Astra) krieg´ ich Eurer Kenntnis nach bei RTL nur "Lokalzeit Berlin" (zw. 18:00 - 18:30h)! Keine Lokalzeit NRW mehr?! Schade... entt&aum


    Um Eutelsat-Sender zu empfangen (und somit beispielsweise einer der wenigen deutschen Sender wie TV.NRW), müsste das LNB ja entsprechend einen andere "Einfallswinkel" (13°) haben, oder? (Oder die Schüssel anders stehen? Nee, ich meine, dass wäre doch - wie gesagt - vom LNB-Einfallswinkel abhängig!)

    Abschließend Wenn ich bei gleichzeitiger digitaler Receiver-Nutzung den Fernseher über die alte Dachantenne angeschlossen habe, kann ich mir doch keinen Kurzschluss oder Beschädigung etc. an dem Receiver holen, oder? Und Bildstörungen verursacht´s doch auch nicht? sch&uuml


    Herzlichen Dank, wenn Ihr den Zehnder-Thread noch ein wenig am Laufen haltet, da ab heute ja die Penny-Markt-Käufer ja auch noch dabei sind. Siehe hier. l&auml;c


    Gruß Westside :cool:

    <small>[ 10. Mai 2004, 15:19: Beitrag editiert von: Westside ]</small>