1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF zufrieden mit Wintersport-Saison

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.304
    Zustimmungen:
    1.148
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die Skianzüge werden so langsam eingemottet und auch die Moderatoren des ZDF können ihre Winterjacken bald wieder in den Schrank hängen. Die Wintersportsaison neigt sich dem Ende entgegen und bescherte dem ZDF erneut gute Marktanteile und Quoten. Publikumsliebling ist weiterhin Biathlon.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. jochenboe

    jochenboe Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    HTPC, TV Metz Micos 43 TX 68 UHD twin, Technicorder Isio STC, diverse PC
    Gemessen an der Anzahl der Gesamtzuschauer und der Einschaltquoten sind m.E. die Wintersport- TV-Übertragungen der ARD und des ZDF völlig überproportional im Programm der beiden Sender vertreten gewesen. Jedes Wochenende im Wechsel von 9.00Uhr bis 18.00 Uhr Wintersport bis zum Erbrechen ist für die Mehrheit der TV-Zuschauer eine Zumutung.
    Insbesondere die Biathlon- und Langlaufübertragungen, die nach meinem Gefühl eher Sklavenarbeit denn Wettkampfsport darstellen, wenn man die Sklaventreiber(Trainer) an den Pisten beobachtet, haben nichts im Ersten und Zweiten verloren und schon gar nicht unter der Woche.
    Die Athletinnen und Athleten werden von Termin zu Termin gehetzt und man wundert und empört sich, wenn einige von ihnen zu unerlaubten Mitteln greifen (müssen).
    Die Gigantomanie von immer mehr und neueren Wettkampfzielen, Weltcups und sonstigen Ereignissen
    ist schon längst mehr Kommerz denn Sport. Es lebe die Knete.
    Aber für die TV-Sender ist es ja auch schön einfach, sich keine Gedanken über ein abwechslungsreiches TV-Programm machen zu müssen, man hat ja jede Menge Sport auf der Pfanne.
    Für mich jedenfalls ist die schlimmste TV-Zeit endlich vorüber und nun können ARD und ZDF wieder ihre gewohnten Seifenopernkonserven und sonstigen Fernsehmüll an den Wochenenden auf ihre Zuschauer(innen) loslassen.
    Die Hoffnung auf Niveauvolleres bleibt aber wohl weiter ein Wunschtraum.
    Ich bin mir sicher, dass es Widerspruch geben wird, aber vielleicht denkt auch der Ein oder Andere so wie ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2017
  3. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    4.068
    Punkte für Erfolge:
    213
    ich schaue sehr gerne wintersport, wenn auch lange nicht alles, was gesendet wird.
    es gibt genügend sender, auf die man ausweichen kann, falls der gerade gezeigte sport nicht von interesse ist.
     
    Volterra gefällt das.
  4. ms0705

    ms0705 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2008
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    53


    Exakt so sehe Ich das auch.
    Zumal wir ja noch Eurosport 1 und
    Eurosport 2 haben, Wo
    Wintersport Übertragen werden kann.
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    12.114
    Zustimmungen:
    2.570
    Punkte für Erfolge:
    213

    Eurosport 2 ist PayTV, das ist wohl nicht das Gleiche.

    Und Eurosport 1 ist in der HD Version ebenfalls PayTV, da guck ich doch lieber auf frei empfangbaren HD Sendern.


    Wieso denn die Formel 1 bei RTL, die Fussball Länderspiele bei den ÖR, NFL und Super Bowl bei Sat 1, etc. es gibt doch Eurosport?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.391
    Zustimmungen:
    15.757
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nur weis man dort nicht wann was übertragen wird denn einen EPG auf den man sich verlassen kann gibt es dort im Gegensatz zu den ÖR nicht.
    Ohne Pay-TV Abo bekommt man kein Eurosport 2.
     
  7. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    527
    Punkte für Erfolge:
    123
    Beim ZDF hat es mich persönlich auch oft genug geärgert, dass schon das Freitagsnachmittagsprogramm nicht wie üblich gesendet wurde und dann das Wochenende nur noch Sport lief. Das ist schon irgendwie grenzwertig. Ich weiss, dass ich genug Sender habe, aber gerade für solche einseitigen Programme sind doch eigentlich Spartensender da. Man wird nie den Geschmack aller treffen und jeder hat so seine Lieblingssender, bei denen er dann ungern auf gewohnte Sendungen verzichtet, aber das Problem hier ist, dass ein ganzes Wochenende lang quasi nur noch Sport läuft und dafür habe ich mit Verlaub Eurosport. Ausserdem habe ich bei unseren Öffis auch noch das Problem, dass viele Wettkämpfe nur zusammengefasst und geschnitten gezeigt werden. Wenn ich z.B. Rodeln sehe, da werden immer nur die besten Sportler gezeigt. So hat der Zuschauer nicht wirklich die Chance zu sehen, wie schwierig dieser Sport eigentlich ist. Wenn ich bei Eurosport auch mal die Nationen der zweiten Startgruppe sehe, habe ich vielmehr die Chance, die Qualität der besseren Sportler als solche auch wahrzunehmen. Und dieses ewige "Studio- und Expertengelaber" finde ich auch relativ überflüssig.
     
    tschippi und Pietro Fresa gefällt das.
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.391
    Zustimmungen:
    15.757
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Bei Eurosport fehlten diese Beiträge aber zum größten Teil ganz (Obwohl sie manchmal angekündigt wurden).
     
  9. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.759
    Zustimmungen:
    2.803
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Sender können aber viele Sportübertragungen nicht auf ihre Spartensender auslagern, weil die Verträge eine Ausstrahlung in den Hauptprogrammen vorsehen
     
  10. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    14.854
    Zustimmungen:
    12.188
    Punkte für Erfolge:
    273
    Natürlich geht es - gerade z. B. beim Biathlon oder Skispringen (wo noch ein neuer, längerer Wettbewerb mit hoher Siegprämie eingeführt wurde) auch nur noch um den Kommerz. Um was sonst?
    Die Sportler sollen aber auch durchaus etwas damit verdienen. Auch wenn sie niemals so hohe Millionen-Gagen wie im Fußball erhalten.