1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF zu HDTV-Plänen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Klaus K., 29. Oktober 2007.

  1. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Anzeige
    Zitat aus dem DF-Interview:
    "DF: Bei anderen Technologien wie das Farbfernsehen oder dem Teletext war das ZDF Vorreiter, obwohl anfangs ebenfalls nicht viele Haushalte etwas von den Neuerungen hatten. Oder lassen sich diese Technologien mit der Einführung von HDTV nicht vergleichen?

    Bereczky/Eberle: Ein Vergleich ist nicht zulässig. Bei der Umstellung auf Farbausstrahlung konnten die Empfangsgeräte weiter benutzt werden. Eine parallele Ausstrahlung, wie bei SDTV und HDTV war nicht zwingend. Eine vergleichbar hohe Investition - wie die HDTV Einführung erfordert - war seitens der Sender nicht notwendig."


    Genau dieser letzte Satz stimmt nicht, wie ein ARD-Fachmann anlässlich des Jubiläums "40 Jahre PAL" unlängst bestätigt hat:
    "Im legendären WDR-Farblabor wurden über den Stichtag 25. August 1967 hinaus bis 1970 unzählige Versuche durchgeführt, um herauszufinden, unter welchen Voraussetzungen in den Studios, auf den Sendern und in den Empfangsgeräten die Verbreitung des Farbfernsehens gelingen konnte. Die damals sehr komplexen Probleme kann sich heute kaum noch jemand vorstellen: So wurde statt der bis dahin einkanaligen Schwarz-Weiß-Technik der Geräteaufwand für die drei Farbkanäle Rot, Grün und Blau zum Teil verdreifacht. Neue Steuerimpulse (z.B. Farbburst) mussten erzeugt und den verschiedenen Geräten zugeführt werden, damit die Synchronität gewährleistet war - dabei ging es zum Teil um Nanosekunden. Durch den regen Austausch von Untersuchungsergebnissen mit der Industrie wurden bessere Kameras, Magnetaufzeichnungsanlagen und Filmabtaster entwickelt, aber auch ein fernsehgerechteres Farbfilmmaterial. Der Fußball brachte schließlich den Durchbruch für die Akzeptanz des Farbfernsehens - zur Weltmeisterschaft 1974 waren bereits zehn Prozent der Bundesbürger mit Farb-TV-Geräten ausgestattet."
    Quelle: WDR-Hauszeitschrift

    Mit anderen Worten: damals mussten z.B. Schwarz-Weiß-Kameras durch Farbkameras ersetzt werden, heute müssen SD-Kameras durch HD-Kameras ersetzt werden (inklusive passender Peripherie wie Verteilverstärker, Monitore, Mischpulte, MAZ-Anlagen etc.), im Studiobereich ein durchaus vergleichbarer Aufwand.

    Noch was: sieben Jahre nach der Einführung konnten nur zehn Prozent der Zuschauer die vereinzelten Farb-Sendungen ausnutzen - jetzt erwarten die ÖR-Anstalten mindestens 15 Prozent vorhandener HDTV-Empfänger, bevor sie überhaupt anfangen, in HD zu senden (Zitat von 2006: "Dazu muss aber ein deutlich zweistelliger Prozentsatz unser Kunden HDTV wollen und über die entsprechenden Geräte verfügen.")...

    Gruß Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2007
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: ZDF zu HDTV-Plänen

    Danke Klaus K. ! Sehr gute Recherche, sehr gute Argumente. Pflichtliteratur für die Obrigen von ARD und ZDF !
     
  3. György

    György Guest

    AW: ZDF zu HDTV-Plänen

    ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2007
  4. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: ZDF zu HDTV-Plänen

    Analog abschalten. Terrestrisch wurde das auch schon vor Jahren gemacht.
     
  5. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: ZDF zu HDTV-Plänen

    Praktisch kostet die analoge Kabel-Austrahlung die ÖR aber kein Geld. Die Signalzuführung erfolgt über Satellit und Antenne und diese könnten bis 2010 vollständig digitalisiert werden. Beim Kabel dürfte es aber noch länger werden, wobei es dort die ÖR aber finanztechnisch nicht berührt. Für den Empfang sind die Netzbetreiber zuständig, wofür wir aber auch Kabelgebühren berappen müssen.
     
  6. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.155
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: ZDF zu HDTV-Plänen


    Das ist ja der reinste Unsinn. Und die Leute kaufen heute noch fleißig Analog-Receiver. Und das nicht zu knapp. :rolleyes:
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: ZDF zu HDTV-Plänen


    Wo bitte krieg ich heute noch Analogreceiver? Und wo z.B. noch 70er Röhren-4:3-TVs? Wenn ich mich umkucke hier im MM und Pro-Markt, gibts fast nur noch LCD- und Plasma-TV's sowie nur noch Digitalreceiver, auch zunehmend solche, die bereits HDTV können. Leute, die heute nen neuen TV brauchen sind schon mehr oder weniger gezwungen, nen HD-Ready LCD anzuschaffen. Dem sollten die ÖR auch endlich Rechnung tragen!

    viele Grüße,

    Patrick
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ZDF zu HDTV-Plänen

    Da klang die aussage der ÖR vor kurzem in der Infosat aber ganz anders...
     
  9. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: ZDF zu HDTV-Plänen

    ...der egal welchen man kauft immer ein schlechteres Bild bei SD hat wie ein Röhrenfernseher. Ich würde mir so ein Ding nie kaufen.:winken:
     
  10. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: ZDF zu HDTV-Plänen

    Du übertreibst. Viele Regionen sind erst in diesem Jahr dran.;)
     

Diese Seite empfehlen