1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das ZDF muss nach den Forderungen der KEF bis zum Jahr 2016 deutlich sparen. Laut Intendant Thomas Bellut wolle man das Sparprogramm beim Zweiten allerdings auf einen längeren Zeitraum ausweiten, damit die erwarteten Verwerfungen nicht zu dramatisch ausfallen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Manchmal frage ich mich: Muss das wirklich sein? Mit der Haushaltsabgabe ab 2013 gleicht sich das sicher aus. Das was die KEF fordert, ist nicht nachvollziehbar.
     
  3. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Immer nur Sparkurs. Was macht man nur mit unseren Fernsehgebühren? Außerdem kommt doch laufend Werbung. Ein paar Schows, wie "Wetten das"
    könnte auch eingespart werden.
     
  4. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Geld für Sportrechte und für teure Moderation ausgeben.
     
  5. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Ich hätte da ein paar Ideen:
    - absetzen des ZDF-Fernsehgartens
    - absetzen von "Wetten, dass...?"
    - absetzen dieser ganzen Pseudo-Gala-Veranstaltungen
    - Champions-League-Rechte weiterverkaufen an Sender, die es können
     
  6. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Das ZDF wird auch in der nächsten Gebührenperioden MEHR Geld ausgeben. Also wird kein Geld eingespart. Die ERHÖHUNG fällt mal geringer aus als in den letzten Jahren.

    Das ist wieder nur eine große Show des ZDF.
    Das ZDF muss Stellen einsparen weil sie jahrelang zu viele Leute eingestellt hat.

    Selbst wenn sie wirklich 75 Millionen einsparen (= weniger ausgeben) würden dann wäre das auch nicht viel für das ZDF.
    Das ZDF gibt jährlich etwas mehr als 2 Milliarden Euro aus. Wenn sie jetzt bis 2016 75 Millionen einsparen würden wären das vielleicht etwas mehr als ein Prozent.
    Das als große Einsparung zu verkaufen ist schon sehr dreist!

    Außerdem hat sich das ZDF diese Stellenkürzungen selber zuzuschreiben. Sie haben jahrelang entgegen den Auflagen der KEF sehr viel mehr Leute eingestellt als sie durften.
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Die KEF stellt die Höhe des Gesamtbedarfs an Finanzmitteln fest unter Berücksichtigung der erwarteten Werbeeinnahmen und sonstigen Einnahmen. Erst danach wird die Höhe der Rundfunkgebühr, bzw. zukünftig des Rundfunkbeitrages berechnet.

    In der noch laufenden Gebührenperiode (Jan. 2009 bis Dez. 2012) lagen die Einnahmen in Folge der Finanzkrise niedriger als vorausberechnet.

    Falls die Umstellung auf den Beitrag in der nächsten Periode zu erhöhten Einnahmen führt, darf trotzdem nur das ausgegeben werden, was von der KEF genehmigt ist. Überschüsse kommen in die Rücklage und werden bei der nächsten Beitragsermittlung angerechnet.

    Dies ist nicht Willkür der KEF, sondern basiert auf den Regelungen im Rundfunkstaatsvertrag der Länder.
     
  8. sdnowman4

    sdnowman4 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Wie wäre es, ZDF sendet nur noch am Abend, :winken:
     
  9. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Ich auch:
    - die ganzen parallel übertragenen "Großereignisse" wie dieser Royal-Käse reichen auf einem Sender
    - Auslandsstudios von ZDF und ARD zusammenlegen
    - Kochshows einstampfen
    - Reduzierung des ganzen Talk-Gewäschs.
     
  10. modus333

    modus333 Guest

    AW: ZDF will Sparkurs über 2016 hinaus fortführen

    Der eingeschlagene Sparkurs, der über 2016 fortgeführt wurde hat das ZDF weiter konsolidiert. Bis 2020, so Bellut, hat sich das ZDF dann eingespart.
     

Diese Seite empfehlen