1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF: "Stauffenberg - Die wahre Geschichte"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.150
    Anzeige
    Mainz - Er war ein mutiger und einsamer Verschwörer gegen Hitler, angetrieben von der rastlosen Stimme seines Gewissens.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    AW: ZDF: "Stauffenberg - Die wahre Geschichte"

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg in einem Brief an seine Frau Nina aus dem besetzten Polen, 1939


    Es darf gerne spekuliert werden, wie seine Einstellung wohl 1944 ausgesehen hätte, hätte Hitler mit seinen barbarischen Feldzügen die gewünschten Erfolge gehabt.

    Ich kann es beim besten Willen nicht verstehen, warum solche Leute heute noch ein mediales Denkmal gesetzt bekommen, während viele Menschen, die schon seit 1933 aktiven Widerstand geleistet haben und dafür dem KZ oder gar dem Schafott überstellt wurden, unerwähnt und vergessen bleiben.

    Aber in einer Bundesrepublik, in der es nach dem Krieg auch viele Nazijuristen wieder zu lukrativen Posten gebracht haben, in der Bundeswehrkasernen immer noch Namen von Wehrmachtsangehörigen tragen, ist das sicher nicht weiter verwunderlich.

    Als ob es nicht genügend geeignete Kandidaten für dererlei Ehrungen geben würde. Stauffenberg hat diesen Hype definitiv nicht verdient.
     
  3. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.448
    AW: ZDF: "Stauffenberg - Die wahre Geschichte"

    Ich denke auch, dass im Falle Staufenberg zu Unrecht Personenkult betrieben wird. Ich finde auch die Doppelmoral in Bezug auf das NS-Regime schädlich. Einerseits wurden Nazi-Grössen weiter in Politik und Justiz beschäftigt, andererseits dann die heutige, ich formuliere es mal vorsichtig, schwierige Haltung zum Thema Israel, wo ja jede Kritik sofort im Keim erstickt wird und man bei einer kritischen Äusserung sofort als Antisemit oder Rechts abgestempelt wird.
     
  4. H.P. Melle

    H.P. Melle Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    1
    AW: ZDF: "Stauffenberg - Die wahre Geschichte"

    Rudimentäre Geschichtskenntnis
    Kinder lehrt man, dass man erst nachdenken soll und dann reden, bei meinen zwei Vorrednern wohl so nicht geschehen. Ich rate beiden Herren sich mit dem Thema näher zu befassen und nicht mit der heute noch deutlich nachwirkenden Propaganda des Nazi-Regimes zu arbeiten. Dass diese noch nachwirkt zeigt sich an ihren Antworten.
    Es ist sehr bedauerlich, dass mit einem Wissen von heute die Taten von früher bewertet werden. Auch hierzu ein Sprichwort: "Hinterher ist man immer klüger". Wollen hoffen die Herren machen keine Fehler in ihrem Leben. Stauffenberg hat seine eingesehen und für die Wiedergutmachung sogar mit dem Leben bezahlt. Ein hoher Preis, oder ?
     

Diese Seite empfehlen