1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juli 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mainz - Kaum ist der Wechsel des ZDF-Moderators Steffen Seibert in die Mannschaft von Kanzlerin Angela Merkel verkündet, hagelt es Kritik von den Kollegen. In einem Brief kritisieren Verdi-Gewerkschaftskollegen vom ZDF den neuen Regierungssprecher.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Erinnert mich ein wenig an "Neus aus der Anstalt". Die Kritik ist nicht ohne.
    Es ist gut zu lesen. Der Anlaß ist meiner Ansicht nach aber traurig.
    Die Kritik ist berechtigt.
     
  3. Ralf2001

    Ralf2001 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung PS50C7790, Sanyo Z2000, Clarke Tech HD5000
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Die Kritik ist blödsinnig, dass man sich wenn es nun mal Bedarf gibt einen möglichst guten Journalisten sucht ist nicht nur normal sondern auch völlig verständlich.

    Wen soll denn eine Regierung als Regierunssprecher sonst engagieren, wenn nicht einen begabten Journalisten?

    Und dass Seibert trotz der desolaten Lage der Regierung das Angebot interessanter findet als beim ZDF zu bleiben, spricht eher gegen das ZDF als gegen ihn.

    VERDI wäre es wahrscheinlich eh am liebsten, wenn im Parlament (und in der Regierung) nur noch Lehrer und Beamte sitzen, nein danke ... :rolleyes:
     
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    1.743
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Jemand, der Kommunikationswissenschaften studiert hat..?



    Und was nützen mir "Volksvertreter", die Politik als Nebenjob machen? Lieber Leute, die sich über ca. 10.000 € Diäten freuen, als solche, die von sich aus 10.000€ draufzahlen würden nur um im Bundestag zu bleiben....:D
     
  5. Maddin33

    Maddin33 Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Genau so ist es! Und die Gewerkschaften sind in der Regel eh nur Anhängsel der SPD und schon lange nicht mehr für das Wohl der Mitglieder zuständig, wenn man sieht, welche großen Spenden die Gewerkschaften für die SPD im Wahlkampf machen, nein Danke!
     
  6. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Da würde ich mal sagen: Thema verfehlt. Übrigens ist es unwahrscheinlich, dass ein guter Journalist gesucht wurde. Es wurde eher ein bekannter Journalist gesucht.
    Da müssen wir uns sicher nicht den Kopf zerbrechen. Es gibt viele Möglichkeiten. Die Frage ist doch eher: Wer will Sprecher dieser Regierung sein?


    Wieso das denn? Beim ZDF ist er als Moderator doch gut im Geschäft gewesen und hatte eine herausragende Position.
    Noch einmal: Thema verfehlt. Seibert wird Regierungssprecher und nicht Mitglied des Bundestages.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Ich denke es geht nur ums Geld, nicht um die Qualität irgendeines Arbeitgebers ;).
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Gefunden haben sie aber beides.
     
  9. Northeimerin

    Northeimerin Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    Ich finde es schon bedenklich sich einen Regierungssprecher zu wählen, der den Nimbus hatte, durch seine unparteiischen bzw. unparteilichen Reportagen und Vorträge das Ohr der Öffentlichkeit zu besitzen .

    Im Nachhinein hat man das Gefühl, dass er das eine oder andere Mal wohl versucht war - vielleicht hat er es ja auch getan - die zuhörenden und zuschauenden Mitbürger durch geschickte Moderationen manipuliert zu haben.

    Der Ruf des seriösen Journalisten ist ihm dadurch abhanden gekommen. Nun fährt er auf einer Schiene, die ausrechenbar ist und ihm die Glaubwürdigkeit seiner Aussagen nimmt. Schließlich hat er eine für alle Mitbürger wissentliche Aufgabe der Schönrederei..... egal was in der Regierung passiert. Er muß es als TOLL verkaufen.
     
  10. Commander_RUM

    Commander_RUM Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZDF-Kollegen sticheln gegen Seibert

    mal was ganz neues , das jemand wegen Geld seinen Job wechselt
     

Diese Seite empfehlen