1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF geht gegen Upload von ZDF-Inhalten bei Youtube vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Dezember 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.235
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das ZDF will stärker gegen den Upload seiner Inhalte auf der Videoplattform Youtube vorgehen, wo Sendungen wie die "Heute Show" bis zu eine Million Klicks generierten.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorox

    Gorox Gold Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie doof ist man eigentlich beim ZDF? Das ist ein klassisches Eigentor und Youtube lacht sich einen ab.
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.316
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wie doof ist man eigentlich beim ZDF, dass man erst jetzt dagegen vorgeht?
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.052
    Zustimmungen:
    4.671
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das war denen doch bisher ganz recht...
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Strategiewechsel.Na und. Das hochladen der Sendungen war seit eh und je ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Bisher wurde es geduldet (die Möglichkeit haben die Urheber), jetzt hat man eben ne andere Strategie und es wird gelöscht. Ganz normal. Allerdings hat DF wieder mal nen halben Bock eingebaut bzgl.der Werbeeinnahmen, denn die Urheber können Videos, die Privatleute mit dem Content der Urheber hochladen, sehr wohl selber monetarisieren. Das ist also sicher nicht der Grund.
     
    Kai F. Lahmann gefällt das.
  6. Gorox

    Gorox Gold Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    Dann will ich bei Youtube keinen Schrott mehr sehen vom ZDF. Obwohl da fällt mir ein, dass man seine Bewerbungsvideos für das Torwandschiessen bei Youtube hochladen soll.

    Dann doch wieder ein klassisches Eigentor. :LOL::LOL::LOL:
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    123
    Dann wird das mit "Album" online wohl auch nichts!
     
  8. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    Von deinen Torwand Bewerbungsvideos ist das ZDF ja auch nicht der Urheber. Bzw. sind diese ja auch keine "ZDF Inhalte"
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    2.442
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich kann es zwar verstehen das es dem ZDF nicht so gefällt, wenn andere an ihren Inhalten verdienen. Aber der einzige vernünftige Weg das zu verhindern wäre wenn das ZDF einen offiziellen Youtube Account hätte. Denn dann würden eh diese offiziellen Uploads gegenüber den Wilduploads bevorzugt.

    Die ZDF Mediathek ist jedenfalls kein Ersatz für Youtube. Denn via Youtube erreicht man auch Zielgruppen die nicht gerade ÖR-affin sind, indem z.B. thematisch passende ZDF Videos mit einem einzigen Mausklick erreichbar sind. Das ist ganz was anderes als wie wenn man extra die ZDF Mediathek aufrufen müsste. Denn das machen eigentlich nur die eingefleischten ÖR-Zuschauer die so schon die ÖR-Sender häufig schauen.
     
  10. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    "Dagegen vorgehen" klingt so dramatisch nach Abmahnung oder Klageeinreichung.
    Dabei ist es doch nichts anderes als das jeweilige Schicken einer Mail an Youtube, mit der Bitte um Löschung wegen Urheberrechten.
    Der Veröffentlicher hat nichts anderes zu befürchten, als die Löschung des Uploads durch Youtube.
     

Diese Seite empfehlen