1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF Digitext weiterhin als namenlose Anwendung ?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von seventeen, 11. Februar 2004.

  1. seventeen

    seventeen Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Rhld.-Pflz.
    Anzeige
    Der ZDF Digitext für die d-box 1 wurde ja vor geraumer Zeit abgeschaltet. Auf den beiden Radiokanälen im ZDF- Bouquet DLR - Berlin und Österreich 1 wird aber weiterhin auf eine Anwendung hingewiesen, die allerdings keinen Namen besitzt. Einem Druck auf die OK- Taste folgt nun ein "Warnhinweis!", dass das Laden der Anwendung zu "Funktionsstörungen" der d-box führen kann. In diesem Menü hat man nun die Wahl zwischen "Abbrechen" oder "Weiter".

    Hat jemand mal diese Anwendung ausgewählt ? "Funktionsstörungen" hört sich ja noch relativ harmlos an, schließlich ist es nur eine Anwendung die beim Abschalten verschwindet. Trotzdem habe ich es noch nie probiert zu laden; "Warnhinweis" lässt mich zweifeln und wer weiß was die d-box dann tatsächlich macht wenn sie diese wohl unkonforme Anwendung lädt.

    Meine Software- Version ist die betanova 1.3 für Satellit.

    Hat jemand Antworten ?
     
  2. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    Ich habe es eben versucht,die "Anwendung" zu laden.
    Erfolg gleich Null.
    "Ihre d-box konnte diese Anwendung nicht laden.Bitte versuchen Sie es später noch mal."

    Herausgegeben und signiert von: <nn>.
    Edit: nn = No Name? sch&uuml
    Wer immer das sein soll.
    Der Warnhinweis bei einer Anwendung erscheint immer seit der Software BN 1.3 .

    MfG
    w.klink

    <small>[ 12. Februar 2004, 11:10: Beitrag editiert von: w.klink ]</small>
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    Dieser Hinweis und die nicht funktionierende Anwendung ist schon seit Monaten unverändert vorhanden. Anscheinend fällt nicht mal dem ZDF auf, dass sie da "ins Leere verweisen".
     
  4. seventeen

    seventeen Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Rhld.-Pflz.
    @ w.klink

    Schonmal Danke für Deinen Mut die Anwendung zu laden. l&auml;c
    Dann wäre damit auch geklärt dass es wohl nur noch ein leerer Link zum ehem. Digitext ist.

    Der Warnhinweis erscheint zwar seit der BN 1.3 immer zu Beginn des Anwendung- Ladevorgangs, aber nicht Bildschirm- füllend wie bei dieser leeren Anwendung sondern nur als Randnotiz. Beim Teletext wird nie ein Abbruch aus Gründen der Sicherheit empfohlen.

    Dieses "Herausgegeben und signiert von: "&lt;nn&gt;" erscheint übrigens auch immer wenn z.B. der Viedotext aufgrund fehlenden Antennensignal nicht geladen werden kann. Das &lt;nn&gt; ist glaube ich nur Platzhalter und wird beim Laden der Anwendung erst durch den Anbieter ausgefüllt. Ein weiteres Indiz also für einen leeren Link.


    Eigentlich schade dass der ZDF- Digitext erst so spät auf Satboxen realisiert wurde und dann auch noch so lahm und bildarm daherkam. Meistens waren nur konvertierte Teletextseiten zu sehen die unaktueller waren als der normale Text ( teilweise Tage alt ). Nachrichten mit ein paar Bildern und knackige Programmtipps hätten den Digitext runder gemacht. Zumindest der Sportteil sendete hin und wieder mal paar Bilder mit.
    Trotzdem schade. Viel Glück auf MHP.
     

Diese Seite empfehlen