1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.820
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Das ist auf Sky Go bezogen, welches man ohne Aufpreis nutzen kann.


    .. und woher kommt es, Robert? ;) Die Anbieter wollen die Rechte haben. Die Rechtehändler, insbesonders die Hollywoodstudios wollen diese Rechte eben nur mit den Restriktionen gewähren. Die Jugendschutzsperre ist Vorschrift der LMA, anders bekommt der Anbieter keine Sendelizenz oder er darf indiziertes Materila nur nachts senden oder rund um die Uhr mit der JS-Sperre! Also, was solls? Der offfizielle Weg muß nach außen gehalten werden, aber wir wissen, wie Sky es handhabt. AC-Module oder Linux sind nicht ausgesperrt... anders als bei HD+ mit der HD03-Karte.
     
  2. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.180
    Zustimmungen:
    1.814
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Doch darauf habe ich auch schon geantwortet, als es damals um die Linux-Receiver-Diskussion ging.
    Wo es ebenfalls darum ging, ob deren Einsatz legal oder nicht legal ist.

    Aber ich wiederhole es gern noch mal für dich:
    Auch bei der Nutzung eines Linux-Receivers bewegt man sich in einer Grauzone, egal um welchen Anbieter(Sky/HD+) es sich handelt, da diese Receiver lt. AGB der jeweiligen Anbieter, nicht mit ihren jeweiligen Listen zum Empfang "geeignet" sind und somit keinen garantierten Empfang vom jeweiligen Anbieter ermöglichen.
    Bei der ORF-Karte kommt aber noch hinzu, dass du mindestens noch einen Österreicher manipulieren musst, der seinen Namen und Anschrift hergibt, um die Ösi-Sender zu empfangen!:rolleyes:


    Und nun zu deinem anderen Problem!
    Privat-TV ist nach wie vor FreeTV!:p
    Es gibt keine PayTV Gebühren.
    Da du deine Endlosschleife immer wieder anwirfst und es einfach nicht begreifen willst, mach dir erst noch mal die Unterschiede zwischen FreeTV und PayTV wieder richtig klar.
    Dabei geht es nämlich um die unterschiedliche Finanzierung der Programminhalte.
    High Definition ist in jedem Fall immer extra, egal welcher Anbieter.

    PayTV-Inhalte: Finanzierung durch die Gelder der Abonnenten.
    ARD/ZDF-Inhalte: Finanzierung durch Rundfunkbeitrag.
    Privat-TV-Inhalte: Finanzierung durch die Gelder aus Werbeeinnahmen.

    HD wurde von allen als extra Option angesehen und daher auch extra berechnet.

    Sky: finanziert die HD-Ausstrahlung der Sender ihrer Premiumpakete mit 10€ monatlichen Aufpreis zum Standardpreis.
    ARD/ZDF: finanzieren ihre HD-Ausstrahlung über die monatlichen Einnahmen (wurde zum 1. Januar 2009 um 5,6 Prozent extra für HD auf 17,98€ angehoben) aller Gebührenzahler, auch von Zahlern, die überhaupt noch kein HD-Equipment besitzen und HD überhaupt nicht empfangen können!
    Privatsender: finanzieren ihre HD-Ausstrahlung über SAT durch die HD+Plattform in Form von 50€ Jahresgebühr.

    Außer bei ARD/ZDF ist die Buchung dieser HD-Option immer freiwillig!:winken:
     
  3. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    2.403
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Und er wird es auch jetzt wieder nicht verstehen (wollen)
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.466
    Zustimmungen:
    4.506
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Was völlig unnötig ist denn die Abschaltung der analogen Transpondern hat den Sendern genug Kompensation gebracht und die Anschaffung der HD Technik ist eine ganz normale Investition die in den laufenden Betrieb eingerechnet wird. Die Sender verdienen zur Zeit extra weil sie die Transponder nicht bezahlen müssen. Für mich ist das Pay TV. Des weiteren hat RTL längst gefordert direkt an den Einnahmen beteiligt zu werden. In wie weit das stattfindet kann man nur raten. Aber die Ziele sind gesteckt und ihr unterstützt diese fragwürdige Art des Pay TV.
     
  5. ws1556

    ws1556 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    2.168
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Du sagst es, die Ziele sind gesteckt, und Schuld an der ganzen Entwicklung sind eindeutig die Sky Unterstützer.:D

    Private Fernsehsender wollen "Sky" nacheifern

    "Fernsehmacher wittern Morgenluft für das deutsche Pay-TV: Neue Angebote und Technik treiben das Wachstum an. Für die Zuschauer könnte damit manches Angebot künftig kostenpflichtig werden.

    Während in Ländern wie den Niederlanden oder den USA fast alle Haushalte für private Fernsehprogramme bezahlen, ist in Deutschland noch Luft nach oben - vor allem der starke öffentliche-rechtliche Rundfunk, aber auch die breitaufgestellten Privatsender sorgten bisher dafür, dass es Bezahlsendern schwer fiel, Argumente für Gebühren zu finden und Kunden zu werben."

    Künftig mehr Bezahl-Fernsehen?: Private Fernsehsender wollen "Sky" nacheifern - N24.de
     
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    ROFL, will er jetzt auch noch DVB-t propagieren?

    Für DVB-t interessiert sich in diesem Land doch niemand, abgesehen von den Ausnahmen, die die Regel bestätigen!

    Der DVB-t Anteil ist weit unter 10 %, HDTV gibts in Deutschland nicht über DVB-t, die DVB-t Abzocke von RTL ist bei Viseo+ gescheitert, RTL will u.a. deswegen, falls man überhaupt die Privatsender sehen kann aussteigen.

    Mit DVB-t kann man nur eines machen, abschalten denn es verursacht extreme Kosten für die Gebührenzahler.
    Dann so schnell wie möglich DVB-t aufschalten und wer da nicht senden will verliert die Sendelizenz!
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Bei dir kann man in Sachen TV nicht falsch liegen, du hast von dem Thema in etwa soviel Ahnung wie ein Tetrapack OJ.

    EBEN!
    Deswegen gabs ja ne saftige Strafe, weil sie das nicht waren, MAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAN.


    Hallo Robert, nun beweise mal Charakter und erkläre ihm was das bedeutet!

    Mir glaubt er nicht mal das 1+1=2 ist.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Indiziertes Material darf gar nicht gesendet werden, Indizierte Filme MUESSEN geschnitten im TV laufen :(

    Ich hatte da mal bei einem früheren PRemiere Abo angefragt und erhielt diese Antwort bzgl. des Films Starship Troopers, der leider auch auf sky übel zugerichtet war.

    Die geschnittenen Szenen sind allerdings lächerlicher, als das was manchmal bei GoT abgeht.

    Richtig, wenigstens bist du nicht so schlimm wie der Nix-Versteher Crom!
    Das ist leider FALSCH

    1.Die ö.r. Sender kosten nix extra, es werden nur die HHA Gebühren fällig, wie immer.

    2.Die sky Welt HD Varianten sind kostenlos in sky Welt enthalten.

    3.Der Sender Servus TV HD verlangt keine Extrabezahlung für HD.

    Ich könnte also ebenso falsch wie du mit immer behaupten, HD Sender kosten niemals Extra, nur dioe Privaten wollen Extrakohle sehen!

    Das ist natürlich der gleiche Blödsinn wie deine falsche Behauptung,
    Man kann also festellen das HD Varianten von TV Sendern manchmal extra Geld kosten und die HD+ Plattform , ebenso wie die KNB den Zuschauer doppelt abkassieren wollen, einmal über die Werbung die bei HD+ läuft und die schon von uns an der Kasse bezahlt werden (Aussage HD+ GmbH) und einmal Extra Gebühren und zusätzliche Empfangsgerätschaften erfordern, die Restriktionen mit sich bringen.

    Du bewertest es einfach so wie du willst und NICHT wie es richtig ist!

    PayTV-Inhalte: Finanzierung durch die Gelder der Abonnenten, HD bei sky Welt Gratis enthalten!

    ARD/ZDF-Inhalte: Finanzierung durch Rundfunkbeitrag, HD Gratis enthalten!

    Privat-TV-Inhalte: Finanzierung durch die Gelder aus Werbeeinnahmen, HD kostet EXTRA!:wüt:

    Aber läßt das die Abonnenten finanzieren, nicht den Verbraucher, der HD Aufpreis ist freiwillig.

    Beim ö.r. Rundfunk hat sich nichts verändert, die Finanzierung findet ebenso statt wie immer, durch die Gebühren.

    NEin, daß ist nicht möglich, ich habe da schon eine sehr Privatsender freundliche Rechnung eröffnet, dennoch erlauben es die Abonnentenzahlungen nicht annähernd die Kosten für HD bei den Privaten zu tragen, so daß zusätzlich der Kunde im Laden über die eingepreiste Werbung zur Zahlung herangezogen wird.
    Das wäre ja auch genau so in Ordnung, allerdings erhält der Finanzierer der Privatsender keine Gegenleistung, da wollen die Privaten eben EXTRA abkassieren, daher sind das auch die einzigen Abzocker, bei den anderen Varianten ist die Finanzierung nämlich nach wie vor unverändert geblieben.
    Wie falsch du damit liegst hast du gerade gelesen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2013
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.091
    Zustimmungen:
    9.409
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Das kommt halt wie so oft auf den Kontext an. ;)
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.091
    Zustimmungen:
    9.409
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Zahlende HD-Plus-Haushalte binnen eines Jahres verdoppelt

    Warum kann ich deren HD-Sender dann nicht alleine für 0 Euro bestellen? Richtig, weil sie mitnichten gratis sind, sondern Du die zusätzlichen Kosten für HD mit Deinen Einheitsgebühren finanzierst, egal ob Du möchtest oder nicht. Wäre es da nicht besser und gerechter, wenn man den Grundpreis für alle geringer gehalten und die HD-Zusatzkosten nur den Leuten aufgebrummt hätte, die es auch tatsächlich haben wollen? So wie bei Sky selbst (und eben bei HD+)?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen