1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

YouTube zieht sich von Amazon-Geräten zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Dezember 2017.

  1. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    25.767
    Zustimmungen:
    4.267
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Anzeige
    Und das ist genau auch der Grund warum ich bei Google keine Musik oder Filme kaufen. Kaufe ich bei Amazon Content, dann kann ich das auf jeden Gerät schauen, sei es SmartTV, Streaming Box, Tablet, PC, Laptop, Konsole, Smartphone. Das selbe handhabt ja auch Apple. Nur wie sieht es bei Google aus, da darfste dein erworbenen Content auf mikrigen Android Smartphones, Tablets oder im Browser am PC anschauen. Von TV, Streaming Box, Konsole und Co brauch man gar nicht suchen.
    Ich glaube kaum, dass ein FireTV/-Stick User jetzt nen Chromecast kauft um YouTube schauen zu können, den viel mehr kann man mit dem Teil ja nix machen ausser müshelig von einem Gerät zum TV casten. Und ne Stromfressende Console extra anschmeißen, weil man das böse Amazon FireTV Gerät boykottiert. Ne, da verzichtet man doch auf soviel Vorteile was das Amazon Gerät kann ausser YT als antive App

    So wo kann ich Google Inhalte sei es Music oder Movies schauen/hören ausser wie gesagt auf Android Smartphones und Tablets?
    Google boykottiert doch selber alle anderen Produkte die nicht aus dem Hause Google stammen.
     
    Winterkönig und DocMabuse1 gefällt das.
  2. Jas0n

    Jas0n Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2017
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    28
    Google Music gibt‘s doch für iOS z.B?
     
  3. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    133
    Mit Verlaub, wenn man so etwas behauptet, dann sollte man auch davon Ahnung haben. Einerseits ist YouTube eines der am weitesten verbreiteten Streaming-Apps und auf YouTube lassen sich auch die Filme von Google Play Filme abspielen. Zudem ist die explizite Film-App auf Roku-Geräten, Apple TV, Samsung Smart TV, LG Smart TV, iPhone, iPad, Android, und natürlich Chromecast und allen Android TVs (Sony, Philips, Nvidia, etc.) verfügbar. Auch Google Play Musik ist via Chromecast (Audio; wird aktuell zum Quasi-Standard, den nun sogar Amazon Music unterstützt), Sonos, iPhone, iPad, Android, Apple CarPlay, Android Auto und Android TV verfügbar.

    Ich weiß auch gar nicht, wie du auf Apple als positives Beispiel kommst, ist es doch gerade Apple, die bekannt dafür sind, dass ihre Dienste fast nur auf Apple-Geräten laufen. Nur Apple Music ist auch noch auf Android verfügbar und glich gar einer Revolution. iTunes auf Windows ist da noch ein altes Relikt früherer Zeiten als kleiner Underdog. Ansonsten setzt Apple doch vorwiegend auf ihre eigene Hardware und denkt dabei überhaupt nicht daran, dass es noch andere Plattformen außer der von Apple gibt. Mir fällt sonst auch nur Sonos ein, dass von Apple in dem Bereich ebenfalls unterstützt wird.
     
  4. cesar77

    cesar77 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    1.898
    Punkte für Erfolge:
    163
    Man kann doch sein Smartphone ganz einfach mit dem Smart Tv koppeln und schon kann man Youtube über Smart Tv schauen.
    Dafür brauch ich kein Amazon Stick.
    Vorallem lassen sich die Videos über Smartphone schneller suchen als über irgendein Stick.
    Ich hab die Youtube app auf bestimmt 3 verschiedenen Devices und alle kann ich mit mein Smart Tv verbinden da interessiert mich der Amazon Stick garnicht. Ich versteh die Aufregung nicht, zumal fast jeder Smart Tv die App sowieso hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2017
  5. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.530
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nein, eben nicht.

    Dass so viel mehr Anbieter - die im Bereich Film und Musik mit Google konkurrieren - Chromecast unterstützen als den Fire TV (Stick) hat unter anderem diesen Grund.
     
  6. fernseh.schauer

    fernseh.schauer Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2014
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hochwertig und dann DAZN,Netflix,Sky und Amazon haha Witz des Jahres oder wie?
     
  7. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    133
    Und was sind dann für dich hochwertige Programme? Ich bin gespannt...
     
  8. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    6.818
    Zustimmungen:
    1.478
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das Beispiel zeigt, dass man es nicht zulassen sollte, Anbieter quer über Hardware, Infrastruktur und Inhalte walten zu lassen. Das gehört strikt getrennt! Ein Anbieter darf nur in einem der Felder tätig sein. Sonst gibt es stets Interessenkonflikte. Das sieht man auch hier ganz deutlich.

    Konkret heißt dies: Wenn ich einen Streaming-Stift verkaufe, muss der automatisch alle Streaming-Dienste unterstützen, sogar auch solche, die erst in drei Jahren starten, und jetzt noch nicht erdacht sind.
     
  9. NRW10

    NRW10 Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    8.056
    Zustimmungen:
    1.990
    Punkte für Erfolge:
    163
    Gibt es immer noch keine Neuigkeiten dass sich YouTube mit Amazon wieder vertragen hat?
     
  10. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also zur Not wird es über den Silk Browser gehen, der als Beta in den USA bereits für Fire TV zur Verfügung steht.