1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Youtube: GEMA-Sperrtafeln sind rechtswidrig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Februar 2014.

  1. tron007

    tron007 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Youtube: GEMA-Sperrtafeln sind rechtswidrig

    Deshalb kommt Musikfernsehen in Deutschland nicht in die gänge, weil GEMA und Konsorten das alles unmöglich machen. Dort wo keine GEMA und Co Exsitieren ist bestes Musikfernsehen zu sehen Egal auf 28.2 grad oder auf Hotbird 13 Grad Ost.
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.878
    Zustimmungen:
    9.192
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Youtube: GEMA-Sperrtafeln sind rechtswidrig

    Nur dürfen sie diese nicht kostenlos senden. :rolleyes:
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.942
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Youtube: GEMA-Sperrtafeln sind rechtswidrig

    Forum - Musikrecht und -finanzen - Was zahlt GEMA pro gespielten Radiosong an die Künstler? - RECORDING.de

    Dürfen sie .... wenn der Künstler kein Mitglied der Gema ist und seine Freigabe erteilt hat.... aber auch Künstler die Mitglied der Gema sind bekommen nicht immer ihr Geld ab (siehe Link oben....).

    P.S. dieses Forum wäre übrigens besser für euch ..... dort sind die Leute die Ahnung von der Sache haben und nicht wie hier 99.9% Laien die Vermutungen nur aufstellen.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.642
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Youtube: GEMA-Sperrtafeln sind rechtswidrig

    Nö.

    Das Musikfernsehen wurde von den Plattenfirmen (!) kaputt gemacht, als die Ende der 90er die Panik bekommen haben, dass ihnen die Umsätze wegbrechen. Bis dahin haben MTV & Co. genauso wie die Radiostationen die Videos kostenlos bekommen.
    Doch dann fingen die Plattenfirmen an, Geld dafür zu verlangen. Das haben die Betreiber die einfache Rechnung aufgemacht und eben festgestellt, dass billig produzierte Reality-Soaps eben preiswerter sind als die Musikvideos. Das war's dann mit dem "M" in MTV. Parallel dazu verlagerte sich der Medienkonsum der Zielgruppe immer mehr ins Internet.

    Hat aber alles nichts mit der GEMA zu tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2014

Diese Seite empfehlen