1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. April 2012.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.932
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Auf jedenfall besser wie hier!
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.395
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Na dann soll Youtube eben von seinem hohen Ross runterkommen? Mit myvideo, dailymotion oder MTV.de gibt's doch auch keine Probleme, oder?

    Ach nee, da läuft ja Werbung, die man nicht überspringen kann. Uuuh, böse Gängelung der Verbraucher! :eek:
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Wenn ich an Youtubes Stelle wäre würde ich Gesamt-Deutschland sperren !

    Die GEMA wird schon sehen was da für ihre Künstler dabei herausspringt und wie die Verkäufe weiter einbrechen weil die beste Werbung für Musik im Internet fehlt.

    Die ersten die sich aufregen werden sind garantiert die Künstler selbst , ich weiß gar nicht wievielen links ich von den offiziellen Hompages der Musiker schon gefolgt bin und dann den PRoxy zuschalten mußte.
     
  4. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Ort:
    Herne
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Der kann aber nur als Pay-TV überleben!:LOL:
     
  5. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    ich selbst bin musiker und viele meiner kollegen haben genau deswege seit monaten schon ärger
    ihnen fehlt einfach die werbung.. also arbeitet die gema direkt gegen die künstler selbst...

    aber youtube ganz verbieten wär geil.
    denn was ises denn nu noch?
    n haufen komischer kids und menschen die irgendwelchen ******* auf youtube stellen.
    endweder bekommste ohrenkrebs oder dir wird beim kameragewackel schlecht oder es sind fakes.
    was gescheites gabs auf youtube außer der musik kaum...
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.395
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Ich kenne mich mit den GEMA-Wahrnehmungsverträgen im Detail nicht aus, aber laut SPON kann man die Online-Nutzung einfach ausklammern. Wäre das nicht eine Option für diejenigen Musiker, denen der Werbeeffekt von Youtube besonders wichtig ist?

    Gema-Streit: Was das YouTube-Urteil bedeutet - SPIEGEL ONLINE
     
  7. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Was ist daran Irrsinn? Man sollte sich vielleicht einfach mit dem Urheberrecht vertraut machen.
     
  8. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Die armen, armen Musiksender.

    Du hast das Problem noch immer nicht verstanden. Bleiben wir bei youtube. Du ist also ein Song zu finden, der mir gefällt - ich kann ihn jederzeit dort hören. Wenn mir das reicht, habe ich doch gar keinen Grund mehr, diesen Song irgendwo zu kaufen.
    Der Urheber des Songs geht also leer aus, während youtube damit Geld verdient.... Erkennst du nun das Problem?
     
  9. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.942
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu

    Naja möchte nicht wissen wieviel die GEMA den Musiksendern abzockt.

    Aber, wenn ich auf Youtube irgendwas höre/sehe, oftmals ist das derart grottenschlecht von der Qualität, dass man das sicher nicht als Musik wiedergeben kann, die man zu Hause öfters, bzw. sich anhört. Da ist sicher eine CD/DVD besser von der Qualität..
    So mal zum Appetit holen oftmals ausreichend. Mehr auch nicht.
    Gut so viel bin ich da nicht, hatte es aber selbst so empfunden.
     
  10. jemie

    jemie Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    120
    AW: Youtube gegen GEMA: Streit um Musikvideos spitzt sich weiter zu


    Normal ist es doch eher so , das die mittelprächtige Youtube- Qualität mir nicht ausreicht und ich rechts auf den Itunes-Link klicke.

    Wenn mir der Song gefällt.

    Ich frag mich wo die Stellungsnahme der Musikindustrie bleibt ?
    Die (Sony-BMG?) haben doch die GEMA massiv kritisiert .
     

Diese Seite empfehlen