1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Your Sky Viewing Card is not authorized"

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von PCR, 27. Juni 2004.

  1. PCR

    PCR Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    346
    Ort:
    D
    Anzeige
    Habe momentan eine Amstrad Skydigibox mit freigeschalteter Viewing Card. FTA Programme wie BBC1-4 sind kein Problem. Bei den angeblich freigeschalteten Sky Programmen bekomme ich aber die oben genannte Meldung.

    Nun meine Frage: Wird die Karte beim erstmaligen Gebrauch initilalisiert oder authorisiert und benötigt dafür Empfang eines bestimmten Sky-Transponders? Ich habe zwar eine direkte Verbindung zur Astra2 Antenne, jedoch ist meine Sat-Verteilung so aufgebaut, dass nicht die Skydigibox Ebene und Polarisation schaltet, sondern dies manuell geschieht. Ich müsste also zur Authorisierung den Transponder kennen, so dass ich diesen auf die Sat-ZF einspeisen kann.

    Grüsse
    PCR
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: "Your Sky Viewing Card is not authorized"

    11,778GHh ist die Frequenz, auf die die Skyboxen automatisch abstimmen um Signalstärke etc zu messen.
     
  3. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    AW: "Your Sky Viewing Card is not authorized"

    Hallo PCR,

    das ist eine hübsche Fehlermeldung:
    Ich sag Dir auch, wie Du das wegkriegst:

    Du rufst beim Sky Call-Center an und bittest um Hilfe. Daraufhin empfehlen sie Dir, die Box ans Telefon anzuschliessen. Sky Viewing Cards werden in England typischerweise per Telefon autorisiert.

    Wenn Du meinst, dass Du die Karte per Satellit autorisiert kriegst, dann schalte Kanal 501 ein - Sky News - auf der Frequenz 12207 V, das ist Astra 2B, Vertical High Band.

    Sie wird überhaupt nicht autorisiert. Da hast Du ein richtiges Problem. [​IMG]

    Sag uns bitte, wie Du das Problem gelöst hast. Das interessiert hier glaube ich mehrere.

    Bist Du des Wahnsinns? [​IMG]

    Da kannst du ja überhaupt nicht zappen.
    102 BBC Two England ist Low Band Horizontal
    103 ITV ist Low band horizontal oder vertical, je nach Wohnort.
    104 Channel Four ist High Band Vertical 12168 V
    105 five ist High Band Horizontal
    106 Sky One ist High Band Vertical 12285 V
    107 Sky One Mix ist Low band Horizontal
    und so weiter

    Die Hausverkabelung würde ich an Deiner Stelle sofort ändern. Alle Sky Boxen sind voll Diseqc-fähig, immer vorausgesetzt, die Antenne für 28 Grad hat am Diseqc-Relais den Eingang Nummer Eins. [​IMG]

    Du hast noch ein Problem: [​IMG]

    In Deinem Vertrag zu Sky Plus steht drin, dass Du verpflichtet bist, die Box ans Telefon anzuschliessen, damit Sky gelegentlich Deine persönlichen Zuschauer-Gewohnheiten abfragen kann.

    Vor allem wollen sie natürlich Pay per View Events verkaufen. Du zahlst Strafgebühren, wenn Du diese per Telefon bestellst.

    Die weltweit beste Webseite zu diesem Thema ist derzeit unter dieser URL versteckt:

    http://tinyurl.com/6p73

    Hast Du eigentlich eine englische oder eine irische Viewing Card?

    Es empfiehlt sich, das Privatflugzeug aus der Garage zu holen, die Sky-Box auf den Rücksitz zu legen, mal eben das Ferienhaus an der schottischen Küste anzufliegen, die Box dort ans schottische Telefon-Netz anzuschliessen und sich die Autorisierung für die Karte zu besorgen. [​IMG]

    Falls Du kein Privatflugzeug und kein Ferienhaus an der schottischen Küste hast, wird es etwas schwieriger. Die Empfehlung ist eigentlich, sich die Autorisierung zu besorgen, bevor die Karte die Britischen Inseln verlässt.

    Und folgendes meint Jomtien völlig ernst. Da versteht er kein bisschen Spass. Er meint das genau so, wie er das seit Jahr und Tag auf seiner Webseite hinschreibt:

    "Never phone Sky from abroad under any circumstances"
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: "Your Sky Viewing Card is not authorized"

    Hallo Octavius,


    Hast Du eigentlich ein Sky-Abo?:rolleyes: ;) :eek: :D


    Woher hast Du diesen Unsinn her? Die Videoguard-Smartcards werden wie die Smarcards anderer CA-Systeme über Sat freigeschaltet, nicht über Telefon. Oder wie meist Du, daß ich mein Moviepaket und später Filmfour freigeschaltet bekommen habe, ohne daß meine Box jemals am Telefonnetz hing? ;)


    Auch das stimmt so nicht. Das Freischaltsignal kommt über die enstprechenden Kanäle sowie über bereits alle freigeschalteten Kanäle.

    Hier stimme ich bei. @PCR, über welchen Anbieter hast Du Box/Karte bezogen?

    Die Sky Digiboxes sind eben NICHT DiSEqC-fähig!




    Wo steht da in PCR's Beitrag was von Sky+? Die Verpflichtung für den Anschluß ans Telefonnetz gilt nur für kostenlos bei Vertragsabschluß erhaltene Boxen. Wird die Sky Digibox ganz regulär gekauft, besteht diese Verpflichtung nicht.


    Bei mir reicht eine einfache E-Mail an Marty ;) Über ICQ geht es auch, wenn er mal online ist;)

    Korrekt. Bitte alles über den Mittelsmann regeln, woher das Abo bezogen worden ist!

    viele Grüße,

    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2004
  5. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Hallo Patrick,

    das eigentliche Problem ist, dass die Mitarbeiter im Call-Center von Sky Television unterschiedlich gut ausgebildet sind. Natürlich ist es grundsätzlich möglich, Abo-Karten für das Sky Fernsehen per Satellit freizuschalten. Es ist aber zumindest in England weitgehend unüblich. In England / Schottland / Nordirland ist heute der Regelfall, dass Du Deine Sky Box ans Telefon anschliesst. Bei der Installation ruft die Box dann von sich aus bei der Sky-Zentrale an und verlangt das Aktivierungs-Signal, welches dann unverzüglich per Satellit gesendet wird.

    Im Digital Spy Forum schrieb am 16.5.2004 ein Neuling folgenden Satz:
    Darauf antwortete ein Forums-Kollege:
    Ein weiterer Forums-Kollege fügte hinzu:
    Zum Selber-Nachlesen: Die Thread-ID ist 125517.

    Ich kann von einem Fall berichten, wo jemand bei Sky angerufen hat und die sich geweigert haben, die Karte über Satellit zu aktivieren. Da hilft folgender Trick: einfach am nächsten Tag nochmal anrufen - und schon kommt man an einen anderen Mitarbeiter / an eine andere Mitarbeiterin, die möglicherweise besser informiert ist.

    Lieber Patrick, Du schreibst, dass Du eine irische Karte von Marty hast, der hier in diesem Forum als sehr vertrauenswürdig gilt. Da freue ich mich für Dich, dass Du so preiswert an eine Sky-Karte gekommen bist: Herzlichen Glückwunsch! [​IMG]

    Ich hab Verwandte in Irland und weiss daher aus eigener Anschauung, dass die Iren viele Dinge sehr viel lockerer sehen als im Vereinigten Königreich. Beispielsweise hab' ich vor Jahren einen Sat-Shop in Irland persönlich aufgesucht und mich vor Ort beraten lassen. Da hat mir der Chef von dem Laden erklärt, in Irland gäbe es keine Verpflichtung zum Telefon-Anschluss der Digibox. Diese ganze Telefon-Geschichte ist also eine englische bzw. britische Erfindung. Die Iren haben da nur sehr zögerlich nachgezogen.

    Ich glaube aber, dass heute auch in Irland neue Sky Digiboxen grundsätzlich an das Telefon angeschlossen werden. Jedenfalls kann ich mir vorstellen, dass es in Irland sehr viel einfacher und unkomplizierter ist, eine Karte durch persönlichen Anruf bei Sky freischalten zu lassen.

    Möglicherweise haben wir deshalb aneinander vorbeigeredet. Jetzt zu Sky + - hier gibt es in England eine Klausel im Vertrag, dass die Box für die ersten 12 Monate ans Telefon-Netz angeschlossen werden soll. Auch dazu ein Zitat aus einem englischen Forum, allerdings diesmal vom 08-12-2003, 17:10
    Auf Deutsch: es gibt diese vertragliche Klausel, aber Sky schert sich nicht darum.

    Patrick S schrieb:
    Da habe ich mich tatsächlich vergalloppiert. [​IMG] [​IMG] - Kleine Hintergrundinfo: Von Amstrad gibt es derzeit eine neue Sky + Box, die offenbar ein Hit ist und viel belobigt wird. Ich hatte im obigen Posting das Wort "Amstrad" gelesen und irrtümlich angenommen, es ginge um die neue Box mit Festplatte, von der jetzt alle reden. Für diesen Fehler bitte ich um Entschuldigung.

    Dann schau Dir diesbezüglich mein obiges Posting an:
    Was wollte ich wohl mit diesem Satz sagen? [​IMG] - Was meinst Du, warum ich extra ein blaues Smiley dahinter getan habe? Weil die Sky-Boxen eben im engeren Sinne nicht Diseqc fähig sind. Aber sie funktionieren ganz gut in einer Diseqc Hausverkabelung, wenn man den Satelliten Astra 28 auf den ersten Eingang des Diseqc Relais legt. Ich hab hier drei Original-Bausteine von Spaun im Einsatz und hatte damit noch nie Probleme.

    Zum Ausgangspunkt zurück: PCR soll seinen Bekannten in England anrufen. Vorher die Box einschalten und auf "Sky News" stellen, Astra Vertical High Band 12.207 GHz. Die Box kann ruhig mehrere Stunden laufen.

    Der Bekannte soll dann bei Sky anrufen und darum bitten, dass die Karte manuell über Satellit freigeschaltet wird. Wenn es sich um eine englische Karte handelt, dann kann es sein, dass die Mitarbeiterin im Call-Center behaupten wird, dass das nicht geht. In diesem Fall das Gespräch höflich beenden und eine halbe Stunde später nochmal anrufen - in der Hoffnung, diesmal einen Mitarbeiter zu erwischen, der weiss, wie es geht.

    Diese Anrufe bei Sky kann PCR nur dann selbst machen, wenn er sich gerade beruflich oder privat in England aufhält. In allen anderen Fällen ist es zwingend erforderlich, dass die Telefoniererei von dem Mittelsmann übernommen wird: Never phone Sky from abroad.

    Rein theoretisch gibt es noch die Möglichkeit, dass die Karte bereits freigeschaltet ist, aber durch den Postweg und sonstige Zeiten der Nicht-Benutzung den "Anschluss" an die aktuelle Code-Tabelle verloren hat. In diesem Fall hilft es, die Sky Box einfach 72 Stunden eingeschaltet zu lassen - dann müsste die Karte wieder funktionieren. Das macht nur dann Sinn, wenn der Bekannte in England sicher ist, dass er mit genau dieser Karte in der Vergangenheit das Sky Fernsehen geguckt hat.

    An dieser Stelle habe ich einen weiteren parktischen Hinweis:
    Noch Fragen? [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Re: "Your Sky Viewing Card is not authorized"

    Hallo Octavius,

    ah nun verstehe ich... letzlich wird aber doch über Sat freigeschaltet, nur daß die Box selber das steuert, bzw Sky so auch Kontrolle hat, ob die Box am Netz hängt... clever...;)



    erinnert jetzt bissl an Premiere :D




    Danke schön ;) hoffen wir mal, daß das Ganze weiter so gut läuft...


    Ich war zwar leider noch nie in Irland, aber ich habe das auch schon gehört.


    Jedenfalls nicht über Marty. Meine Info ist bzw war, generell, daß eine subventionierte Box mindestens das erste Jahr am Telefon hängen muß, bevor sie in dein Eigentzum übergeht. Für zum vollenPreis gekaufte Boxen gilt das nicht...

    Sehe ich jetzt auch so;)


    Das kenne ich eben nicht nur von Sky+....

    Das war mir wiederum nicht bekannt, daß Amstrad nun eine Sky+-Box hat.. ist da schon was über den Tuner in Bezug auf schwache Signale bekannt?


    OK, OK :D habe verstanden ;)



    Bei mir war die Box sogar ausgeschaltet, als ich mich entschloß, Filmfour dazu zu nehmen... ich gab Marty über ICQ Bescheid, nachdem der Rechner dann heruntergefahren war und ich TV und Sky einschaltete, war Filmfour bereits hell!

    Genau! An solche Grundregeln muß man sich halten, die gibt es bei Sky schon seit Analogzeiten.

    Nein;) :D

    viele Grüße,

    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2004
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: "Your Sky Viewing Card is not authorized"

    Diese 12 monatsklausel gilt (oder galt zumindest) nur für subventionierte digiboxen.
     

Diese Seite empfehlen