1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Yakumo Quick Stick & alternatibves Programm zum Aufzeichnen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von teegee504, 8. April 2006.

  1. teegee504

    teegee504 Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Habe nun schon geraume Zeit hier geforstet...aber leider keine Lösung gefunden, die Euch meinen folgenden Beitrag hätte ersparen können.

    Yakumo Quick Stick installiert, auch die Software namens dvb-t Player 2.0.

    Hiermit lässt sich auf ungemein unkonfortable Art und Weise programmieren...eaber es "gelüstet" mir nach einem Alternativen Programm.

    Habe Davideo TV & Video 2006 probiert. Der erkennt zwar meinen Stick, verweigert aber einen Suchlauf. Bin dann in Eurem Forum auf den Hinweis gestossen, dass noch die BDA-Treiber zu installieren seien. Habe diese heruntergeladen...auch mit Rechtsklick installieret (hab ich evt. da was falsch gemacht?)., ändert aber nichts am Problem.

    Gleiches Problem mit einem geliehenen Programm: Cyberlink powerCinema 4.0. Dieses erkennt den Stick noch nicht einmal.

    Würde gerne gemütlich programmieren können.


    Danke

    Teege
     

Diese Seite empfehlen