1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Xbox One S von Microsoft im UHD-HDR-Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. November 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.212
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Microsoft hat seine jüngste Spielkonsole mit UHD ausgestattet. Die Redaktion vom HDTV MAGAZIN hat die Xbox One S einem ausführlichen Test unterzogen und erklärt im Video auch, wie Xbox und UHD-Fernseher zur korrekten Darstellung von HDR-Signalen abgestimmt werden müssen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Hose gefällt das.
  2. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    HDR ist völlig überflüssig und offenbar nur dazu da, dem Kunden neue Ausrüstung anzudrehen äh zu verkaufen, besonders wenn man sich in den Läden mal anschaut, daß ca. 70% aller Angebote noch als DVD-Scheiben daherlaufen,

    dagegen ist Blu-ray 3D nicht zu toppen und unverzichtbar, deshalb wird es mit Sicherheit in 2-3 Jahren einen neuen Standard geben, nämlich UHD-3D, damit der dumme Pöbel wieder alles neu kaufen soll.
     
    Martyn gefällt das.
  3. Chrischii

    Chrischii Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Na dann les mal besser nach wofür HDR gut ist und was es überhaupt heißt.
     
    osgmario, indiansummer, Yappa und 3 anderen gefällt das.
  4. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    Ah ja, darum streichen ja auch immer mehr Firmen 3D in ihren TVs. Hast du HDR bei einem TV überhaupt schon mal gesehen?

    Es ist schon lustig, was hier so selbst ernannte "Fachleute" von sich geben.
     
    devastor, osgmario, indiansummer und 4 anderen gefällt das.
  5. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Das sind hauptsächlich die, die sich z.Zt. einen UHD/HDR-TV nicht leisten wollen oder können.
    Wenn sie dann mal selbst einen haben, ist a Ruh'. ;)
     
    devastor, osgmario und indiansummer gefällt das.
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    2.415
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Sobald man einen Elektromarkt betritt kommt man daran eigentlich nicht vorbei. Da stehen ja mindestens 2-3 UHD Geräte zu Demozwecken samt Democlips herum.

    Ich denke in ein paar Jahren werden uns die Gerätehersteller wohl UHD zwangsläufig aufdrücken, weil dann wahrscheinlich UHD Auflösung bis runter in die 23.6" Klasse Standard wird.

    Aber wahrscheinlich werden wir dann weiterhin die meisten Inhalte weiter in SD-Auflösung oder bestenfalls in 720p HD schauen. ;)
     
    indiansummer und Hose gefällt das.
  7. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Streaming hilft. Netflix und Amazon Prime haben immer mehr 4K im Angebot.
     
    osgmario gefällt das.
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    2.415
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Auch bei Netflix kostet UHD Aufpreis (wenn auch nicht viel) und verschwendet nur Traffic.

    Ich schaue ja selbst die ÖR-Sender über DVB-C/S oft nur in SD, weil ich nur die SD Versionen in der Senderliste vorne mit dabei habe. Die HD Versionen muss ich jedesmal extra suchen. Und das rentiert sich eigentlich nur für bestimmte Fernsehfilme und Dokus.
     
  9. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Wieso "verschwendet" das Traffic? Im Festnetz bzw. Kabel gibt es kein Limit.
     
  10. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    Man kann übrigens Sendelisten editieren. Das kostet weniger Zeit als eine Sendung sich in meist schrottigem SD anzuschauen. SD schaue ich schon seit Jahren nicht mehr - außer (sehr selten) Videos, die ich mal vor vielen Jahren selbst aufgenommen habe.
     
    osgmario, indiansummer und Scholli gefällt das.

Diese Seite empfehlen