1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wozu USB- und Ethernet an Pace S HD PVR 101?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Gorgus, 27. Oktober 2011.

  1. Gorgus

    Gorgus Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Seit ein paar Monaten bin ich stolzer Besitzer eines eigentlich schicken Sky+ Receivers. Jetzt gab es plötzlich ein Festplattenproblem... Es half nur eine Formatierung. Nach ein paar Tgen das gleiche Problem. Wieder gab es die Aufforderung zur Formatierung... Angerufen bei Sky und ein Austausch-Gerät bekommen...

    Meine Aufnahmen sind natürlich schon seit der ersten Formatierung futsch...

    Eine Sicherung meiner Aufnahmen wäre super, aber irgendwie scheint das nicht möglich zu sein. Wozu sind dann bitte die USB-Anschlüsse und der Netzwerkanschluss?

    Gibt es gar eine alternative Software, wie wir sie aus DBox-Zeiten kennen?

    Danke für alle sachdienlichen Hinweise...
    Gorgus
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wozu USB- und Ethernet an Pace S HD PVR 101?

    Der USB Anschluss ist ohne Funktion. das sieht mit USB Anschluss halt schicker aus.
    Von zertifizierten Geräten bekommt man die Aufnahmen nicht runter.
    Das geht nur mit nicht Sky oder HD+ Geräten.
     

Diese Seite empfehlen