1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Worringer, 27. September 2006.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    ...in Brandenburg, sobald das neue Polizeigesetz verabschiedet wurde: http://www.heise.de/newsticker/meldung/78719

    Das was damit lagalisiert werden soll, ist ein Dammbruch gegen die demokratischen Strukturen. Diese Bestrebungen werden von der CDU schon seit Jahren vorangetrieben. Hierzu ein kleiner Auszug aus dem Programm der CDU:

    antrag_innere_sicherheit.pdf
    http://www.cdu.de/doc/pdfc/antrag_innere_sicherheit.pdf
    Seite 7 im zweiten Absatz

    sicherheit_antrag.pdf
    http://www.cdu.de/doc/pdfc/sicherheit_antrag.pdf
    Seite 4 im ersten Absatz

    05_11_11_Koalitionsvertrag_Langfassung_navigierb
    http://www.cdu.de/doc/pdf/05_11_11_Koalitionsvertrag_Langfassung_navigierbar.pdf
    Seite 141 vierter und fünfter Absatz

    beschl-freie.pdf
    http://www.cdu.de/doc/pdfc/beschl-freie.pdf
    Seite 17f. der sechste und siebte Abschnitt
     
  2. ThaiChi72

    ThaiChi72 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Erkrath
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Ist das nicht unglaublich toll?
    Alles wird endlich noch sicherer.
    Das uneingeschränkte Wohlbefinden des deutschen Volkes ist bald endlich gewährleistet.

    Was das wieder alles kostet ... aber egal, die Steuern sind ja noch eh viel zu niedrig. Da müssen wir dem Pöbel noch mal tiefer in die Tasche greifen. :wüt:
     
  3. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Dies ist keine Neuigkeit für mich. Früher hieß es "Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen". Im real existierenden Kapitalismus lernen wir eben vom großen Bruder jenseits des Atlantiks.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2006
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Köln
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Besonders erbärmlich ist, daß die gleichen Politiker auf die Stasi und ihre Methoden geschimpft haben und auch noch schimpfen. Diese Politiker haben aber gar kein Problem damit, dem Sicherheitsapparat ähnliche Befugnisse zu geben, die die Stasi hatte.
    Politisch anders orientierte Parteien werden sofort als verfassungsfeindliche bezeichnet und Leute die diese wählen, sind für die "großen Volksparteien" politisch Verirrte. Bei sowas kommen Erinnerungen an ein Land hoch, welches am 02.10.1990 um 24 Uhr aufhörte zu existieren.
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.746
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Wobei die richtigen Verbrecher also Terroristen sowieso kein registriertes Handy bzw. Sim-Karte nutzen also kann man das auch nicht orten. :rolleyes:
     
  6. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Auch wenn ich die Entwicklung für mehr als bedenklich halte, denke, ich dass jemadn der ncihts zu verbergen hat, auch nichts zu befürchten hat!

    Hmm...naja, so werden die alten PDS-SED-Methoden wieder hervorgekramt!
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Jeder hat etwas zu verbergen und die Überwachungsmöglichkeiten sind sehr umfangreich - ich glaube das haben einige noch nicht begriffen.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.299
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Wir geben alles auf für die Sicherheit des einzelnen. Das ist richtig.
    Dann zählt bald der freiheitliche Rechtsstaat auch zu den Systemen die sich nicht halten konnten. IMHO wird eine Überwachung und Freiheit schlecht zusammen gehen können auf Dauer.
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.313
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Überwachung ist doch sicher nur der erste Schritt, bis allen bewußt wird, wie ineffizient dies ist und daß Steuerung doch viel zuverlässiger ist. Gab es nicht in den 60er/70er(?) Jahren umfangreiche Versuche mit elektrischen Sonden im Hirn von Psychopathen und Schwerverbrechern? Wenn man diese gleich bei der Geburt einpflanzt, könnte man a) einen Anstieg des Aggressionspotentials orten und b) die entsprechende Ruhigstellung sofort vornehmen.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.299
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Wohnraumüberwachung und Telefonabhören auch ohne Anfangsverdacht möglich...

    Da habe ich gestern bei Arte einen Bericht gesehen, da hat der sich einen Chip im Unterarm implantiert und dann über Internet eine künstliche Hand gesteuert- das kann man doch nutzen.
    Chip in die Hand, dann gibt es essen aber nur bei Pizza Hut(in Europa ;)) und wer keinen hat muß unter die Erde.
     

Diese Seite empfehlen