1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Woher diese ständigen Störungen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dieter1953, 15. Mai 2005.

  1. dieter1953

    dieter1953 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Lünen
    Technisches Equipment:
    DVB-T Receiver, Pioneer
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin neu hier und grüße erst mal alle digital-TV-ler.

    Ich habe vor, mein Haus Ende Mai komplett mit DVB-T Receivern zu bestücken.
    Ich wohne in Lünen, ca. 10 km nördlich von Dortmund.

    Zum Test habe ich mit einem Pioneer-Receiver (DBT-TF 100) angefangen. Als Außenantenne nutze ich eine 16-Elemente-Yagi mit 20 dB-Verstärker, die nach Süden ausgerichtet ist und in die Hausverteilung einspeist. Es handelt sich um eine spezielle DVB-T Außenantenne, die ich vertikal ausgerichtet habe.
    Der Receiver ist über RGB an einem neuen Philips-TV angeschlossen .

    Der Receiver zeigt im Signaltest-Menu folgendes an:
    Signalstärke: 95 %, auf Kanal 64 sind es 85 %,
    Signalqualität: 100 % auf allen Kanälen.

    Man sollte meinen, dass das optimale Bedingungen zum Empfang von DVB-T sind. Aber der Empfang wird ständig (im Schnitt jede Minute einmal) unterbrochen. Dabei kommt es vor, dass das Bild in Quadrate zerfällt, dass der Ton plötzlich aussetzt oder dass das Bild für mehere Sekunden einfriert.

    Hat hier jemand eine Idee, was hierfür die Ursache sein kann? Ist es der Receiver? Oder sind andere Störungen im Äther dafür verantwortlich?
    So jedenfalls ist der DVB-T-Empfang nicht akzeptabel.

    Gruß Dieter
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    scheint was elektrisches zu sein, irgendein Schaltfunke... möglicherweise auch benachbartes Umspannwerk/Bahnlinie etc.
     
  3. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    DECT-Telefon? Handy? Heizung? Kühlschrank? Heizungspumpe? Strassenbahn vor der Haustür? Netzstörungen über die Stromversorgung des Antennenverstärkers?
    Die Möglichkeiten sind vielfältig. Viel Spaß beim Suchen.
     
  4. dieter1953

    dieter1953 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Lünen
    Technisches Equipment:
    DVB-T Receiver, Pioneer
    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    Hallo,

    danke für die Antworten, aber:
    was soll ich denn daraus schließen? Ist DVB-T (auch mit Außenantenne) so empfindlich, dass es nicht geeignet ist für Leute mit Heizung, Kühlschrank, Handy und DECT-Telefon ? Das kann es doch nicht sein !

    Gruß Dieter
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    Störungen gibt immer und überall.

    Am besten Steckdosenleiste mit HF-Filter kaufen.
     
  6. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
  7. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    Das ist aber leider so, elektrische Funken stören die Synchronisation empfindlich und führen zu Aussetzern oder Rucklern, im Extremfall zur Verschiebung von Bild & Ton (Asynchronität) Gefilterte Steckdosen können da auch nur begrenzt helfen, oftmals wird die Störung über die Antenne eingefangen, da hilft meist nur: Antenne höher stellen, da ist mehr "Ruhe"
     
  8. dieter1953

    dieter1953 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Lünen
    Technisches Equipment:
    DVB-T Receiver, Pioneer
    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    Hallo nochmal,

    die Antenne ist ganz oben am Haus angebracht.

    Der Tipp mit dem Netzfilter ist gut, sowas werde ich einbauen. Hoffentlich nützt es was.

    Gruß Dieter
     
  9. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.192
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    :( Nimm mal testweise den Verstärker raus. Der übersteuert Dir eventuell den Receivereingang.
    Warum nutzt Du statt der Antenne, nicht eine Schüssel mit DVB-S und einer riesen Auswahl an Programmen(Verteilung?)
     
  10. Schugy

    Schugy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Technisches Equipment:
    Twinhan VisionDTV DVB-T PCI Ter
    AW: Woher diese ständigen Störungen ?

    Wie sieht es denn mit Reflexionen und Auslöschungen bei dir aus. Ich hatte mal eine Antennenposition, wo selbst ein starker Sender auf einmal alle 20 bis 30sek Aussetzer hatte. Einen halben Meter weiter auf dem Dachboden verschoben gab es das Problem nicht mehr. Mittlerweile habe ich den Bogen raus und DVB-T ist eine feine Sachel.

    Empfange mit der Antenne einen Haufen UKW-Sender und auch Regional-TV wie Hamburg1. Allgemein kann man auch jederzeit SAT und terrestrisch empfangen. Muss jeder selbst wissen, wie viel Vielfalt man braucht und was einem wichtig ist.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen