1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von oliverg, 17. November 2011.

  1. oliverg

    oliverg Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    In meinem 2. TV-Zimmer habe ich einen HD-fähigen TV sowie einen Digital-Receiver stehen. Seltsamerweise empfing der Receiver die Programme RTL und Vox digital nicht. Analog kamen sie rein.

    Ich habe den Receiver nun gegen einen HDMI-Rec. getauscht (Humax 2000), Verkabelung über HDMI. Der Receiver ist zweifelsfrei in Ordnung. Sendersuchlauf klappte problemlos, er fand alles. Aber dann stellte ich fest, dass er die Sender RTL, RTL2, Super RTL und Vox nicht empfängt. Hier erscheint ein Fehlerhinweis
    "Sender kann nicht empfangen werden, Antennenverbindung überprüfen bzw. Auf diesem Kanal wird zur Zeit nicht gesendet".

    Auch manuell sind diese Sender nicht einzustellen.

    Nehme ich jetzt den Receiver und schließe ihn 1 Stock tiefer an meinem Plasma-TV bzw der Antennenbuchse an kommen diese 4 Programme problemlos rein.:confused: Bleibt die Schlußfolgerung, dass es ja nur an der Antennenbuchse liegen kann. Aber was gibt es da für Möglichkeiten einer Störung? Und was könnte man machen, um die 4 Sender auch an diesem Anschluß zu empfangen?

    Freue mich über jeden Rat.
     
  2. kingastra

    kingastra Senior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?

    Vielleicht ist ein Ausgang von dem LNB defekt.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.563
    Zustimmungen:
    4.120
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?

    Hat der TE nicht Kabelanschluss?:confused:
     
  4. yakm

    yakm Senior Member

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Antennenkabel tauschen, zweiter Schritt Dose tauschen oder Provider damit beauftragen.

    Sent from my Android using Tapatalk
     
  5. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?

    Auf welcher Frequenz liegen bei dir diese Sender ? Wenn Sie bei 113 MHz liegen, filtert vermutlich die Dose das Signal weg -> Dosentausch gegen nicht filternde Dose.
     
  6. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?

    Je nachdem was für ein Kabelanbieter. Bei Unity liegen die Frequenzen sehr hoch, damit haben alte verstärker die nur bis 450Mhz gehen probleme. Also gegen einen bis 862Mhz tauschen.
     
  7. oliverg

    oliverg Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?


    Danke für die Antworten bis hierhin. Ich wohne in Stuttgart und der Kabelanbieter hier ist Kabel BW. Ich habe in 4 Zimmern meiner Wohnung eine Antennen-Dose. Alle sind von Beginn an drin, also würde ich stark vermuten, dass es auch dieselben Dosen sind. Wenn dem so wäre sollten die Sender bei mir im Wohnzimmer am Plasma-TV auch nicht empfangbar sein. Die Dose, die jetzt (vermutlich) das Problem ist, hat innen die Nummer 409068 stehen (sagt heute wahrscheinlich niemand mehr was), ist ein 2-Loch Aufputzkasten und garantiert ca. 25 Jahre alt.

    Mir gehts gar nicht so sehr um die 4 Sender; die sehe ich eh kaum. Ich wollte einfach gern verstehen, wie so was sein kann.

    Aber ich denke, der Hinweis auf den Dosentausch dürfte der richtige sein; viel anderes bleibt ja nicht (Verkabelung ist es definitiv nicht).

    Ich habe zwar keine Ahnung, wie man so eine Dose wechselt, aber per Google läßt sich vielleicht eine Anleitung finden. Wäre das hier

    http://www.amazon.de/gp/product/B00...&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

    denn die richtige Dose für mich?

    Danke nochmals an alle, die gepostet haben!:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2011
  8. mad-diseqc

    mad-diseqc Senior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?


    Einfach den alten Antennendosen Typ (z.b. Enddose) gegen ein Neues Modell austauschen.Genauso anschliessen wie die alte :)

    mfg.
     
  9. oliverg

    oliverg Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?

    Tja, und woran erkent man als Ahnungsloser, ob es sich um eine Enddose oder eine Durchlaufdose handelt? Und dann gibts die Dosen ja auch noch mit unterschiedlichen dB-Werten.:confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2011
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wo sind diese 4 Sender abgeblieben?

    Früher hat man auch für Kabel-TV Antennendosen installiert, die das Eingangssignal je nach Frequenz nur auf einen der beiden Geräteanschlüsse aufteilten. Vereinfacht: Die niedrigen Frequenzen landeten an der Koax-Buchse für den Anschluss eines UKW-Radios, die wenigen ganz niedrigen und die hohen am Koax-Stecker für den Anschluss des Fernsehers. Solche Dosen nennt man selektive Antennendosen.

    Beispiel Triax FS 01:

    [​IMG]

    Koax-Buchse: 87 ... 108 MHz Koax-Stecker: 5 ... 68 und 118 ... 862 MHz

    Die Aufteilung des Signal nach Frequenzbereichen hat den Vorteil, dass es nur leicht abgeschwächt wird. Aber: Technisch ist es nicht möglich, an einer Eckfrequenz scharf aufzuteilen, sondern man kann nur fließende Übergänge schaffen (etwas technischer: Die Flankensteilheit der Filter ist begrenzt.). Für die Übertragung mit nur kleinen Verlusten bedeutet dies, dass Lücken entstehen, beispielsweise zwischen 108 und 118 MHz. Für Antennenfernsehen und früher auch für Kabel-TV war das unerheblich. Schon lange wird der Frequenzbereich aber für Kabel-TV genutzt, und bei Dir fallen der Lücke u.a. die vier oben genannten Sender auf Sonderkanal S2 113 MHz zum Opfer.

    Selbst wenn tatsächlich überall gleiche Antennendosen installiert worden wären, kann es wegen des fließenden Übergangs dazu kommen, dass die Sender an der einen Dose zu empfangen sind, an der anderen nicht. Das Stück vom Kuchen bleibt zwar gleich groß, aber wenn an einer Dose ein insgesamt deutlich stärkeres Signal anliegt, reicht der Anteil, der über die Filterflanke schwappt, noch zum Empfang aus.

    Um den Sonderkanalbereich, der direkt an die UKW-Frequenzen angrenzt, nutzen zu können, setzt man heute sog. breitbandige Antennendosen ein, bei denen auf eine Aufteilung nach Frequenzen verzichtet wird. Nachteil: Da die eingespeiste Leistung auf die zwei Geräteanschlüsse aufgeteilt werden muss, wird das Signal stärker abgeschwächt.

    Sind an der Antennendose bauseitig entweder zwei Kabel oder ein Kabel und ein Abschlusswiderstand (= kleines metallenes Röllchen) angeschlossen, handelt es sich um eine Durchgangsdose. Hat die Dose nur einen Anschluss für fest verlegte Kabel, ist sie eine Stichleitungs- oder Enddose (was nicht das Gleiche meint).

    So viel zur Verständnisfrage. Ohne eine verwertbare Typbezeichnung kann man leider nicht sagen, gegen welche aktuelle Dose getauscht werden müsste.
     

Diese Seite empfehlen