1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo sind die deutschen Filmstars und Klassiker im TV und als VoD?

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von Der_Dirk, 12. Juni 2023.

  1. Der_Dirk

    Der_Dirk Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Kurz zur Einleitung meines Themas ...

    Eigentlich kann ich auf eine mehr als große Auswahl an linearen Sendern, Mediatheken, VoD - Angebote - Streams etc. zugreifen.
    Mit: Waipu.TV - Amazon Prime Video - Netflix - Samsung TV+ & Rakuten TV sollte man meinen, so ziemlich Alles sehen zu können, was das Herz begehrt.

    Doch für mich als Fan deutscher Filme, gerade auch aus den 70ìger, 80ìger und 90ìger - Jahren, sieht es oft mau aus.
    Ich frage mich, wo die alten und auch neueren Hallervorden - Filme außerhalb von "Honig im Kopf" sind? Auch frage ich mich, warum ich keine Heinz Erhardt Klassiker finden kann?
    Von Wolgang Stumpf findet man auch nur die Go Trabi Go - Filme, - die Streifen von ihm außerhalb des Klamauks leider nicht.
    Wo sind zudem die Kultfilme wie: Knocking on heavens door, Das Experiment, Das Boot (Original) und so weiter?

    Es gibt inzwischen so viele Spartensender in verschiedenster Form - so viele Mediatheken und Videoplattformen, aber dennoch schafft man es offenbar nicht, jeden Geschmack zu bedienen ...
     
  2. janth

    janth Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2021
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    2.861
    Punkte für Erfolge:
    213
    Grundsätzlich mal zum Einstieg, wenn du was bestimmtes suchst, bist du z. B bei justwatch.com oder werstreamt.es ganz gut aufgehoben. Da findest du alles, was in den vielen Mediatheken und bei den Diensten angeboten wird. Auch Preise und Anbieter, falls das in ner flat nicht drin ist.

    Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Kosten und die Abrufe nicht im richtigen Verhältnis stehen oder der Inhaber der Rechte das nicht möchte? Oder es passt nicht ins Konzept der Streamer und du bist nicht die Zielgruppe, weil die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass du dir deswegen Netflix oder Co holst. Grundsätzlich findest du ja schon einiges deutsches im Angebot.
     
  3. Neno86

    Neno86 Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    3.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich würde es eventuell mal bei den Mediatheken der Öffis versuchen oder gar bei den kleineren Streamern, die gerne Filmklassiker anbieten, wobei ich da jetzt aber nicht den Stand der Dinge bezüglich deutscher Produktionen kenne.

    Aber es ist schon etwas blöd, das kann ich durchaus nachvollziehen. Gerade zu Beginn des Streamings wurde ja immer das große Argument rausgeholt, dass man "alles" auf Abruf schauen darf und man auf Käufe verzichten kann, nur können die Anbieter dieses Versprechen nicht mehr einhalten, selbst wenn man die Rechte für die Inhalte hat.

    Es ist auch schwierig vorauszusehen, ob sich das irgendwann mal bessern könnte oder ob der Trend sich durchsetzt, dass die Anbieter nur noch gezielte Inhalte anbieten und Menschen mit spezielleren Interessen außen vor lassen.
     
  4. zypepse

    zypepse Wasserfall

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    8.805
    Zustimmungen:
    4.883
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aller uns wichtigen Filme haben wir über viele Jahre aufgenommen oder gekauft und können sie jederzeit über unser NAS abrufen. Wir sind deshalb auf niemand angewiesen.
     
    Discone gefällt das.
  5. janth

    janth Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2021
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    2.861
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dann stell doch mal nen link hier rein, damit wir auch was davon haben...

    Ansonsten hilft deine Antwort hier nicht so wirklich weiter. ;)
     
    Neno86 gefällt das.
  6. zypepse

    zypepse Wasserfall

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    8.805
    Zustimmungen:
    4.883
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es sollte nur ein Hinweis sein, wie es auch geht.
     
    Discone gefällt das.
  7. Neno86

    Neno86 Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    3.194
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nur ist nicht jeder so Technikaffin das problemlos so für sich umzusetzen.

    Allerdings rate ich auch häufig dazu, dass wenn man einen speziellen Geschmack hat, und es den Content auf Disc gibt, sich diesen dann zumindest physisch zuzulegen, auch wenn es mehr Platz im Regal einnimmt.

    Ich streame auch sehr gerne, aber man wird nie eine Garantie auf irgendeinen Content haben, solange es sich nicht um die dicken IPs wie Star Wars und Co handelt ...
     
  8. fernseh.schauer

    fernseh.schauer Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2014
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    1.407
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die meisten deutschen Klassiker gibt es sowieso meistens nur auf DVD und/oder Bluray. Oder wird eher noch im linearen Sendern gezeigt als bei den Streamingdiensten...
     
  9. Michael Hauser

    Michael Hauser Lexikon

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    31.770
    Zustimmungen:
    3.309
    Punkte für Erfolge:
    223
    Technisches Equipment:
    Magenta One und Magenta TV Stick
    Eher zu Feiertagen, und dann muss man sie halt aufzeichnen.
     
  10. Gast 229430

    Gast 229430 Guest

    Wäre Trotzdem ne gute Sache wenn es mehr Deutsche Klassiker bei Streamingdiensten gäbe.
     
    seifuser und Der_Dirk gefällt das.