1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WIZO im Zdf über Digitales TV und Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von c.h.r.i.s, 27. August 2001.

  1. c.h.r.i.s

    c.h.r.i.s Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    153
    Ort:
    West-Oberpfalz
    Anzeige
    Hy, grad lief im ZDF ein Bericht über Premiere und generell über digitales TV.

    Der Bericht steht auch im Internet:
    Bericht bei Wizo

    Es wurde nicht gerade für PW geworben, der Bericht hat den nicht-abonenten eher abgeschreckt.
     
  2. spader

    spader Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2001
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Bochum
    Fiel durchaus schon öfters auf, dass die ÖR nicht gerade Werbung für Kirchs Prestigeobjekt machen. Vor allem ältere Leute die, aufgrund der Bundesliga, vielleicht gewillt wären PW zu abonnieren, werden durch diese Methoden der ÖR geradezu abgeschreckt!! Die Frage ist, ob dieser Journalismus auf Bildzeitungsniveau, zu den ach so seriös geltenden ÖR passt.

    Rufmord ist jedoch alles andere als lustig und durchaus auch als Straftat zu verstehen.
    Wenn man sich den ein oder anderen Bericht dann so ansieht, stellt man sich als zufriedener PW Abonnent die Frage was das soll. (z.Bsp.: die hier schon ausführlich diskutierte Frontal 21 Sendung im ZDF)

    Naja. Machen kann man wohl nichts.
    MfG
    Spader
     
  3. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    spader: was hat das mir "rufmord" zu tun? ich habe den beitrag auch gesrhrn und kann ihm voll zustimmen. als ex-abonnent von pw kann ich mir ein urteil erlauben. die negativ-postings im forum belegen auch, dass pw nicht so ein "traumsender" ist, wie ihn viele hinstellen. und aus meinem bekanntenkreis haben in den letzen wochen vier leute das abo gekündigt; nicht nur wegen der veralteten d-box, auch wegen der abzocke. nun,wers zahlen will, soll es tun, aber ich höre oft die meinung, das neue basispaket für 30 dm abonniere ich nicht, denn eine bundesligazusammenfassung bekomme ich auch im zdf, warum 30 dm löhnen. dem ist nichts hinzuzufügen.
     
  4. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    für 30 DM kann man auch ZDF in digitaler Qualität sehen. Die Preise sind OK, das Hick-Hack (von PW) incl. Preispolitik ist stümperhaft. Qualität läßt sich nicht über Sonderangebote und Ausverkaufspreise verkaufen. TV-Quantität gibt es reichlich. PW sollte mal bei BMW oder Daimler nachfragen, wie man dies macht: Qualität und Image zu hohen Preisen und hoher (!) Nachfrage.

    [ 27. August 2001: Beitrag editiert von: Holger ]
     
  5. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    @ Kalle
    nur mal wieder zur Erinnerung: Er zahlt auch fürs ZDF fast 30 Mark/Monat...sollte nicht vergessen werden.

    @holger
    Wenn Pay TV auch nur nährungsweise solch eine Statuskraft wie ein netter Benz,Porsche etc. hätte("My car is my castle"), dann hätte PW bestimmt weniger Probleme.
     
  6. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Jaja, die ÖR. Klar machen die Wetter gegen Kirch. Nicht zuletzt wegen dem Streit um die WM2002 und der Bundesliga (Tagesschau). Die wollen ihm einfach eins auswischen.

    Gerade WISO und Frontal sind doch für ihre Berichterstattung bekannt. Das Niveau ist noch tiefer, als das von der großen Deutschen Tageszeitung mit 4 Buchstaben (dliB)

    WISO wurde übrigends schon mehrmals zu einer Richtigstellung verklagt. Aber das wird dann unter den Tisch gekehrt und das Image des Produktes ist erst mal dahin.
    Die machen in einem Bericht ein Produkt kaputt und die Leute glauben es sofort - die ÖR sind seriös und lügen nie.

    Flubber
     
  7. Thomas5

    Thomas5 Guest

    Habe den Beitrag in WISO auch gesehen und kann mich spader nur anschließen. Das war stellenweise Journalismus auf unterstem Niveau. Natürlich hat die dbox-Software die bekannten Macken, aber so zu tun als sei die Box kaum funktionsfähig (und dieser Eindruck wurde erweckt), stimmt ja nun auch nicht. Die wichtigsten Dinge arbeiten ja einwandfrei.

    Was natürlich nicht heißt, dass es nicht noch viel zu verbessern gibt. Aber die ersten Berichte über die 2er-Soft (Wilfried56: Danke!) lassen mich hoffen. Wenn sie denn dann mal irgendwann ausgestrahlt wird... ;)
     
  8. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Im Vergleich zur WDR Anti PW Propaganda Show Hobbythek war der Wiso - Bericht doch gerade zu harmlos.

    Mal von einer anderen Seite betrachtet, wie weit wäre das Digital-TV in Deutschland wenn es PW nicht gäbe?

    Allein wegen der Top-Kanäle von ARD-Digital und ZDF-Vision hätten sich bestimmt nicht gerade viele Menschen eine Set-Top-Box gekauft.

    MfG

    [ 28. August 2001: Beitrag editiert von: leoK ]
     
  9. Jim Knopf

    Jim Knopf Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Deutschland, Hessen, Dillenburg
    Was ist an dem Wiso-Bericht falsch?

    Wer einmal eine Top-Box (wie meine Humax) bedient hat, weiss, was die D-Box-Soft für ein Mist ist "..... haben Sie bitte ein wenig Geduld....."

    Mein ehemaliger Erziehungsberechtigter hat PW nur, weil ICH seine D-Box eingerichtet habe.

    Ältere Leute kommen mit dieser Katastrophe von Software nicht zurecht. Und deshalb abonnieren sie PW auch nicht. Da gibt es nichts schönzureden.

    Eine STB darf nicht schwieriger anzuschließen sein wie ein TV-Gerät, sonst wird das nichts.

    Solange Kirch mit dieser Box als alleinges Gerät operiert, wird er keinen Blumentopf ernten.

    Vielleicht sollte er einmal folgendes Angebot überdenken:

    Wer ein Abo abschließt, bekommt das Gerät zu Hause installiert und voll funktionstüchtig mit eigenem Bouquet übergeben. Das wäre doch ein Anfang.

    Und noch was zur Reform: Wer ein Riesenapparat von Mitarbeitern hat und über 2 Mio Kunden betreut und dann nicht einmal die einfachsten Folgen der Reform bedenkt (Kaufboxkunden, bekommen die eine Mietbox?), wer die Hotline-Mitarbeiter derart schlecht schult, dass diese weniger Ahnung haben als digitv-Leser, da stimmts grundsätzlich nicht. Da ist was oberfaul.

    Jim
     
  10. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    LeoK, ob du es glaubst oder nicht - ich habe Digital-TV um ARD-Digital und ZDF-Vision sehen zu können. Es ist zwar gut, dass noch etliche andere Programme frei zu empfangen sind (vor allem diverse Musikkanäle), aber Digital-TV wird oft noch mit Pay-TV gleich gesetzt, das ist das Manko. Viele die ich kenne brachten Digital-TV mit PW in Verbindung "das wollen wir nicht". Ich mußte diese Leute erst mal darauf hinweisen, dass Digital-TV heißt das man eine Riesenauswahl "free to air" hat. Zum WDR-Beitrag in der Hobbythek: Als der seinerzeit lief, hatte ich auch noch eine d-box und ein PW-Abo. Was Jean Pütz über die d-box sagte, hat 100%ig gestimmt. Angefangen beim fehlenden Open-TV, über die ständigen Abstürze und die umständliche Bedienung. Wenn die d-box so ein guter Receiver wäre, ich glaube dann wäre Kirch nicht fast am Ende. So gebe ich ihm nicht mehr lange, zumal die Deutschen aufgrund des großen free to air Angebots nicht einsehen für PW teuer zu zahlen, wenn sie es - fast - gratis bekommen. Die TV-Gebühren muß man ja auch sehen, aber die sind meines erachtens nicht zu hoch für die Vielzahl der Programme.
     

Diese Seite empfehlen