1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wirklich neue DVB-T Geräte auf der IFA 2005 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von frankkl, 4. September 2005.

  1. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Anzeige
    Bin guter hoffnung das jetzt endlich ausser DVB-T Receiver und DVB-T Festplattenrekorder,
    auch mal andere DVB-T Geräte kommen wie zum Beispiel die angekündigten DVD-Rekorder !

    Eine grosse stärke ist ja bei DVB-T die einfache und ab und zu auch mobile nutzung,
    habt Ihr auf der IFA 2005 kleine normale einfache Fernseher mit DVB-T gesehen (keine Luxusflachbilddinger für 400 bis 600 Euro) wie Sie sehr gerne im Schlafzimmer,Kinderzimmer,Parzelle u.s.w. genutzt werden gesehen ?

    :winken:

    frankkl
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wirklich neue DVB-T Geräte auf der IFA 2005 ?

    Nein. Auf keinem Stand wo DVB-T angeboten wurde habe ich ein Röhrengerät gesehen.

    Ich möchte behaupten alle Röhren TVS haben dort vieleicht 1% aller Geräte ausgemacht.

    Gruß Gorcon
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Leute die Ich kenne haben sogut wie nur normale Fernseher
    und wieso kommen die kleinen weit verbreiteten nicht mit DVB-T im Schlafzimmer,Kinderzimmer,Parzelle u.s.w.

    Man möchte doch sehr oft was einfach günstiges im diesen Bereich von vielleicht 100-200 Euro !

    Ich würde mir als Zweitgerät im Schlafzimmer doch kein 500 Euro Flachbildfernseher hinstellen,
    genauso wenig wie meine Schwester bei den kleinen im Kinderzimmer !

    Ist es den nicht möglich
    für etwa 150 Euro einen kleinen normalen Fernseher mit DVB-T anzubieten :confused:

    Die kleinen werden immer nur mit den alten analog Kabelempfänger angeboten
    und kosten um die 100 Euro,
    (dann dazu gibt es z.b. den Mustek DVB-T Receiver bei Saturn für 45 Euro) verstehe das nicht...

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2005
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wirklich neue DVB-T Geräte auf der IFA 2005 ?

    Na überlege mal warum die "normalen"TV Geräte so billig sind.
    Es gibt zu viele Geräte auf dem Markt, man wird sie einfach nicht mehr los.
    Kein Neugerät kostet nur 150€ das sind alles "Auslaufmodelle" oder "Ladenhüter" die manlos werden will.
    Deswegen wundert es mich auch überhaupt nicht das man DVB-T Geräte in dieser Preisklasse nicht findet, schon garnicht auf der IFA.

    Gruß Gorcon
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2005
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wirklich neue DVB-T Geräte auf der IFA 2005 ?

    Als Auslaufmodel vieleicht, aber kein Neugerät.
    Was ist bei Dir deutlich?

    Bedenke ein Receiver ist noch lange kein TV Gerät.
    Dessen elektronik ist um ein vielfachesaufwändiger als nur ein Receiver.

    Ich sags nochmal es gibt einen deutlichen Trend zu FlachBildschirmen und das sind vor allem LCD Geräte.
    Kaum ein Hersteller steckt noch entwicklung in Röhren Geräte.
    Auf der IFahabe ich wenn es hoch kommt vieleicht 10 Röhren Geräte gesehen aber die Flachmänner standen an jeder Ecke. Aleine Sony hatte an einem Stand nicht weniger als 30 LCDs (ab 42" aufwärts).
    Keiner der Markenhersteller hat dort mit Röhrengeräten geworben. (Sony, Panasonic, Loewe, usw.)

    Gruß Gorcon
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Bei Mediamarkt gab es welche für 39,xx Euro bei Saturn für 44,xx Euro (von Mustek) für einen DVB-T Receiver :)



    Nur weil es Röhrengeräte sind das keine Auslaufmodele
    oder wo bekomme Ich die kleinen Flachbildschirme als Zweitgerät in dieser grösse nur annähernd so günstig ?
    Da reicht nicht mal der doppelte Preis von 200 Euro für die Luxusdinger mit DVB-T müste Ich mindestens den vierfachen Preis bezahlen.

    Um im Schlafzimmer etwas Fernsehen zuschauen ist das zuteuer !

    Bei den grossen Fernsehern für das Wohnzimmer sind diese Flachenbildschime bestimmt was feines...

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2005
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wirklich neue DVB-T Geräte auf der IFA 2005 ?

    Da hier noch fast keine Geräte verkauft werden sind die Preise deutlich höher.
    Aber kein Hersteller steckt noch Entwicklung in Röhrengeräte
    Im Moment sicher nirgens, aber die Preise der PC LCDs sind ja im freien Fall. Daher sicher auch bald bei den TV LCDs
    schon klar. ;)
    Aber nur mit kleinen Geräten.
    Bei Geräten ab 19" wird das Bild einfach viel zu schlecht. (Nicht umsonst hat mandarauf auf der IFA bewusst verzichtet)

    Gruß Gorcon
     
  9. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Wirklich neue DVB-T Geräte auf der IFA 2005 ?

    An einer Stelle müßte ich frankl schon recht geben - der Markt wäre schon da gewesen in den Regionen, wo DVB-T angeboten wird. Manch einer hätte sich anstelle der DVB-T Box für 80 EUR gleich eine neue Röhre für 150 gekauft - mit DVB-T Tuner, versteht sich.
    Aber nun ist der Zug abgefahren, die Entwicklung geht rasant in Richtung Flach. Es wird noch Jahre dauern bis die Preise für Komplettgeräte in die Region 150 EUR fallen, wenn überhaupt, der Inflation wegen. Aber das ist der Preis der neuen Technik.
    Wir müssen nun an die Auslaufmodelle die externe Box mit Paketband ankleben :D - und schon ist die DVB-T Röhre fertig.

    Cheers
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2005

Diese Seite empfehlen