1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von robiH, 28. Februar 2006.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Die hohen Wellen, die die mögliche Verschlüsselung der Programme dieser Sendergruppe geschlagen hat, veranlaßt mich, darüber nachzudenken, welche Schlupflöcher Pro7Sat1 schließen muß, um eine solche Kostenpflichtigkeit beim Zuschauer überhaupt durchsetzen zu können.

    Wer diesen alternativen Empfangsweg nutzt, steht der Sendergruppe nicht mehr als zahlungswilliger Abonnent zur Verfügung. Also steht die Frage im Raum, ob dieser alternative Empfangsweg früher als geplant aufgegeben wird.

    1. Für wann ist mit einer Abschaltung zu rechnen?
    2. Welche anderen Programme werden vorfristig abschalten?
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.661
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    Schlägt morgen ein Asteroid ein ?
     
  3. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    Hallo,

    also ich kann hier nur für den Raum München/Nürnberg sagen, dass die Verträge für die Ausstrahlung von Pro 7/ Sat 1 und RTL-World bis zum 1.7. 2008 laufen.

    Ob in den Verträgen irgendwelche vorzeitige Ausstiegsklauseln enthalten sind, weiss ich natürlich nicht.

    Aber ich rechne fest damit, dass die grossen Privatsender die DVB-T Verträge nicht mehr verlängern werden. Um das Verschlüsselungsboot dicht zu bekommen, werden sie neben der analogen Satververbreitung auch die DVB-T Ausstrahlung so bald wie vertraglich möglich einstellen.

    Denn nur wenn sie alle Schlupflöcher schliessen, hat die geplante Verschlüsselungsorgie überhaupt einen Sinn.


    Gruss


    Martin G
     
  4. eksim

    eksim Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Süderbrarup
    Technisches Equipment:
    1 X Kathrein UFS 912
    1 X Kathrein UFS 906
    1 X " UFS 916
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    Moin Moin,

    hier in Flensburgerraum werden die Privaten über DVB-T nicht ausgestrahlt.
    Die Bevölkerungsdichte ist zugering,so sparen sie sich die Kosten.

    So ist es.

    PS:Ich brauch sie nicht,die 3 DK-Sender sind mir viel wichtiger.
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    Die Notabschaltung der Sender erfolgt am 7. März 2006 um 09:56:12 - Wer nach dem Termin noch die Privatsender ohne Bezahlung sieht, bekommt 25 Jahre Zuchthaus. :eek:
     
  6. eksim

    eksim Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Süderbrarup
    Technisches Equipment:
    1 X Kathrein UFS 912
    1 X Kathrein UFS 906
    1 X " UFS 916
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    :winken:Noch 2 Bier. :eek:
     
  7. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    Bis wann laufen die Verträge in den anderen Startinseln?
     
  8. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    Ich frage mich nur, wer so dumm ist, für Programme, die uns ohnehin nur mit Werbung bomardieren, auch noch Geld zu zahlen? Wenn dazu keiner bereit wäre, würden die mit dem Vorhaben wenigstens baden gehen. Aber sicher stehen in unserem Land wieder genügend Dumme auf, die das auch noch annehmen und kräftig dafür zahlen! :eek:
     
  9. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.796
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?

    vielleicht leben wir ja auch doch nicht in einem
    medienpolitischen vakuum und den Kabelgesellschaften
    wird untersagt wohlgenährt durch ihre Kabelgebühren-
    Einnahmen den Wettbewerb zu ersticken ?

    In diesem Sinne ist es nicht auszuschliessen ein
    mögliches pay-tv Kartell durch Verpflichtung
    zu unverschlüsselter Ausstrahlung z.B. über den
    Konkurrenzweg DVB-t zu erschweren .

    Wenn die KG-s den privaten kostenlose Einspeisung bieten aufgrund ihrer Marktmacht dann wird dadurch schliesslich der Markt verzerrt .

    Wenn da nichts geschieht dann haben wir allerdings
    innerhalb einer kurzen Zeitspanne eine völlig
    andere medienlandschaft .

    Deshalb kann man jetzt nicht isoliert nur über DVB-t
    reden . Schliesslich kam heute wieder eine monatliche
    pro7sat1 abogebühr von 3 Euros über sat ins Spiel .

    siehe hier der link :
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_77446.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2006
  10. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Wird die DVB-T-Verbreitung von Pro7Sat1 eingestellt?


    Und die Privatsender sorgen mit ihrem Programm sogar dafür, dass die Zahl der Dummen, die jeden Morgen aufstehen, immer grösser wird. :eek:
     

Diese Seite empfehlen