1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wintersport bleibt bei ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Januar 2016.

  1. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Vielleicht weil weniger Zuschauer Snowboard, die Behandlungsmöglichkeiten von Haemoriden oder die 100 besten bayrische Volksmusikhits sehen wollen und mehr Tagesthemen, Report oder Traumschiff.
    Ich muss sagen, als Kind fand ich es sehr, sehr doof, wenn die Kinderstunde wg. einer Bundestagsdebatte, Dressurreiten oder Eiskunst-Pflichtlauf ausgefallen war. Dürfte der grossen Mehrheit vom seriellen Fernsehekonsum heute nicht anders ergehen. XY, Tatort, Pilcher, WISO, SOKO, Rote Rosen haben ihre festen Sendeplätze. Bereits Verschiebungen aufgrund von einem Brennpunkt bringt oft den ganzen seriellen Fernsehabend durcheinander.
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    10.741
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auweia!

    Ja dann mal ran mit den Kameras an Helm und Körper, damit auch der letzte sensationsgeile Sofasportler sieht wie der Skifahrer evtl. zum letztenmal die Augen zumacht.
    Um dann am Stammtisch damit prahlen zu können, dass er "live" dabei war!
     
  3. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Selbst GoPro-Videos von Snowboardern, Bikern und Skatern auf YT etc. haben heute mehr Dynamik und Ausstrahlung als alles was im Sport-TV gebiten wird. Wobei gerade im US-Football mittlerweile teilweise Ambitionen zur Modernisierung zu sehen sind.

    Ja, Du hast recht! Aber schau Dir mal YT an. Genau diese Scenen finden sich tausendfach als Mitschnitt aus den internationslen TV-Programmen. Gerade mal wenige Senkunden vor bis zu dem Moment wo eine Übertragung dann ins Studio oder sonstwohin ausgeblendet wurde.
    Selbst der Kopterabsturz aus Italien findet sich zigfach im Web. Die Klicks sind entsprechend gigantisch..
    Es muss aber nicht immer etwas pasdieren. Ebenso werden illegale Mitschnitte von sensationellen Sprüngen, besonderen Kurfen oder anderen dramatischen Situationen geteilt. Fotos und Poster zeigen genau solche spektakulären Bilder als Standfotos. Nur im TV sieht man weiterhin nur Brot&Butter-Einstellungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2016
  4. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    10.741
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nur weil etwas bei Youtube zu tausenden Klicks geführt hat, bedeutet das ja noch lange nicht unbedingt, dass man dies auch im TV so umzusetzen hat.
    Wie der Drohnen Absturz nun als Beispiel dienen soll versteh ich nicht. Die Drohne hat ja nunmal "andere" Bilder geliefert, dass der Absturz aber nun die Klicks generiert ist doch nicht verwunderlich. Sollen wir demnächst die Skifahrer mit Drohnen bombardieren? Soll der Sport vielleicht noch riskanter/gefährlicher werden? Scheinbar muss jemand um Haaresbreite einem Unfall oder schlimmeres entkommen, damit es angeguckt wird.

    Wie gesagt, hat aber nichts mit dem Ruf nach noch spektakuläreren Kameraeinstelungen zu tun, denn die Kamera, die zeigt wie die Drohne kurz neben dem Skifahrer einschlägt (sieht für mich von der Perspektive her) aus, wie eine stinknormale Streckenkamera. Also eher "langweilige" Perspektive mit der man aber die Situation schön aufklären kann. Und darum solte es doch gehen, ich will doch sehen, warum etwas passiert und nicht im Bullet Time Shot um einen in der Luft querliegenden Sportler rotieren können. Das ist für mich nichts für Live Events sondern was für Specials.
     
  5. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die TV Produktionen haben sich in den letzten 20 Jahren sehr wohl ganz erheblich verändert. Es kommt natürlich auch darauf an welcher Sender die Produktion übernimmt. Diejenigen des ORF oder des SRF sind mit Abstand die besten. Und vieles was hier gefordert wurde gibts doch tatsächlich:
    - In den Pisten eingelassene Kameras (Wengen, Kitzbühel), z.B. bei Sprüngen oder dem Kernen-S.
    - In Torstangen eingelassene Kameras zum Teil bei Slalom und Riesenslalom.
    - Kamerafahrten direkt vor dem Rennen mit Helmkameras und weiteren Perspektiven.
    - Drohnen
    - Seilbahnkameras
    - Helikopterkameras
    - Nach dem Rennen Analyse aus mehreren Perspektiven zum Teil mit mehren Fahrern gleichzeitig in Montage.
    - Letztens sogar mal Analyse in 3D, also Matrix-Style.

    Also Brot-und-Butter Einstellungen will ich persönlich nicht gelten lassen. Und dass die Athleten keine Helm- oder Body-Cams tragen müssen finde ich richtig! Dafür gibts seit diesem Jahr einen Schulter-Rücken Airbag!
    Schlussendlich sind das auch Life Übertragungen. Die kann man nicht wie einen Kinofilm aufbereiten. Evtl. im Nachgang - da empfehle ich diesen neuen Film "Streif - One Hell of a Ride" (Link). Hab ich selbst nicht gesehen, soll aber eben sehr spektakulär sein. Wers mag...
     
    se7en gefällt das.
  6. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und man muss auch betonen, dass es ein Live Event ist und man nicht wie bei einem Actionfilm die Szene x-fach wiederholen kann bis es passt.
     
  7. Premier4All

    Premier4All DigiLiga BR Vorsitzender Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    43.218
    Zustimmungen:
    4.972
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Telekom MR 401
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    WWE Network
    Magenta TV
    Magenta Sport
    Telekom Big TV
    Kodi TV
    Amazon Prime

    Stimmt Werbung ist besser als Interviews.
     
    Berliner gefällt das.
  8. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    :D, hat er noch nicht mitbekommen ;)
     

Diese Seite empfehlen