1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Windows-Trojaner in Deutschland auf dem Vormarsch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Februar 2016.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    4.235
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Wobei viele Metzgereien heutzutage aber eh nicht mehr selber schlachten, und ein wesentlicher Teil des Sortiments auch nur Handelsware ist.
     
  2. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    15.967
    Zustimmungen:
    1.052
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bei berechtigten Forderungen steht der drin.
     
  3. HD=haltDurch

    HD=haltDurch Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    53
    Der beste Malware-Schutz ist doch immer noch, sich anzugewöhnen, Mails von/mit unbekannten Absendern und/oder fragwürdigem Betreff grundsätzlich gar nicht erst zu öffnen, sondern direkt zu löschen. DAS sollte in jedem Unternehmen jedweder Größe, das auf IT angewiesen ist, absolutes Basiswissen und Einstellungskriterium sein. Ist das denn so schwer zu kapieren und zu praktizieren? Werbepost, "Infopost" oder neuerdings "Dialogpost" schaffen es doch auch ohne Umwege in die Mülltonne! Warum ticken die Leute digital so anders? Ich check`s nicht.
     
  4. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.094
    Zustimmungen:
    4.000
    Punkte für Erfolge:
    213
    Also zum Selbstschutz habe ich mir schon vor Jahren angewöhnt, E-Mail Adressen entsprechend ihrer Wichtung mir anzulegen.
    Rechnungen gehen auf eine eigene Adresse, private Mails haben eine andere Adresse und solche für Forenanmeldungen, Freischaltcodes, etc. haben wieder eine andere Adresse.
    Bei der zuletzt genannten wird Spam eh jeden Tag automatisch gelöscht, jene Adresse rufe ich nur im Browser auf. Ohne irgend welchen Benachrichtigungskram dafür - da unwichtig.
    Ok, mit Linux bin ich sicher nicht ganz so auf der "Abschussliste". Aber das soll nichts heißen.
    In Windows habe ich Mails gar nicht eingerichtet.
    So bleibt das auch bei mir. Noch nie Probleme gehabt.
     
    mensei, rorathi und HD=haltDurch gefällt das.
  5. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6.127
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Dinger sind leider nicht so einfach zu erkennen wie sonst. Bei uns in der Firma werden Faxe automatisch als pdf auf den Rechner geschickt und die E-Mail Absenderadresse eines solchen Spam-Mails, was neulich einging unterschied sich nur leicht von der üblichen Versendeadresse in der Firma und behauptete auch ein Fax zu sein.

    Ich kann nur jedem raten, dies nun sehr Ernst zu nehmen. Das ist nicht der übliche, leicht zu erkennende Unsinn den man immer wieder bekommt. Ansonsten werden sich einige hier noch wundern.

    So gefährlich sind Mails von kopierer@IhreFirma.de
     
  6. HD=haltDurch

    HD=haltDurch Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    53
    @Fragensteller: Trotzdem weiss man ja so in etwa, was für Mails und erst recht was für Rechnungen(!) man so zu erwarten hat - zumindest als Privatperson. Wenn ich z. B. ne Abrechnung als Ebay-Verkäufer "überprüfen" will, logge ich mich zunächst in meinen Ebay-Account ein, wenn ich eine vermeintliche Rechnungs-Mail nicht eindeutig identifizieren kann. Erst wenn dort ebenfalls eine gleichklingende(!) System-Nachricht vorliegt, kann ich davon ausgehen, dass dem auch wirklich so ist und bedenkenlos öffnen. Diese Vorgehensweise ist bei fast allen Dienstleistern praktikabel. Kurz: was ich nicht unbedingt brauche, ignoriere ich sowieso, was außerhalb des Erwartbaren liegt, sollte skeptisch beäugt werden.
    Als Unternehmen und im Kundendialog ist das natürlich nochmal etwas anderes. Aber da sollten dann halt auch professionelle "Lösungen" gefunden werden, in die man natürlich auch etwas investieren muss, sowohl was die Software als auch die Schulung der Mitarbeiter angeht. Hier geht`s mitunter um viel Geld und die wirtschaftliche Existenz.
     
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6.127
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Du redest wieder von dem bisher üblichem Spam. Diese neuen Trojaner sind aber keine leicht zu erkennenden, falschen E-Mails zB von eBay. Die haben sich da schon was ausgedacht.

    Die Mail kommt von Deiner eigenen Firma zB mit einem Fax, was Du immer wieder elektronisch kriegst.

    Und nein, die üblichen Virenscanner funktionieren nicht, also auch IT-ler kriegen das Problem nicht in den Griff.
     
  8. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    1.745
    Punkte für Erfolge:
    163
    Viel gefährlicher als die ganze Mailthematik finde ich den anderen Verbreitungsweg dieses Erpressertrojaners. Man stelle sich vor, das Ding findet seinen Weg auf diverse Webserver durchaus seriöser Betreiber. Über Sicherheitslücken z.B. im Flash-Player, wie sie andauernd erneut auftreten, gelangt das Teil dann auf Deinen Computer. Und die meisten namhaften Virenscanner entdecken es dieser Tage immer noch nicht...

    Gruß Holz (y)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.481
    Zustimmungen:
    8.457
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei mir Stand da noch nie drin! Ich habe mehre solche Mails und da kam dann immer mein Paket danach! Aber der Absender des Pakets steht drin!
     
  10. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.094
    Zustimmungen:
    4.000
    Punkte für Erfolge:
    213
    Tcha, scheinbar wird jetzt querbeet versucht, diverse Systeme zu kompromitieren....
    Hier das Original.
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen