1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von b-scheuert, 27. Januar 2006.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.067
    Zustimmungen:
    16.469
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Anzeige
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Ja funzt nur muß man beim Installieren die Reihenfolge einhalten, erst Win98 dann WinXP (oder Win2000). anders rum wird der Bootsector überschrieben.

    Gruß Gorcon
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    @ PapaJoe

    Aha, wieder was gelernt.
    Das Win98 - NTFS - nicht sieht war mit neu.

    Ich hatte das so - die Konstallation - noch nicht.
    Als ich noch mit Win98 unterwegs war, stellte sich Frage nach mehreren OS auf einem Rechner noch garnicht.
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Naja, eigentlich braucht man ja Windows98 auch nicht mehr.

    Aber ich musste es letztens bei meinem Kind so installieren:

    Sie braucht WindowsXP fürs Office-Paket usw., aber auch Windows98,
    da sie auf die alten Spiele, die nur unter DOS laufen, nicht verzichten kann!

    :winken:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.067
    Zustimmungen:
    16.469
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Ja, letztens ist mir auch ein Spiel wieder in die Finger geraten das unter XP nicht läuft (Star Wars - Racer).

    Gruß Gorcon
     
  5. b-scheuert

    b-scheuert Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    1. DBox 2 Nokia Sat
    2. DBox 1 Nokia Sat
    3. DBox 1 Nokia Sat
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Hallo Leute! :winken:

    Danke für den Input! PapaJoe´s Erläuterung leuchtet mir ein. Leider hab ich nun noch ein anderes Problem: der Laptop ist ein Compaq-Armada 1750. Bei den Dingern muss die Platte auch noch ganz besonders formatiert werden, ich glaub ich brech gleich ab. :eek:

    Ich geh jetzt mal ein bisschen googeln wie das geht. Falls da jemand was weiss, kann er es hier kundtun, ich würd mich freuen. ;)

    [Flennmodus an] Ich will doch nur mein Handy unter Win98 warten können [Flennmodus aus] ;)
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Ja, Vorsicht bei compaq! Der braucht zum Booten so eine kleine versteckte
    Partition, wenn er da nicht mehr rankommt, ist alles aus! Ich glaube, da ist
    auf der Festplatte sogar ein Stückchen BIOS drauf, welches beim Starten
    geladen wird.

    Such dir da lieber das VMWare von der ct-Heft ?-CD, dann kannste Win98
    unter Windows2000 laufen lassen.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Ja, die Compaq PCs haben keinen CMos sondern eine versteckte 2MB große Partition, in der sie ihre Daten ablegen, wie andere es in einen CMos schreiben. Ist das platt, muß es neu angelegt und mit einer speziellen Systemfloppy gefüllt werden.

    Geh mal bei HP gucken, die haben die komplette Dokumention von Compaq übernommen.
    Hatte da auch schon mal was gesucht aber der PC war wohl doch etwas zu alt. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2006
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Nachtrag: Um Windows98 unter Windows2000 laufen zu lassen, genügt auch
    eine ältere, preiswerte Version von VMWare.

    Wie sie z.B. hier bei ebay angeboten wird.

    :winken:
     
  9. b-scheuert

    b-scheuert Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    1. DBox 2 Nokia Sat
    2. DBox 1 Nokia Sat
    3. DBox 1 Nokia Sat
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Fein! Danke Euch allen. Ich geh all den Tips mal nach. VMWare schau ich mir auch mal an. Wenns mir dann aber zu doll wird, lass ich lieber alles so wie es ist.
    Also Thanx 2 all!
     
  10. Harry B.

    Harry B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Win98-Partition auf Win2000-Rechner anlegen

    Ich benutze Boot-US. Klein, fein und sehr zuverlässig. Ich starte damit Win98SE, WinNT, W2k und Linux. Nur Linux befindet sich dabei auf einer eigenen Platte. Die Betriebsysteme habe ich alle so gegeneinander versteckt, dass sie sich (bis auf eine einzige Partition zum Datenaustausch) nicht sehen.

    Die Nutzung ist für den privaten Gebrauch frei.

    Ach ja: Auf der Seite ist eine gute FAQ, die erklärt, was man so zwingend wegen der Festplattengeometrie beachten muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2006