1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Eike, 16. November 2005.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.688
    Ort:
    Magdeburg
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Schon erschreckend. Mann kann langsam den Eindruck gewinnen Premiere macht einige der alten Kirch Fehler nun immer wieder.

    Free TV Sender, Rechte Handel und nun wieder eine geschlossene Receiver Plattform?

    Nix aus den Fehlern gelernt. Die DBoxen wurden Leo ja förmlich aus den Hände "gerissen". :rolleyes:

    Aber das Kofler erst was sagt und ein paar Monate später davon genau das Gegenteil hat man ja schon bei den Logos oder dem Programmheft gesehen. Was interessiert ihn sein Geschwätz von gestern.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Ich halte das für eine erfundene Meldung. Da wird aus einer "Messe" ein Wandel des Unternehmens herausgelesen.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.688
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Ich halte die bisherige Receiverpolitik auch für nicht zurückschraubbar.
     
  5. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Es werden mit Sicherheit keine 3,5 Mio Boxen getauscht.

    Aber MHP ist tot. Das wird nix mehr.

    Auf NDS wird man wohl eher nicht wechseln, ob man vielleicht für zukünftige Interaktivboxen OpenTV wählt wird man sehen. Da ist es ja nicht so kompliziert, da bisher außer den alten dbox2 Geräten sowieso kein Gerät Interaktivanwendungen kann.

    Aber die Meldung klingt wirklich komisch. So wie die ganzen "Pro-Conax-Artikel" bei Infosat... ;)
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Vielleicht könnte mal Florian dazu Stellung beziehen. Die Meldungen werden in letzter Zeit allesamt "komischer".
     
  7. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Also d-box2 und OpenTV damit wird nichts, dies geht nicht, hat Premiere schliesslich schon einmal ausprobiert im Jahre 2002 bzw. 2003 und man hat sich schliesslich mit anderen Fernsehsendern bzw. Herstellern von Set-Top-Boxen geeinigt in der Mainzer Erklärung auf MHP.
    Ob NDS funktionieren würde auf d-box2 keine Ahnung, ist eigentlich auch egal, aber sollte Premiere wirklich OpenTV bzw. NDS nehmen wollen, müssten sie automatisch eine neue Software für die d-box2 schreiben, bei MHP bräuchten sie nichts zu machen, denn die Software (BRmhp3.0) liegt quasi fix und fertig in der Schublade und braucht nur noch über Satellit bzw. Kabel ausgespielt zu werden. Okay gut ein problem gibt es noch und zwar das Scartkabel problem, denn die d-box2 unterdrückt zum Videorekorder das Bildsignal und man hört nur den Ton, wenn man was aufnehmen will ist danach nur blau zusehen, allerdings hat man den Ton von der aufgenommenen Sache, also quasi ein perfektes Hörspiel. Aber ansonsten ist die MHP Software (BRmhp3.0) für die d-box2 vollkommen für Premiere geeignet.

    Allerdings kann es gut sein, dass Premiere vielleicht eine Ausschreibung nach einer OpenTV, NDS oder MHP Box machen will für die Interaktivität im digitalen Zeitalter, sollte sich unter Umständen Premiere für OpenTV bzw. NDS entscheiden, könnten ARD, ZDF, RTL und ProSieben etwas sauer werden auf Premiere. Denn die ÖR´s haben erst 2003 alles was OpenTV war auf MHP umgestellt und ich denke die ÖR´s werden nicht ein zweites mal nur wegen Premiere umstellen von MHP auf irgendwas, nur weil Premiere es so wünscht.

    Freue mich auf jeden Fall das Premiere wieder Interesse hat an interaktives Fernsehen und hoffe das sie sich für MHP entscheiden und damit zu gleich an OpenTV bzw. NDS endgültig eine Absage erteilen.
    Was hat der Vorstansvorsitzende von Premiere Georg Kofler noch 2003 vor der IFA verlauten lassen, interaktives Fernsehen bzw. MHP ist für Ihn bzw. Premiere bis zum Jahre 2005 kein Thema.

    Mal sehen was bei diesem Treffen heute in München heraus kommen wird.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  8. james_blond

    james_blond Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    119
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?


    Warum auch nicht - man hat ja Geld von risikofreudigen Aktionären eingesammelt dass man nun verbrennen kann.

    Ganz oder gar nicht ist scheinbar die Devise - und der Kenner weiss dass dies nur in die Hosen gehen kann und die Börsen der Aktionäre böse leeren wird.

    :D
     
  9. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Ich kann dir aber versichern, für viele Firmen ist MHP noch nicht tot. Es gibt grosse und im Fernsehmarkt bedeutende Firmen, die daran forschen und entwickeln.
     
  10. starlight

    starlight Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    677
    AW: Will Premiere wieder Einheitszwangsboxen?

    Bei Digitalradio-Format DAB wird auch weiter geforscht und entwickelt. Tot ist es trotzdem.

    Ist nicht schon der "Geeignet-für-Premiere"-Zwang die Light-Version einer geschlossenen Plattform? Nur die (von Premiere offenbar geduldete) Alphacrypt-Alternative macht's erträglich.
     

Diese Seite empfehlen