1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Will mal KEINE ungewollte vernetzung!

Dieses Thema im Forum "Smart Home - alles für das vernetzte Zu Hause" wurde erstellt von henry66, 10. Juli 2018.

  1. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Anzeige
    Auf solche Freunde oder Gäste ist doch gesch....
     
    Wolfman563 gefällt das.
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    115.899
    Zustimmungen:
    5.730
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Heht natürlich auch, aber wenn man solche Sachen konfiguriren kann, dann gibts auch garantiert ein GastWLAN und da muss man nicht viel konfigurieren. ;)
    Warum also komplizierter machen wie nötig?!
     
  3. henry66

    henry66 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    also, ( a ) Miracast / Bildschirm spiegeln hat dieser TELEFUNKEN garnicht, faellt also aus.

    aber der ( b ) vorschlag von schusssel und gorcon, gast zugang einrichten und fertig, war moeglich. der router laesst bis zu drei getrennten zugaenge zu. also gastzugang eingerichtet, eigene SSID und PW fuer den TV, dort umgestellt, funktioniert. dann SSID auf VERSTECKT gestellt, funktioniert auch ist aber nicht sichtbar.

    so sollte es doch sein um eine trennung zu erzeugen, oder?

    denkste. einen meiner neffen gebeten sein smartphone hervorzukramen, und schon steuert er, aus dem urspruenglichen konto, das TV geraet im neuen gastWLAN. als sei nichts geschehen.

    verf....

    gruss - henry
     
  4. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    1.942
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE55MU8009, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 100 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    OT

    Solche Spirenzchen würden bei mir nur einmal auftreten, danach wären betreffende Personen nicht mehr eingeladen worden, egal ob Familie oder wer auch immer.

    Vielleicht ist der Ansatz richtiger, als krampfhaft zu versuchen, die Art und Weise zu tolereien und ne Lösung UM das Problem zu basteln.
     
    emtewe und Starfighter gefällt das.
  5. west263

    west263 Talk-König

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    5.235
    Zustimmungen:
    1.832
    Punkte für Erfolge:
    163
    sowas würde es bei mir auch nicht geben.
    Neben der Eingangstür würde ein Korb stellen, da können die ihre Handys ablegen und beim gehen wieder entnehmen. Das sollte eigentlich als ersten deutlichen Hinweis reichen.
     
    Starfighter gefällt das.
  6. AlBarto

    AlBarto Bestell mich - PREMIUM ist COOL - Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    1.801
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Jaja, ihr würdet, im Bestfall, die Kinder rausschmeißen. Klar. :D
     
    master-chief und DVB-T2 HD gefällt das.
  7. west263

    west263 Talk-König

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    5.235
    Zustimmungen:
    1.832
    Punkte für Erfolge:
    163
    Welche Kinder?

    und zum testen wurde angefordert
    von daher gehe ich mal davon aus, das @henry66 doch schon so einige Jahre auf dem Buckel hat.
     
  8. schusssel

    schusssel Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38

    Zum einen würde ich nicht den TV ins Gast WLAN stecken sondern die Gäste.

    Also Gast WLAN erzeugen mit SSID und Passwort erzeugen, dass sie eh schon haben. Quasi die Daten deines bisherigen alten WLAN.

    Und für deine Geraete wie TV, Smartphone etc. ein neues WLAN mit anderer SSID und Passwort.

    Aber irgendwas scheint ja eh noch verkurbelt, wenn man von einem aufs andere WLAN zugreifen kann. Einstellungen checken!
     
    Gorcon und DVB-T2 HD gefällt das.
  9. henry66

    henry66 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ihr seid vielleicht optimisten!

    . >> danach wären betreffende Personen nicht mehr eingeladen worden,
    . >> egal ob Familie oder wer auch immer


    geht aus familaeren und legalen gruenden nicht, der raum ist mehrmals die woche ''oeffentlich''. ausserdem hatte ich nicht vor, einen krieg zu starten.

    . >> Jaja, ihr würdet, im Bestfall, die Kinder rausschmeißen. Klar.

    genau. und deren freunde. und oft genug auch deren eltern.

    . >> und zum testen wurde angefordert

    ja, einmal.

    . >> Zum einen würde ich nicht den TV ins Gast WLAN stecken sondern die Gäste

    werd ich versuchen, obwohl rein technisch kein unterschied in der querverbindung sein sollte, oder?

    . >> Aber irgendwas scheint ja eh noch verkurbelt, wenn man von einem aufs
    . >> andere WLAN zugreifen kann. Einstellungen checken!


    welche denn? am TV wurde nichts ausser SSID und PW eingestellt - ist so wie er aus dem karton kam.

    aber ich geb nicht auf ... grad wegen der ''jahre auf dem buckel''. das ist oft, aber nicht immer ein nachteil.

    gruesse - henry
     
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Platin Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gast-WLAN und eigenes WLAN müssen unterschiedliche SSIDs und sollten unterschiedliche WLAN-Schlüssel haben!!! Wenn der Router die Gast-WLANs richtig behandelt, sollte es weder zwischen Geräten im Gast-WLAN noch zu Geräten im eigenen WLAN eine Verbindung geben, außer über das Internet. Dazu müsste aber im Router entsprechendes Port-Forwarding konfiguriert worden sein, damit die Geräte vom Internet aus direkt erreichbar sind. Ohne dem müssten die Geräte schon erstmal entsprechende Verbindungen aufbauen. Das können SmartTVs auch mit entsprechenden Apps, wenn sie installiert und/oder aktiviert wurden/sind.
     

Diese Seite empfehlen