1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der Diskussion um die Einspeisung der hochauflösenden Spartensender und Dritten von ARD und ZDF schafft der kleine norddeutsche Kabelnetzbetreiber Wilhelm.tel Fakten. Er hat sich mit den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten auf die Einspeisung aller 10 neuen Kanäle ab dem 30. April 2012 verständigt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.465
    Zustimmungen:
    1.188
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    Ja, einer der besten KNB sicherlich mit fast allen Sky-HD-Sendern, nun den ÖR komplett in HD. Allerdings keinen Privaten in HD sowie keine HD-Sender über eigene Pay-TV-Pakete, was etwas schwach auf der Brust ist.

    Aber alles bei mir vor der Tür. ;)
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    Glückwunsch. Jetzt warte ich auf Erfolgsmeldung von meinem KNB.
     
  4. f1-tom

    f1-tom Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    Ich verstehe nicht was es bei euch in Deutschland immer zu verhandeln gibt wegen der Einspeisung von (diesmal sogar ÖR) Sender. Jetzt wo ARD und ZDF ja sowieso nicht mehr für die Kabelverbreitung bezahlen wollen kann doch jeder Kabelnetzbetreiber die Sender ab Sat in sein Netz einspeisen wenn er das will. Wozu braucht das noch die Erlaubnis der Sender? :confused:
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    Du verstehst was falsch. Nicht ARD und ZDF haben Erlaubnis gegeben sondern die KNB haben 60 Millionen Euro im Jahr dafür erhalten, dass sie gnädigerweise ARD und ZDF samt Drittprogramme eingepeist haben. Diese Zahkungen fallen nun weg und die KNB sind sauer und drohen mit Rachemaßnahmen wie die (vorläufige) Nichteinspeisung der neuen HD Sender. Das wird aber nichts am Plan der ÖR bzgl. der Einspeiseentgelte ändern.
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    Konnten sie vorher auch schon!

    Davon habe ich noch gar nichts gelesen! :eek:

    Gibt es dazu eine Aussage eines KNB?
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    ... das stimmt so nicht. Diese Gerücht beruht auf einer Fehlinterpretation einer Tabelle im 18. Bericht der KEF.
    Der Plattformbetreiber für die Verbreitung der ÖR-Programme in den Kabelnetzen ist das KCC, das auch die erfordlichen Leitungskapzitäten bei den Kabelnetzbetreibern anmietet. Die damit verbundenen Kosten werden in der erwähnten Übersicht auch entsprechend aufgeführt.

    Die Landesrundfunkanstalten zahlen bislang nur für die analoge Weiterverbreitung ihre Programme direkt an die KNB. Die Verbreitung der digitalen Versionen ihrer Programme übernimmt seit eh und je ARD Stern, die 2008 speziell für die Kabelverbreitung das KCC eingerichtet haben über das auch das ZDF ihre digitalen Programme weiterverbreiten lässt.
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    ... weil ein Kabelanbieter nur dann TV-Programme in seinem Netz weiterverbreiten darf, wenn er mit dem Programmveranstalter einen Einspeisevertrag abgeschlossen hat. Alles andere wäre widerrechtlich ...
     
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.465
    Zustimmungen:
    1.188
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    Und warum haben ARD und ZDF das dann bestätigt statt es mit deiner Aussage zu relativieren und em ganzen Wind aus den Segeln zu nehmen? In den letzten Tagen gab es jedenfalls keine Meldung, die das derart aufgeklärt hätte.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wilhelm.tel speist 10 neue HD-Kanäle von ARD und ZDF ein

    ... wo haben das ARD und ZDF denn im verlinkten Artikel bestätigt ?
    Ich lese da nur diese Aussage seitens der ARD:
    ... es ist eindeutig nur von den Landesrundfunkanstalten die Rede. Diese zahlen an die KNB aber nur Einspeiseentgelte für die analoge Weiterverbreitung ihrer Programme. Für die digitale Weiterverbreitung ihrer Programme, egal ob über Sat oder Kabel, zahlen sie an ARD Stern ...
     

Diese Seite empfehlen