1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieviele Fernsehkunden hat THE?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Red Dragon, 27. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Red Dragon

    Red Dragon Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo Jungs,

    d-talk schrieb unter ferner liefen im News-Bereich:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...scheidung-von-sky-nicht-nachvollziehen-4.html

    Nun macht mal Butter bei die Fische: wie viele echte Fernsehkunden sind denn da drin?

    Im Bekanntenkreis haben nur Leute Entertain, die eigentlich das schnelle Internet wollten. Bisher gab es VDSL nicht ohne Zwangs-Kombi mit Entertain. Jetzt gibt es VDSL 25 auch als Stand-Alone, aber für Power-User völlig unbrauchbar weil gedrosselt ab 100 GB. Also muss man doch Entertain bestellen oder zu einem anderen Anbieter gehen.

    Sehr viele Entertain-Kunden hatten bereits einen anderen Zugangsweg für das Fernsehen, als sie THE bestellt haben. Lebendes Beispiel ist Kimigino, bei dem die Sat-Antenne die ganze Zeit auf dem Hausdach war, der nur die Modernisierung bzw. Digitalisierung der Antenne beim Vermieter nicht durchgesetzt hat.

    Wenn es jetzt das schnelle Internet auch bei 1&1, bei Vodafone und bei Alice gibt: Wer braucht dann noch das teure Entertain von der Telekom?

    Jetzt da Sky weg ist sollte auch der letzte verstanden haben, dass die Telekom nichts gebacken kriegt.

    Ein dummer Zufall ist, dass die meisten 24-Monats-Verträge bald ablaufen. Ob es wohl viele Kündigungen gibt?

    Was glaubt ihr, wie viele Kunden hat THE nächstes Jahr?

    Sky hat einen langen Atem. Die warten einfach, bis die Sperrzeit für die alte Exklusiv-Vereinbarung mit THE abgelaufen ist. Ich würde mich nicht wundern, wenn Sky bei Vodafone in 2011 ganz gross raus kommt.
     
  2. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    Guter Beitrag...Wie ich schon vor längerem Schrieb...Ab Mai 2010 ist Bundestagswahl bei der Telekom...Da fallen zig Tausende Verträge an welche auslaufen. Besonders die bislang geprellten Premium Kunden-Verträge welche vor 2 Jahren von Premium (alt) auf Premium (neu) umgestellt haben.

    Bin gespannt wie die dann wieder angekrochen kommen um mich als Kunde zu halten und als GAG mir evtl. die 5 Euro Vergünstigung anbieten werden was andere schon seit 1,5 Jahren so haben. Das ist nur noch peinlich.

    Jetzt nach Wegfall SKY und Streichung zig Premiumsender und Leistungen wie die Freispiele BULI, PM kostenlos für alle etc...ist klar das ich kein Grund mehr sehe überteuertes TV ohne HD Vielfalt noch bei Telekom zu bezahlen.
    Mein eh noch vorhandener Kabelanbieter speisst alle HD Sender ein incl. SKY komplett.....zudem hab ich Internet bis 35Mbit und das alles zu nem günstigerem Preis.. Ebenso kann ich TV Packete wie bei T-Home monatlich abbestellen..(also so ne Art BIG TV)

    Als andere alternative wird für mich Vodafon VDSL sein und deren in kürze startendes IPTV wo auch SKY ins boot geholt werden soll....-))
     
  3. vins24

    vins24 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    Sky hat einen langen Atem? Die haben nicht mal 2 Monate ihre neue Preisstruktur durchgehalten, also wie man da von einem langen Atem sprechen kann weiß ich nicht. Die müssen erstmal selbst ums überleben kämpfen und bis 2011 gibts nirgends wo anders Sky über IPTV.

    Wieviele Kunden es wirklich nutzen weiß wohl niemand, aber ich denke allein aufgrund der Beschränkung für die die nur VDSL wollen werden es noch einige bleiben.
     
  4. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    Mal sehen, was die Mitbewerber dort drosseln werden , ich erinnere nur mal an Massenkündigungen wegen zuviel Verbrauch bei Arcor und Co .

    musst ja nicht THE bestellen, die, die neuen Techniken aufgeschlossen sind, machen es :LOL:

    Wieder mal auf Kosten der Telekom, weil investieren tun die nix, sondern nutzen die Technik der Telekom, die selbige zu Spottpreisen allen Mitbewerbern zu Verfügung stellen muss und das unter Marktwert, tolle Mitbewerber. (Zuminsest ohne IPTV).



    Ja, da bin ich auch mal gespannt, sehe der Entwicklung aber sehr entspannt entgegen. Wer den längeren Atem hat, sei mal dahingestellt. Zumindest hat SKY erst mal andere Probleme : schwarze Zahlen schreiben, was mit dem überteuteren Angebot wohl schwerlich erreichbar sein wird.:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2009
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    Vor 2015 wird Sky auch bei Vodafone keine Bundesliga zeigen dürfen ;) Und wenn sie nur Interesse daran haben, ihr Programm anzubieten, wenn sie alles liefern dürfen, dann ... nunja. hehe.

    Vor allem ... bei gerade mal 5000 Arcor DigitalTV-Kunden groß rauskommen? Ich weiß ja nicht :D
     
  6. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    -deleted-
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2010
  7. fbalk

    fbalk Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    Ich könnt mir vorstellen, wenn THE mal berab geht wirds einfach verkauft. Die Platform ist ja da und es gibt bestimmt Betreiber die das auch verwalten können und wollen. Das Prinzip IPTV find ich total Klasse und ich bin nach wie vor zufrieden. Daher hoffe ich mal das weiterhin Investiert wird...
     
  8. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    ich bin neuen techniken aufgeschlossen, daher habe ich mir Entertain bestellt, wobei für mich das schnelle internet eindeutig im vordergrund stand.

    Da ich vorher schon einen digitalen SAT-Festplattenreceiver hatte, konnte ich allerdings beim Entertain absolut keinen mehrwert entdecken, weder hinsichtlich der bildqualität noch bezüglich irgendetwas anderes. Also in den letzten 5 monaten habe ich kein einziges mal entertain mehr geguckt, ich habe jetzt wieder eine SAT-Antenne und die bietet mir einfach mehr
     
  9. DrHigh

    DrHigh Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    Guten morgen zusammen,

    ist ja richtig interessant was man hier ließt,
    was aber viele nicht bedenken, wie "pop" schon schrieb,
    alle nutzen die Leitungen der Telekom, also genau die selbe alte oder neue Technik.
    Das beste Beispiel habe ich hautnah erlebt, wir hier auf der Arbeit lassen Trassen mit LWL quer durch die Stadt verlegen und jetzt sind Netzanbieter wie Geier dahinter her diese kostengünstig (am besten um sonst) zu bekommen.
    Alle wollen nur die Technik nutzen, die andere verlegt haben, aber nix selber investieren, tz tz tz.
    Das schlimme dabei ist, dass das ganze gesetzlich auch noch beschlossen wird, zu welchen Preis die Fremdanbieter diese Leitungen nutzen dürfen.
    Ich als Fremdanbieter würde ja dann auch warten bis eine ******* Leitungen verlegt, die ich dann kostengünstig nutzen und teuer weiter vermieten kann.
    So viel zur freien Maktwirtschaft. Kein wunder, dass dann die Technik auf der Strecke bleibt und die eigentlichen Leitungsbesitzer pleite gehen.
    Jetzt muss man sich ja auch die Frage stellen, warum verlegt Arcor, Netcologne, Alice.... keine Leitungen zu kleinen Dörfen auf dem Land?
    Warum muss das immer die Telekom machen?
    Zur Zeit habe ich auch Probleme bei der Telekom bzw. Entertain, aber trotzdem werde ich den Anbieter nicht wechseln, weil ich bis dato sehr zu frieden war und IPTV per Telefonleitung geht bisher nur wirklich bei der Telekom oder?
    Da ich mich lieber nur mit einen Anbieter herum ärgern möchte, als mit 10 unterschiedlichen, wo dann der eine dem anderen das in die Schuhe schiebt.

    Gruß
    DrHigh

    PS So viele die der Telekom abhauen, so viele kommen auch wieder zurück, das hat mir ein Telekommitarbeiter persönlich gesagt, den ich sehr gut kenne.
     
  10. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    1.025
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wieviele Fernsehkunden hat THE?

    Sozialismus durch die Hintertür


    ich bin einer dieser "zurück gekommenen". Ich hab sie alle durch, von AOL und vielen kleinen lokalen Anbietern bis zu freenet und habe für mich festgestellt, daß trotz diverser Unzulänglichkeiten im Kundenservice der T-com diese immer noch um längen qualitativ besser ist als alle andern.

    Angefangen von wöchentlichen Netzausfällen bis zum tagelangen nicht einwählen können und Belästigungen durch Inkassodienste obwohl fristgemäß durch Rückschein eingereichte Kündigungen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen