1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieviel lnb's??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nix da, 7. Oktober 2016.

  1. Nix da

    Nix da Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo !

    Ich muss leider einen neuen Thread öffnen weil ich leider kein oder sehr wenig Wissen über Technik habe .

    Problem ist ,dass ich mir eine Sat-Anlage aufstellen möchte .
    Es sollen Astra,Türksat und Hotbird empfangen werden und alle unabhängig voneinander .
    Die Schüssel wird ein t80 hoffe das,dass ausreichend ist !
    Zimmer 1 bekommt einen Reciever mit Fernsehen und Zeitgleich Aufnahmemöglichkeit.
    Die anderen beiden Zimmer einfach unabhängigen Tv Genuss .
    Nun die Frage aller Zeiten ,wieviele lnb's sind erforderlich vor allem welche ?
    Evtl 2 Single und ein Quad ??

    Bedanke mich im Voraus und
    Mit freundlichen Grüßen
    nix da :))
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.697
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn alle drei Zimmer Astra, Türksat und Hotbird empfangen sollen, brauchst du 3x Quad LNB und dazu noch ein paar DiSEqC Schalter(zB. 2x SAR 411 und 1x SAR 422)
    Alternativ, 3x Quattro LNB und ein Multischalter.;)
     
  3. Nix da

    Nix da Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Alternative hört sich gut an .
    Bedeutet der multischalter wird an die drei lnb's angekoppelt oder ?
     
  4. Nix da

    Nix da Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Was noch dringend so brennt ist ,welche lnb's kann man empfehlen?
    Irgendetwas bestimmtes marke oder ähnliches?
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.697
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ja, so wie hier: SatLex Digital :: Technik :: Konfigurationen :: 4 Teilnehmer

    Ich bin aber nicht sicher ob die T80(oder ist das Maximum T85) Antenne ausreichend wäre. Hotbird und Türksat liegen ca. 29° auseinander.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Die Maximum T85 (T80 kenn ich keine !) kann sogar mehr, ein türkischer GH hat damit 9-42 Grad drauf und sagt das er damit absolut keine Probleme hat. 9 Grad, gerade wegen LigTV, ist ja für türkische Anwender auch oft interessant.

    Ich würde aber nicht die alte T85 nehmen , ich würde da auf die Visiosat Big Bisat oder noch besser die Wavefrontier zurückgreifen.

    3 Satelliten per Multischalter auf 4 Teilnehmer => 13/4
    4 Satelliten per Multischalter auf 4 Teilnehmer => 17/4
    ... wobei ich da immer einen 13/8 bzw. 17/8 nehmen würde für Reserven in der Zukunft .... gute Hersteller bauen übrigens gar keinen 13/xx Schalter.

    Blitzschutz/Erdung der Antennenanlage beachten, das sind dann ggf. mehr Arbeiten als diese komplette Sat-Empfangsanlage (wenn über DiSEqC-Schalter gemacht ....). Beitrag dazu ist hier in der Rubrik ganz oben festgepinnt, leider mittlerweile total zermüllt und nicht mehr ganz sinnvoll dort weil einfach nicht mehr durchzublicken auf den tausend Seiten incl. Normänderungen von Seite 1 bis zum Ende.
     
  7. Nix da

    Nix da Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die schnelle Antworten.
    Also muss eine größere Antenne her
     
  8. Nix da

    Nix da Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie denkt über das Produkt?
    Humax LNB 143 Universal Quad ,da ist der Multischalter eingebaut?
     
  9. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    3.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Ja wie bei jedem Quad-LNB, aber an den Anschlüssen kannst du nur den angepeilten Satelliten empfangen.
    Du brauchst ja einen Multischalter für mindestens 3 Satelliten, wenn du alle 3 Satelliten unabhängig voneinander voll nutzen willst.

    https://www.amazon.de/ProfiLine-Multischalter-MS-13-8-PIU/dp/B0018JMTNI
     
  10. Nix da

    Nix da Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Perfekt danke
     

Diese Seite empfehlen