1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie wird es mit Disney bei Sky weitergehen?!?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Joschiman, 14. April 2019.

  1. Eike

    Eike Moderator Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.137
    Zustimmungen:
    14.100
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    In meinen Augen ist es eher ein Fehler Kindern alle Wünsche zu erfüllen. Ja Netflix ist extrem Kidslastig. Darum sehe ich da auch wenig Serien die mich wirklich begeistern. Fast alles recht simpel inszeniert und Familienfreundlich. Man will den Zuschauer über jedes Alter hinweg gleich binden. Das Ergebnis ist eben auch flacher. Genau wie bei Musik....
     
    HiFi_Fan, Gorox und Gorcon gefällt das.
  2. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    2.389
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Das ist schwer zu sagen, da sehr viele wohl stolz sind ein 4er Acount zu teilen sind. Wird somit als 1 Kunde statt 4 gezählt. Ich halte aber auch die Meinung Disney wird die 2 Mio in Deutschland bekommen. Wenn Disney wirklich den ganzen Content von Netflix abzieht glaube ich nicht das Netflix noch der Premiumanbieter sein wird. Zu Disney gehört zwischenzeitkch zuviele Produktionssstudios
     
    Redheat21 und DVB-T2 HD gefällt das.
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.570
    Zustimmungen:
    17.734
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Die Tage hab ich was von 5,4 Millionen Netflix-Kunden in Deutschland gelesen. War im Zusammenhang mit der Preiserhöhung und wurde wohl von offizieller Seite so kommuniziert.

    Durch Account-Sharing inoffiziell sicherlich noch mehr.
     
    rddago und DVB-T2 HD gefällt das.
  4. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.323
    Zustimmungen:
    3.012
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Aktuelle Schätzungen gehen von 4-5 Millionen Netflix Kunden in Deutschland aus. Disney kalkuliert mit ca. halb soviel Abonnenten weltweit, wie Netflix aktuell hat. Die 2 Millionen liegen also in der Richtung mit der Disney kalkulieren dürfte.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. sanktnapf

    sanktnapf Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    9.216
    Zustimmungen:
    7.789
    Punkte für Erfolge:
    273
    Zum Schluss kommt die grosse Auferstehung von Pro7 und RTL, denn im Freetv sieht man sicher weiter alle Filme und muss sich keine Gedanken mehr machen, wen ich diesen Monat bezahlen muss um Film xy zu sehen.
     
  6. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    988
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich bleibe da ganz entspannt.
     
    sanktnapf gefällt das.
  7. OMD

    OMD Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    1.566
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja, gleiche Zahlen habe ich die Tage auch gelesen ;)
     
  8. sanktnapf

    sanktnapf Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    9.216
    Zustimmungen:
    7.789
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich auch. Ich nehm einfach mit meinem Q wieder im Freetv auf. Ist doch affig was da läuft.
     
    ronjaraeubertochter gefällt das.
  9. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    988
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ja, "Avengers Endgame", "Star Wars 9" werde ich im Kino schauen. "X-Men: Dark Phoenix", "Cap. Marvel" und "Der König der Löwen" könnte ich auch über Amazon PPV schauen. Ob nun für 99 Cent, mit Gutschein oder für 5 € pro Film. Die neue Star Wars Serie "The Mandalorian" mit einem Monat Disney+ als Binge Watching.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    48.980
    Zustimmungen:
    6.331
    Punkte für Erfolge:
    273
    Disney kann auf eine recht loyale Kundschaft bauen. Der Gang ins FreeTV mit dem Disney Channel hat sich zu einer Erfolgsstory entwickelt. Im Nachmittagsprogramm sitzen am Wochenende bis zu 40% der 3-13 jährigen vor der Disney Glotze. Wenn jetzt die Disney Filme auf einem exklusiven Streamingsender kommen, könnte da durchaus Millionenpotential liegen.
     

Diese Seite empfehlen