1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie wärs mit NASN?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von headbanger, 4. Januar 2004.

  1. headbanger

    headbanger Guest

    Anzeige
    Also da hier soviel über Auslandssender die Premiere auf seine Plattform nehmen könnte spekuliert wird,wie wärs mit NASN?Ich fände das Prima und ich denke es gäbe auch viele US - Sportfans die dieses Angebot wahrnehmen würden.In Verbindung mit nem SKY Abo ist es ja möglich NASN zu Empangen,ist halt nur schweineteuer.Deshalb würden bestimmt,wie ich oben schon sagte,viele US- Sportfans diesen Kanal abonieren,weil es über P wesentlich billiger zu haben wäre als wenn man sich ein Sky Abo zu legen muss.
     
  2. re_cgn

    re_cgn Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2.098
    1. Du brauchst für NASN kein Sky Abo.
    2. Wie kommen die Leute eigentlich immer auf die Idee das das so einfach funktioniert!? NASN kauft seine Sportrechte für UK um möglichst günstig davon zu kommen (und ich tippe mal auch auf Zuschauerbasis). Das heißt NASN wirst du nirgens anders empfangen können.
    Gruß!
     
  3. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Wie kommen Leute eigentlich immer auf die Idee das etwas kompliziert sein muss? Wer können uns sicherlich tagelang die Köpfe einhauen - wie und warum etwas nicht geht, interessanter ist aber wie etwas gehen könnte. Es sei denn man sieht den Ist-Zustand als Naturgesetz an, dann bewegt sich aber natürlich nie was.
     
  4. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Beispiel NHL-Rechte:

    Premiere besitzt die Live-Exklusivrechte für den deutschsprachigen Raum.

    Damit müsste NASN während den NHL-Übertragungen auf Schwarz schalten.

    Außerdem:

    Hier gibt es viele, die würde ein ENGLISH ONLY Programm abschrecken. Und da NASN zu ca. 2/3 aus 1:1 Übernahmen von ESPN besteht, würde es imho nur einen Bruchteil der Premiere Abonennten ansprechen. Und damit wäre es nicht rentabel.

    Klar, ich würde es mir ansehen und auch kräftig dafür bezahlen. Aber ich sehe mich da ziemlich allein mit meiner Einstellung.
     
  5. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Ein Problem das gelöst werden könnte.

    Das Programm spricht natürlich eine Minderheit an, die dürfte kaum durch English Only abzuschrecken sein.
     
  6. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Super Argument breites_ .

    "Ein Problem, das gelöst werden könnte."

    4 Mio Arbeitslose in Deutschland. Ein Problem, das gelöst werden könnte. Aber wie? Und mit welchem Aufwand? läc Haha...

    Diese Minderheit, die NASN interessiert, würde eine zusätzliche Austrahlung bei Premiere nicht refinanzieren. NASN rechnet sich bei Sky nur deshalb, weil US Sports auf Sky Sports fast überhaupt nicht statt finden (was bei Premiere nicht der Fall ist) und außerdem jeder Brite englisch spricht - und damit werden auch die "nicht-Freaks" angesprochen. Und dies wäre die einzige, kleine Zielgruppe bei Premiere - die Freaks.
     
  7. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Weshalb etwas nicht geht, sagen genügend - interessanter ist die Lösung und alles was vom Menschen gemacht ist, kann von ihm auch wider geändert werden. Punkt.

    Nun ja, zunächst einmal ist es nur ein Problem, wenn man davon ausgeht das jeder Erwerbstätig sein muss. winken Jetzt kann man sich natürlich die Köpfe einschlagen, wie löst man das Problem.
     
  8. re_cgn

    re_cgn Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2.098
    Zumal im Verhältnis ja nun wirklich nicht viele NASN schauen. Nach dem vorletzten free-for-all weekend sollten angeblich rund 1000 Neuabos abgeschlossen worden sein (an einem Tag). Das ist zwar immer noch mehr als Premiere in manchem Monat macht breites_ , aber zeigt eben das dies nur ein Randgruppenprogramm ist.
     
  9. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Solange die Randgruppe zahlen will, kann sich das durchaus lohnen.
     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Überlege dir doch bitte mal:

    Außerhalb des Sportpakets würde das gar keinen Sinn machen.

    Ein gutes Drittel hat ja bekanntlich Premiere nur wegen Sport. Das macht ca. 1 - 1.3 Mio Abonnenten.

    Davon interessiert sich mit Sicherheit maximal die Hälfte für US Sport (und würde dafür bezahlen).

    Und bei der krassen Mehrheit erschöpft sich das Interesse mit der NBA, NFL und NHL. Baseball interessiert schon arg wenige. Wenn du mir jetzt die vielleicht 100 000 zeigst, die College Sports und Nascar gesteigert interessiert (sprich: Zahlungsbereitschaft!).

    (ACHTUNG: Milchmädchenrechnung läc )

    Und ein Transponder auf Astra kostet ca. €7 Mio., also für Sport ca. eine gute Mio. nur für EIN NASN. Du bräuchtest also ca. 100 000 Abonennenten, die für so etwas min. €10,- bezahlen - nur um den Transponder zu refinanzieren. Damit hast du noch keine Rechte, noch keine Produktionskosten, keine Kosten für Verschlüsselung, Verwaltung, Abrechnung, für Uplink aus USA ...

    NASN allein lohnt sich nicht in Deutschland. Ein weiterer Kanal auf Premiere Sport, dazu ausgebaute Rechte im US Sport Bereich, das würde evtl. noch Sinn machen.
     

Diese Seite empfehlen