1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie viele Receiver gleichzeitig sind möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Postmann, 25. Januar 2004.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    768
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe gelesen, wenn man eine Twin LNB hat kann man maximal 2 Receiver unabhängig ansteuern.

    Bei einen Quatro LNB 4 unabhängig.

    Aber man kann das doch mit einem Multischalter erweitern oder?

    Wenn man z.B. einen Multischalter 5/4 mit 4 Ausgängen vor das Twin LNB schaltet,
    gehen damit dann 4 unabhängige Receiver?
    Ich denk das kann nur 2 gleichzeitige Schaltungen?

    Oder kann man nur die Quatro LNB erweitern.

    Also ich habe ja Universal LNBs, ich denk mal die sind mit den Quatro LNBs gleichzustellen, kann ich denn da wenn ich eine weitere Durchschleifmatrix kaufe bis zu 8 Receiver anschliessen, sodass die Receiver alle unabhängig gehen?

    Danke
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    An einen Twin kann man nur zwei (digital)Receiver anschliessen. Zu analogen Zeiten konnte man natürlich auch z.B. ein 3/8 Multischalter verwenden und mit einem Twin dann mehr Teilnehmer versorgen, aber heutzutage, mit Low- und High-Band, geht das nicht mehr.

    Man hat nun also die berühmten vier Ebenen, High/hor., High,vert., Low/hor. und Low/vert. Diese muss der Quattro einzeln rausgeben, dann kann man alles mit einem entschprechenden Multischalter (5/x) auf (fast) beliebig viele Teilnehmer verteilen.

    Einen 5/4 Multischalter an ein Twin macht natürlich allein schon von den Anschlüssen her keinen Sinn. Es würden ja zwei Eingenge frei bleiben. Wie gesagt, mit 3/4 gehts, aber nur analog. Für digital brauchts einen 5/4 und der muss eben vier Leitungen vom LNB bekommen.

    "Universal"-LNB heisst einfach nur, dass es Low- und High-Band kann. D.h. alle LNBs die man heute so kaufen kann sind Univeral-LNBs, also auch Universal-Single-LNB oder Universal-Twin-LNB. Hat nichst damit zu tun, dass man das Signal verteilen kann.

    Du hast ja diese speziellen Kathrein-Twin-LNBs. Diese kann man mit so einem "UWS 78" zu einem Quattro machen.

    Also lange Rede kurzer Sinn, du hast quasi Quattro-LNBs und die kann man auf (mehr oder weniger) beliebig wiele Teilnehmer verteilen.
    Soweit ich weiss ist dein Multischalter kaskadierfähig und du brauchst "nur" so eine Erweiterung oder aber einen neuen 9/8 oder so.

    mfg
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Um eine Sat-Verteilung mit mehr als 4 Teilnehmern zu realisieren, sind diese mit Quattro-LNB und Multischalter aufzubauen. Solche Anlagen können bei entsprechender Auslegeung mehrere hundert Receiver versorgen. Das ist dann auch für mehrere Satelliten möglich.
     
  4. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    768
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Danke Euch
    Jetzt ist mir das klar, warum die Twin LNBs nur 2 DIGITALreceiver versorgen können.

    Ich war vorhin etwas verwirrt, danke für die Aufklärung.
    Cya
     

Diese Seite empfehlen