1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie viel macht ein Kabel aus?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mentalleader, 11. Januar 2009.

  1. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    Anzeige
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Denn Aussagen von @Schüsselmann kann man nur zustimmen. Ein bereits vorhandenes schlechtes (fehlerhaftes) Signal an der "Zapfstelle" (Dose) kann nur noch schlechter werden wenn man dieses verteilt und zum nächsten Abnehmer leitet. Auch das beste Kabel kann daran nichts ändern!
    Das hohe Schirmungsmaß verhindert zwar äußere Störeinflüsse, aber hat nichts mit der technisch bedingten Pegelabsenkung zu tun. Bei 10m kann man jedes HF- Kabel mit einem Innenleiter von ca. 1 mm nehmen, auch mit sehr geringer Schirmung.

    Erst durch Behebung der Ursachen für

    "Das Signal in meiner Wohnung kommt schon nicht sehr gut an."

    bzw.

    "analog rauscht es."

    wirst Du den erhofften Erfolg haben können.

    Bisher ist Deinerseits nichts über die verwendeten Bauteile (u.a. welche Anschlußdose/ Bezeichnung) geschrieben worden. Schlägt vielleicht der Fachmann die Hände über den Kopf zusammen, da die Dose, die Stecker usw. nicht korrekt (fachmännisch) angeschlossen worden sind???

    Auch passt aus meiner Sicht dies nicht zusammen:

    "analog rauscht es." - jedoch => "Digitalbild ist perfekt und störungsfrei,..."

    Dass es nicht rauscht war zumindest bisher eine der "Grundvoraussetzungen" dafür, dass dies zutreffen kann: "Digitalbild ist perfekt und störungsfrei,"

    Ist die DBox1 mal direkt an der Dose getestet worden?

    Rauschen alle analog verfügbaren P r o g r a m m e oder nur im untersten Frequenzbereich? --> Dann liegt in aller Regel ein Anschlußfehler vor.

    Sehr viele Ungereimtheiten, das "Feld" überlasse ich jetzt wieder @Schüsselmann und schau nur zu.

    Der Falke
     
  2. mentalleader

    mentalleader Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Danke für eure Hilfe. Ich hab von Kabeltechnik keine Ahnung, hatte bisher nur Satellit :)

    Kann jetzt aber so viel sagen: Wenn ich zwischen die Buchse und meinen Computer das längere 10m-Kabel hänge, funktioniert es auch (also digitales Bild ohne Aussetzer). Es scheint also für mich als Laien so zu sein, dass die dbox1 ein stärkeres Signal benötigt als mein USB-TV-Stick und hoffentlich auch als andere Receiver. Vielleicht hilft das anderen dbox1-Inhabern weiter.

    Leider kann ich zu den technischen Spezifikationen aus Mangel an Wissen nichts sagen. Es rauschen analog nicht alle Programme, die öffentlich rechtlichen aber wohl am meisten.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.695
    Zustimmungen:
    14.981
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Wenn Du schon Bildrauschen siehst ist da Signal aber erheblich zu schwach (Da dürften dann wenigstens 10dB-15dB fehlen.
     
  4. mentalleader

    mentalleader Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Das glaube ich gern. Die Anlage im Haus sieht so aus, als wäre sie ähnlich alt wie ich selbst.
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.081
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Der Fehler ist nicht ein "zu schwacher Tuner" der dbox, sondern das zu schwache Signal an der Dose. Daran kommst Du nicht vorbei. Du kannst nun versuchen, das Signal für die Verteilung anzuheben und "durchzupeitschen", einen Erfolg wird Dir aber niemand garantieren wollen/können. Vielleicht kannst Du ja mal was dazu ermitteln, wie Euer Hausverteilnetz aufgebaut ist und welche Komponenten dabei verwendet wurden. DU kannst das auch einfach fotographieren und hier einstellen. Vielleicht gibt´s ja dann eine gangbare Lösung.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.996
    Zustimmungen:
    8.752
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Ergänzend kann man aber sagen, dass Kabel viel ausmachen können.

    Da wird nämlich gerade in Baumärkten oftsmals ziemlicher Schund unter der Bezeichnung "Koaxkabel" verkauft. Ich hatte mal ein 15m Kabel in der Hand, da kam an der anderen Seite trotz sauberem Signal nix mehr durch. Ein Schnitt in das Kabel zeigte dann den Witz: das Kabel hatte nichtmal ne richtige Schirmung, der Innenleiter war nur mit einem weiteren Draht umwickelt....
    Daher: es gibt teils extreme Qualitätsunterschiede bei Kabeln.


    Aber am oben geschriebenen ändert das natürlich grundsätzlich nix. Wenn schon nichts richtiges im Haus ankommt, kann man es nicht richtiger machen.
     
  7. mentalleader

    mentalleader Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Hallo,

    gute Nachrichten: Ich konnte das Problem lösen! Ich habe mir einen Signalverstärker (10db) gekauft und diesen an der Buchse angeschlossen. Jetzt findet meine dbox alle Kanäle und ich habe ein Bild ohne jegliche Aussetzer!

    Vielleicht hilft das dem einen oder anderen.

    Grüße
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.695
    Zustimmungen:
    14.981
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    So sehen die Hamakabel am Stecker auch aus. der Rest ist zwar (etwas) geschirmt, bingt aber überhaupt nichts.
     
  9. mentalleader

    mentalleader Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Also ihr werdet wahrscheinlich lachen, aber ich habe nun ein neues, recht seltsames Problem:

    Wenn ich einen Sender auf dem ZDF-Transponder eine Weile sehe (ca. 1 Stunde), bricht auf einmal das Signal ab. Alle anderen Transponder funktionieren noch. Nur der auf 370Mhz geht nicht mehr. Schalte ich meine dbox1 eine halbe Stunde aus und dann wieder ein, läuft ZDF wieder. Ich hab keine Ahnung, wie das sein kann. :confused::confused:

    Danke und Grüße
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.081
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie viel macht ein Kabel aus?

    Du sagtest doch vor Kurzem, Du hättest das Problem gelöst ? Hast Du ja nicht wirklich, denn Du hast lediglich ein beschädigtes Signal verstärkt und "durchgepeitscht". Die Folge können solche von Dir beschriebenen Effekte sein. An der eigentlichen Problemlösung vor der Dose hast Du ja nicht gearbeitet.