1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Kreisel, 15. September 2008.

  1. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.038
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    Anzeige
    Hallo,

    mich interessiert schon seit längerem, wie ein typisches Programmangebot im UK-Kabel aussieht. Konkret interessiert mich:

    - Wie viele und welche Programme werden noch analog verbreitet?
    - Welche Verschlüsselung wird bei den Pay-Angeboten eingesetzt?
    - Gibt es Programme, die via Sky Digital als Pay TV zu sehen sind, aber im Kabel zum Grundangebot gehören? Ich meine, mal gelesen zu haben, dass es in den 90ern z. B. bei UK Gold oder Bravo so war. Wie ist das heute?
    - Wie lange gab es analog verschlüsselte Sender? In was wurde codiert?
    - Gibt es beim Digital-TV wie in Deutschlland eine "Grundverschlüsselung" bei den Basisangeboten, oder wird nur Pay-TV verschlüsselt verbreitet?
    Gibt es Sender, die es im Kabel, aber nicht über Sky gibt?

    So, das wäre erst mal alles.

    Gruß

    Kreisel
     
  2. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.410
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Das würde mich auch brennend interessieren! Ich schließe mich der Frage von Kreisel an und freue mich über Infos!! ;) :love:

    MFG
    fernsehfan
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    http://allyours.virginmedia.com/html/sorter/channels_full.html

    http://www.digitalspy.co.uk/cable/history/
    http://en.wikipedia.org/wiki/Cable_Television#United_Kingdom
    http://en.wikipedia.org/wiki/Virgin_Media

    Die beiden größten Kabelnetzbetreiber (NTL und Telewest) haben 2006 fusioniert und anschließend die Mobilfunksparte von Virgin aufgekauft. Daraufhin wurde der NTL/Telewest-Konzern in Virgin Media umbenannt. Die Firma deckt 95% des britischen Kabelmarktes ab und hat 3,4 Mio. Abonnenten, davon 3,2 Mio. Digitalhaushalte und nur noch 200.000 Analog-Kunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2008
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Zumindest einige Fragen kann ich beantworten:

    Beim größten Kabelanbieter Virgin Media - keine mehr.

    Naja ... was heißt Grundangebot. Bei Sky hast du ja auch Basis-Mixes und Premium Mixes. Es gibt einige Sender, die bei Sky im Pay TV vermarktet werden, die aber auf anderen Plattformen frei empfangbar sind. Das betrifft aber weniger Kabel als vielmehr freeview (= DVB-T). Hier gibts z.B. Virgin1, Dave und nochmal ein oder zwei Sender frei ... bei Sky gehört es zum Pay-TV Angebot. Aber man darf Sky auch nicht als PayTV à la Premiere vergleichen. Sky ist mehr eine Plattform.

    Soweit ich weiß, ist ALLES grundverschlüsselt. Es gibt auch kein klassisches Pay TV sondern es gibt einfach verschiedene Pakete zu verschiedenen Preisen. Schau hier z.B. mal:
    http://allyours.virginmedia.com/websales/product.do?id=21

    Mir ist kein Sender bekannt, der über VM aber nicht über Sky verfügbar wäre. Andersrum gibt es hingegen tatsächlich Sender, nämlich alle Non-Premium Sender von Sky:

    Sky1, Sky2, Sky3, Sky News usw...

    Da gabs vor über einem Jahr einen größeren Clinch zwischen Sky und Virgin Media, weil VM die höheren Preise für die Sender nicht mehr zahlen wollte. Daraufhin sind sie aus dem Angebot von VM geflogen, weshalb VIELE zu Sky gewechselt sind.

    Auch HD Sender sucht man bei VM vergeblich. Außer BBC HD gibts afaik keine HD Sender ... nur ein bißchen Video on Demand in HD.

    Greets
    Zodac
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Dann ist die Wikipedia-Information mit den 200.000 verbliebenen Analog-Kunden also schon veraltet?
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Es gibt so viel ich weiss noch ein paar analouge-areas, wo es weder Digital-TV noch Internet gibt.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.024
    Ort:
    London
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Es gibt wohl noch analog-Kunden, die langsam zwangsweise digitalisiert werden.

    Verschluesselt wird in Nagra. Box und Karte sind verheiratet, ohne Pairing kann die Box noch nicht mal eingeschaltet werden.

    Kabel ist interaktiv (Rueckkanal ueber das Kabel selbst) und es gibt ein sehr, sehr grosses (echtes) VOD-Angebot.

    Es ist in der Tat alles grundverschluesselt. Das Grundpaket (das im Groben, mit einigen wenigen Ausnahmern, die Freeview-channels enthaelt) ist umsonst, wenn man einen Virgin-Telefonanscluss hat. Es gibt also BBC, das lokale ITV, C4, Five, E4, Film4, UKTV History, Virgin1, more4 usw.
    Einziger HD-Kanal ist BBCHD und wird es wohl auch bleiben. Aufschaltung weiterer HD-Kanaele ist nicht geplant. Virgin will sich auf VOD konzentrieren.

    Das was bei Sky im Entertainment-Paket ist (wie Living, ScFi, Brave usw) muss auch bei Virgin abonniert werden...Pakete sind M, L, XL (siehe Link oben). Dazu gibt es Premium channels (Sky Movies, Sky Sports), dass noch dazu genommen werden kann.

    Virgin ist (abgesehen von kleinen regionalen Anbietern wie z.B. auf Isle of Wight) der einzige Anbieter im Land.
     
  8. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.410
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Boahh, das Angebot haut einen um! Ich bin begeistert! Wenn ich im Gegensatz dazu dieses kümmerliche Angebot von UM hier in NRW sehe, dann kann man wirklich neidig werden! :eek:

    Tja, um vernünftig TV zu schauen und eine große Auswahl zu haben, muss man entweder nach UK ziehen oder in die Schweiz auswandern!

    Das Angebot hier in Deutschland ist dagegen wirklich armselig und dazu auch noch richtig schlecht! Armes Deutschland!:(

    MFG
    fernsehfan
     
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.049
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Man kann auch eine Sat-Schüssel betreiben, dann braucht man nicht auswandern. ;)
     
  10. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    AW: Wie sieht ein typisches Kabelangebot in UK aus?

    Also ich finde das Angebot von VM im Gegensatz zu Sky eher dürftig.
     

Diese Seite empfehlen