1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Schallplatten digitalisieren?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Ascona, 3. Dezember 2011.

  1. Ascona

    Ascona Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an das Forum,
    ich hoffe, ich bin hier mit meiner Frage am richtigen Platz:
    Meine vor Jahren digitalisierten Schallplatten lassen sich zum größten Teil nicht mehr abspielen und sind damit verloren!
    Da wurde Anfangs mit einer Lebensdauer der CD`s geworben von 100 Jahren, und jetzt laufen sie schon nach 12 Jahren nicht mehr. Allerdings muß ich einschränken: der Ausfall tritt nur bei Rohlingen von "network" auf, Made in Austria. Die Kodak Rohlingen sind einwandfrei. Wahrscheinlich habe ich wieder an der falchen Stelle gespart.
    Da ich die Platten noch habe, stelle ich hier die Frage, wie man diese am Besten digitalsiert. Im Internet habe ich bereits viele Quellen gefunden, wo über Lösungen mit Plattenspieler-Eingang in die Soundkarte u.ä. geschrieben wird.
    Besser scheinen mir die Plattenspieler mit USB-Ausgang geeignet zu sein.
    Oder was ist mit Plattenspielern und kombinierten CD-Brennern zu halten?
    Würde mich über Tips freuen.
    mfg
    Dieter
     
  2. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    also ich würds an den line in eingang der soundkarte klemmen und dann mit dem wavestudio von creative labs, was ja bei ner xfi dabei ist, aufnehmen, schneiden usw und am ende in mp3 umwandeln. am ende alles auf einer externen hd kopieren.
    und nebenbei, ich hab bisher am besten erfahrung mit verbatim gemacht, also rohlinge.
     
  3. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    Alternativ zu Creativ Labs: No.23 Recorder. Der kann direkt in MP3, OGG und WAVE aufzeichnen.Bitraten von 96 bis 360 einstellbar.
     
  4. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    Direkt in den Audioeingang geht normalerweise nicht, da muss ein Entzerrervorverstärker dazwischen, der den verbogenen Frequenzgang der Platte wieder geradebiegt. Kostet nicht viel.

    Gruß
    th60
     
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.120
    Zustimmungen:
    659
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    Einen Vorverstärker braucht man bei einem Plattenspieler auf jeden Fall wenn man den direkt an den Audio Line-in des PCs anschließen möchte. Den Frequenzgang entzerren hingegen kann man mittlerweile auch per Software. Ist allerdings nur ratsam das so zu machen wenn man mit einer guten Soundkarte aufnimmt.
    Das Problem: Der Onboard-Sound vieler PCs hat zwar meist hochwertige D/A-Wandler, aber oft nur mittelmäßige A/D-Wandler.
    Eine extra Soundkarte im PC lohnt sich wenn man in guter Qualität Musik von analogen Quellen aufnehmen möchte, führt oft zu besserem Klang verglichen mit Aufnahmen mit Onboard-Sound.
     
  7. Ascona

    Ascona Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    Hallo, danke für die Vorschläge.
    Mein PC ist nicht mehr der Jüngste, er ist sicherlich bereits 6 Jahre alt. Ob da die Soundkarte so toll ist?
    Ich möchte da nicht eine neue Baustelle anfangen.
    Was haltet Ihr von den Plattenspieler-CD-Brenner Kombinationen wie Ion Audio LP2CD oder Teac LP-R500? Hat da bereits jemand Erfahrung?
    mfg
    Dieter
     
  8. Musikfan

    Musikfan Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    nicht unbedingt, kommt auf den Plattenspieler an.
    Bei einem Plattenspieler mit Saphir Abtastsystem braucht man keinen Vorverstärker. Bei diesen Plattenspielern kann man die Qualität allerdings auch vergessen.

    Bei einem Plattenspieler mit Magnet Abtastsystem wird ein Vorverstärker benötigt. Hier giebt es auch Palttenspieler, da ist der Vorverstärker gleich eingebaut (gab es früher jedenfalls, ob heute noch, weiß ich nicht). Bedeutet beim Anschluß an den PC braucht man keinen separaten Vorverstärker.

    davon halte ich gar nichts, es sei denn, man möchte das Knistern und Knacken der Schallplatten mit auf CD haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.813
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    Deutlich über 100 Schallplatten und Casetten habe ich mit diesem Programm auf CD gebrannt:
    MAGIX Audio Cleaning Lab deluxe - Audiobearbeitung
    Es waren stark knisterdne 40 Jahre alte Platten dabei und das Programm hat jede Knisterei beseitigt.:)
     
  10. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Wie Schallplatten digitalisieren?

    Ich empfehle den hier:

    Sound Blaster X-Fi HD Externe Soundkarte USB | Creative Store Deutschland

    Er ist qualitativ hochwertig was die Ausstattung wie auch das technische Innenleben wie bspw. Wandler betrifft - und der Plattenspieler ist direkt (ohne Verstaerker) anzuschliessen. An den Pc geht es ueber USB. Die Aufnahme erfolgt ueber die mitgelieferte Software am PC (welche aber auch beliebig gegen andere getauscht werden kann).

    Einzig die Voraussetzungen fuer die Verwendung - erfordern ein PC juengerer Bauart:

    Intel® Core™2 Duo-, AMD®- oder äquivalenter Prozessor mit mindestens 2,2 GHz
     

Diese Seite empfehlen