1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Satelliten-Kabel abisolieren? Ist da Strom drauf?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Yves257, 1. Mai 2005.

  1. Yves257

    Yves257 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    92
    Anzeige
    Bei mir kommt ein Kabel aus einer Mehrfachteilnehmeranlage aus der Wand. Jetzt ist mir der Kupferdraht abgebrochen. Wie kann ich das Ende des Kabels abisolieren. Muss ich dazu das Kabel am LNB abziehen, weil ein Strom auf dem Kabel liegt?
    Oder kann ich die Abisolation auch durchführen, wenn der Stecker im LNB ist?
    Momentan gibt es einen Funken, wenn ich das Ende des Kabel in die Kabeldose stecke.
    Daher die Frage, ob es ungefährlich ist das Kabel einfach so abzuisolieren?
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Wie Satelliten-Kabel abisolieren? Ist da Strom drauf?

    Der Funke kommt nur von einer Entladung her, da ist wohl fehlerhaftes Potential drauf, das ist aber völlig ungefährlich. Die Stromversorgung übernimmt der Receiver und wenn der abgesteckt ist, dann ist da quasi kein Strom mehr drauf, auch wenn der Multischalter über Netzteil gespeist wird. Das ist bei Gemeinschaftsanlagen so, da fließen immer irgendwelche Ströme, da die Versorgungsgeräte meist alle an verschiedenen Stromkreisen hängen.
     

Diese Seite empfehlen