1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie passt das ZDF-Millionenminus zum saftigen Intendantengehalt?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2019.

  1. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Als wenn man über dieses Thema immer wieder diskutieren müsste ! Kippt endlich auf Länderebene die sogenannten "Rundfunkstaatsverträge" und *aus die Maus* ! Wer den Trash der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten weiterhin sehen will, kann das mit einem kostenpflichtigem Abo per Decoder oder per Netzzugang.

    Mach mit !

    rundfunk-frei – Die bundesweite Selbstermächtigungsinitiative zur Befreiung vom Rundfunkbeitragszwang

     
  2. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    Lalelu12 gefällt das.
  3. Lalelu12

    Lalelu12 Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    230
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wieso muss man es andersherum sehen?

    1. Der Schuldenabbau wurde u.a. durch Entlassungen und Einschränkungen in diversen Bereichen geschafft, nur nicht durch Reduzierungen bei den Intendantengehältern (die gestiegen sind, wenn ich mich nicht irre).

    2. Wenn beim kleinen Handwerksbetrieb ein Problem vorhanden ist, dann muss der Inhaber in aller erster Linie bei sich selbst sparen. Ich kenne viele Unternehmer, die deutlich weniger verdienen als ihre Mitarbeiter, nur um die Firma am Laufen zu halten und weil sie eine entsprechende Verantwortung verspüren. Davon kann bei den Herren Selbstbedienern nicht im Ansatz die Rede sein!

    Und noch einmal, obwohl es oben schon geschrieben wurde: Mit "Neid" hat diese Diskussion rein gar nichts zu tun, weil die Einnahmen durch Zwangsgebühren generiert werden und nicht durch tatsächliche Leistungen der einzelnen Damen und Herren.
    Von mir aus könnten die Intendanten das 3-fache verdienen, wenn sie die Einnahmen auch tatsächlich erwirtschaften müssten.
     
    Telefrosch gefällt das.
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.040
    Zustimmungen:
    6.375
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sky Deutschland hatte 2013 133 Millionen Euro Verlust gemacht, Brian Sullivan (CEO) 2013 5,7 Millionen Euro Gehalt bekommen. Irgendwie finde ich dazu gar keine Meldung im DF Archiv, die beides in Zusammenhang bringt.
     
    b-zare, LucaBrasil und Fragensteller gefällt das.
  5. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6.127
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wann wurde eigentlich der monatliche Rundfunkbeitrag zuletzt erhöht? Wann hast Du die letzte Gehaltserhöhung bekommen?
     
    b-zare gefällt das.
  6. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    12.070
    Punkte für Erfolge:
    273
    Gehalt gibt es nur bei Leistung, die jemand in Anspruch nimmt.
    Aufgeschlüsselt bis zum letzten Cent übrigens.

    Nächste Frage. :D
     
    rabbe gefällt das.
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.801
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja, immerhin wissen wir jetzt, dass Herr Bellut EUR 30.000 mehr bekommt. ;) Ein überzeugendes Argument in Bezug auf den Sparwillen des ZDF. ;) Gerade bei ihm bzw. bei den verschiedenen(, kolportierten) Honoraren für z.Bsp. Illner (1Mio), Kerner (3Mio), Lanz (350.000), Kahn (?) und Co. wäre durchaus genügend Sparpotential vorhanden. Keiner von denen muss um bzw. für jeden Preis gehalten werden. Das betrifft auch einen Nachrichtensprecher wie Herrn Kleber. Bei ihm werden ja EUR 600.000 kolportiert, eine Frau Slomka macht es wohl für kolportierte "nur" EUR 280.000. Ein Kleber wären insofern zwei Slomkas. :D
    Ob die dann derartige Honorare bei den privaten Reklamesendern bekommen würden, kann bezweifelt werden, auch aufgrund der veränderten Medienlandschaft. Allenfalls bei irgendeiner ARD-Rundfunkanstalt, ein weiterer Konstruktionsfehler des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2019
    Telefrosch, grummelzack und Schnellfuß gefällt das.
  8. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    918
    Punkte für Erfolge:
    123
    Werde ich gezwungen für SKY zu bezahlen?
     
    Telefrosch gefällt das.
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.337
    Zustimmungen:
    9.742
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    grummelzack gefällt das.
  10. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6.127
    Zustimmungen:
    3.812
    Punkte für Erfolge:
    213
    b-zare gefällt das.

Diese Seite empfehlen