1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie muss meine Sat-Anlage ausgestattet sein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Pomme, 22. September 2002.

  1. Pomme

    Pomme Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schönefeld
    Technisches Equipment:
    Medion 34698 42“ Plasma
    Medion 81335 DVD Festplattenrecorder
    TechniSat DigitSat1 Receiver
    Philips Home Theatre System LX8500W
    Anzeige
    Hallo@all,
    Im November ziehe ich in ein Haus, welches keinen Kabelanschluß besitzt. Nun brauche ich eine vernünftige Sat-Anlage die folgende Kriterien erfüllen sollte:
    Auf drei Etagen sollen TV Geräte angeschlossen werden, die jeweils unabhängig in der Programmwahl sein müssen!
    Zur Verfügung steht mir eine Premiere-dbox (Kabel) die muss getauscht werden?
    was muss ich mir noch alles anschaffen?
    gerne würde ich Astra und Hotbird empfangen!
    Kabelfernsehen in dem Dorf liegt etwa 60-80m entfernt an der Hauptstrasse, was kostet etwa der Anschluß an diese Leitung und wer ist dafür zuständig?

    Viele Fragen, hoffe jedoch auf viele Antworten ;-)

    beste Grüße und Div

    Klaus Pommerening
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    dort wird es mit Sicherheit einen Verantwortlichen geben. Zunächst würde ich dort nach dem verfügbaren Angebot und den Kosten fragen.

    Alternativ der Sat- Empfang:

    85er Spiegel, 2 Universal- Quadro- LNB und einen 9/ ... (abhängig von der notwendigen Teilnehmeranzahl) Multischalter sowie entsprechendem Multifeedhalter. Für jeden Anschluß wird eine eigene Zuleitung u. Empfangsgerät (digitaler od. analoger Receiver) benötigt.

    Als Digitalreceiver ist ein Digenius mit CI unbedingt erste Wahl. Die entsprechenden Geräte sind für unter 200,- € erhältlich. sch&uuml
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Du schreibst, Du möchtest Astra und Hotbird (wahrscheinlich wegen der Programmauswahl). Andererseits liebäugelst Du mit Kabelanschluß und würdest ihn offenbar vorziehen. Das paßt irgendwie nicht zusammen.

    Allein über Astra (digital) empfängst Du kostenlos mehr als doppelt so viele Sender als im analogen Kabel.
    Dafür kannst Du ans kostenpflichtige Kabel jeden Fernseher (noch) ohne Zusatzgeräte anschließen, weshalb es von älteren Zeitgenossen und Technikmuffeln vorgezogen wird.

    Worauf kommt es Dir nun an?

    <small>[ 22. September 2002, 19:18: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  4. Pomme

    Pomme Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schönefeld
    Technisches Equipment:
    Medion 34698 42“ Plasma
    Medion 81335 DVD Festplattenrecorder
    TechniSat DigitSat1 Receiver
    Philips Home Theatre System LX8500W
    hi@all,
    erst einmal Dank für die bisherigen Antworten!
    Nachdem ich die Sache nochmal überdacht habe, möchte ich folgendes installieren:
    Erdgeschoß=Wohnzimmer mit Premiere d-box1
    1.OG=1 Zimmer mit normalem TV
    2.OG=1 Zimmer mit normalem TV
    Der Empfang von Astra reicht mir wohl doch.
    Reicht im Wohnzimmer die d-box als Receiver?
    Braucht jedes TV-Gerät einen eigenen Receiver damit unterschiedliche Sender gesehen werden können?
    Kann ich meine Dolby-Surround-Anlage problemlos im Wohnzimmer weiterverwenden?

    im voraus erneuten Dank für den ein oder anderen Tip, auch hinsichtlich der Auswahl welche Sat-Geräte meine Ansprüche optimal, aber preisgünstig erfüllen!

    Gruß aus Berlin

    Pomme
     
  5. alfmuc

    alfmuc Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Haar
    @Pomme
    Ob Dir der Empfang von Astra reicht kannst nur Du beurteilen da niemand sonst weiss welche Programme dich interessieren. Eine Übersicht der Empfangbaren Programme findest Du hier web page
    Gruß´Alfmuc
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Für Deinen Zweck eignet sich ein Quattro-Switch-LNB, das 4 Direktausgänge für Receiver besitzt. Ein zusätzlicher Multischalter entfällt dann.

    Du mußt mindestens 3 Kabel von der Schüssel zu den Receivern legen (ich würde gleich ein paar mehr legen für alle Fälle, z. B. ein zweites Kabel ins Wohnzimmer, um später den Videorekorder separat zu versorgen).

    Im Wohnzimmer reicht die dBox für alle Sender.
    In den beiden anderen Zimmern kannst Du entweder günstige Digitalreceiver benutzen (Empfehlung: Palcom DSL 1 für 130 EUR) oder billige Analogreceiver (ab ca. 40 EUR). Analog bekommst Du auf Astra noch rund 45 Sender in ordentlicher Qualität.

    Die Kabel-D-Box mußt Du natürlich gegen eine Sat-D-Box tauschen. Wenn Premiere das nicht kostenlos macht und Du die Box selbst kaufen mußt, solltest Du statt der D-Box einen "für Premiere geeigneten" Receiver von Humax oder Technisat nehmen.
     
  7. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    Kann ich meine Dolby-Surround-Anlage problemlos im Wohnzimmer weiterverwenden?

    Ja.
     

Diese Seite empfehlen