1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Multischalter finden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Edi123, 2. November 2011.

  1. Edi123

    Edi123 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ihr Profis,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich leider nicht mehr weiter weiß.

    Ich bin mit meiner Freundin in ein Mehrfamilienhaus umgezogen, in dem noch analoges Sat-Fernsehen installiert ist. Aktuell wohnen aber keine weiteren Leute da. Ich will das Haus auf digital umstellen. Das Haus gehört den Eltern meiner Freundin, von daher habe ich die Freiheit alles zu ändern was nötig ist.

    Das Haus hat zwei Stockwerke. Im ersten Stock ist das Schlafzimmer, im Zweiten das Wohnzimmer. Erdgeschoß gehört nicht zur Wohnung.

    Meine Vorgehensweise war folgende:
    1) Ich hab zunächst das LNB getausch auf ein digitaltaugliches Quad-LNB. Es sind aber nur zwei Kabel nach außen gelegt. Diese angeschlossen.
    Ergebnis: Analog-Fernsehen geht in beiden Zimmern noch. Digital geht in beiden Zimmern nicht.
    2) Ich hab dann gesucht und ein Multischalter gefunden. Dieser ist auch digitaltauglich. Es gingen zwei Kabel zu den Analogeingängen und keine zu den Digitalen. Also umgestöpselt.
    Ergebnis: Analog und digital ging nicht mehr.
    3) Ich hab zwei neue Kabel zwischen LNB und Multischalter gelegt und diese statt den Alten verwendet. Die Alten sind dabei von dem LNB getrennt.
    Ergebnis: Digital geht im Wohnzimmer (2ter Stock). Im Schlafzimmer (1ter Stock) geht weder analog noch digital.
    4) Ich habe die alten Kabel wieder ans LNB angeschlossen und alle Kabel vom Multischalter getrennt.
    Ergebnis: Im Wohnzimmer wie erwartet kein Signal. Im Schlafzimmer aber dennoch Empfang von Analog.

    Meine Schlussfolgerung: Ich vermute, das es vor dem mir bekannten Multischalter noch ein Multischalter gibt (Ist das technisch möglich?). Von dem geht 1 Ausgang ins Schlafzimmer und 2 Ausgänge in die Eingänge des zweiten mir bereits bekannten Multischalter. Der erste Multischalter macht mir das Digitalsignal kaputt, da er noch auf Analog angeschlossen ist (Fall 2). Wenn ich die alten Kabel weglasse und nur die zwei Neuen zum zweiten Mutlischalter verwende, habe ich im Wohnzimmer digitalfernsehen (Anschlüsse direkt vom zweiten Multischalter), im Schlafzimmer aber kein Signal (Fall 3). Fall 4 bestätigt, dass das Signal im Schlafzimmer unabhänig vom zweiten mir bereitsbekannten Multischalter ist.

    Mein Problem: Ich habe keine Ahnung, wo der erste Multischalter sitzt, oder ob es überhaupt einer ist (Aber warum tritt dann Fall 4 ein). Die Eltern meiner Freundin wissen es leider auch nicht. Ich bin ein bisschen mit einem Endoskop auf Suche gegangen. Aber bis jetzt noch nichts gefunden. Die Wände sind alle zu (Gipskarton) bis auf die eine Öffnung, wo ich den zweiten Multischalter gefunden habe. Ich möchte nun nicht unendlich viele Löcher in die Wand machen um den Multischalter zu finden, aber auf jeden Fall die bereits vorhandene Leitung ins Schlafzimmer (vom 2ten in den 1sten Stock) nutzten. Zudem sollten nach Möglichkeit die anderen noch leeren Wohnungen auch digitaltauglich sein (für Mieter). Daher wäre es sinnvoll, den ersten Multischalter zu finden, statt neue Leitungen zu legen (Wer weiß, was da noch für Ausgänge irgendwo hingehen)

    Gibt es eine Methode den Multischalter oder das Zwischengerät zu finden? Welche Schritte würdet ihr als Nächstes machen?

    Ich könnte euch noch einen Raumplan aufzeichnen, wenns euch hilft. Baujahr des Hauses, ca. 1990.

    Beste Grüße
    Edi

    PS: Vielen Dank schon mal fürs komplette durchlesen! ;-)
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Wie Multischalter finden

    Nicht jeder Multischalter ist dafür geeignet, mit einem Quad-LNB zu funktionieren. Da müsste man jetzt den Typ des Multischalters kennen, um Dir weiterhelfen zu können.
     
  3. Edi123

    Edi123 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie Multischalter finden

    Multischalter: Preisner MS 58 TNS

    Aber hat nicht Fall 2 gezeigt, dass es möglich ist? Mit zwei neuen Leitungen von LNB zum mir bekannten Multischalter war digitalfernsehn im Wohnzimmer möglich. Im Schlafzimmer kein Signal, weil das Signal hierfür anscheinend anderswo herkommt (Fall 4, alle Leitungen vom Multischalter getrennt und dennoch analogsignal zum Schlafzimmer)

    Gruß
    Edi
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie Multischalter finden

    Die Frage ist: Wie viele Anschlüsse gibt es im Haus und wie viele Kabel gehen vom Multischalter WEG zu den Räumen?

    Verbinde die Kabel vom LNB direkt mit den Kabeln, die weg zu den Dosen gehen. Hierfür gibt es F-Verbinder. Dann sollte in allen Räumen, die du direkt verbunden hast alles gehen, mit einem Quad-LNB benötigst du keinen Multischalter.

    Versuche, mit dem Try&Error-Prinzip dir die Kabel direkt zu verbinden, an denen zur Zeit ein Fernseher angeschlossen ist.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.137
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wie Multischalter finden

    Wie der Name sagt, ist es ein 5/ 8 Multischalter.

    Einfach das LNB in ein Quatto LNB tauschen und fertig ist die Laube.
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.656
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wie Multischalter finden

    Wo steht das??:confused:
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.137
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wie Multischalter finden

    Da:

    Preisner MS 58 TNS
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.656
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wie Multischalter finden

    Upss, Sorry.
    Hab ich übersehen.:eek:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.137
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wie Multischalter finden

    Kein Beinbruch.
    Nachtrag: Er muss allerdings auch alle 4 Kabel am LNB und MS anschließen.
    Sonst wird das nix.
     
  10. Edi123

    Edi123 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie Multischalter finden

    Hallo,

    danke für die vielen Antworten. Ich bin mir über die Verkabelung noch nicht im Klaren. Ich habs wie folgt vorgefunden (Analogsatfernsehen):

    Multischalter:
    - Am Multischalter sind nur zwei Eingänge belegt gewesen "In-Hor./H-Low" und "In-Ver./V-Low"
    - "In-Hor./H-High", "In-Ver./V-High" und "In-Terr." sind nicht belegt gewesen.
    - Es gehen 6 Ausgänge raus. Im Ganzen Haus gibt es aber mehr als 6 Anschlüsse. Ich will nach Möglichkeit an allen Dosen auch noch Empfang von Sat Fernsehn erhalten. Daher wird es doch nichts mit nur einem Quad-LNB, oder?

    LNB:
    - Es war ein Analoger LNB mit zwei Ausgängen
    - Es gehen auch nur zwei Leitungen ins Haus unter den Ziegelsteinen. (Weitere Leitungen, falls notwenig, müssten noch verlegt werden, was aber sicherlich nicht so einfach wird)

    Ich habe zunächst gedacht, dass die zwei Leitungen vom LNB, die zwei Eingänge sind vom Multischalter sind. Daher habe ich am Multischalter die Leitungen von H-Low und V-Low auf H-High und V-High umgesteckt. (Das ist Fall 2). Ergebnis war, dass ich im Wohnzimmer kein analoges Signal und kein digitales Signal hatte. Das liegt aber daran, dass die zwei Eingangsleitungen nicht vom LNB kommen.

    Ich habe dann zwei neue provisorische Leitungen über ein Fenster gezogen und an H-High und V-High angeschlossen. Die alten Leitungen dabei nicht angeschlossen. Ergebniss im Wohnzimmer digitalen Empfang, im Schlafzimmer keinen Empfang mehr gehabt. (weil die alten Leitungen nicht mehr angeschlossen waren)

    Letzter Versuch Fall 4: Alle Eingänge und Ausgänge vom Multischalter abgeschlossen und die alten Kabel am LNB angeschlossen. Jetzt wieder im Schlafzimmer analogen Empfang gehabt, obwohl alle Kabel am Multischalter abgesteckt sind. Daher muss die Leitung ins Schlafzimmer von anderswo kommen. Die Frage ist nur woher?

    Kann man irgendwie kurz vor dem Receiver messen, ob das Signal vorher über ein Multischalter gegangen ist, oder direkt vom LNB kommt?

    Und noch eine andere Frage: Müssen am Multischalter auch die H-Low und V-Low Eingänge mit dem LNB verbunden werden, wenn nur digitalen Empfang haben möchte? Analog wird eh abgeschaltet. Reicht da nicht nur der Anschluss von H-High und V-High. Ich hatte so zumindest im Wohnzimmer digitalen Empfang mit den provisorischen Leitungen übers Fenster.

    Danke!

    Gruß
    Edi
     

Diese Seite empfehlen